Zum Inhalte wechseln

ATP/WTA Tennis: Doppelter Kyrgios-Sieg in Washington Kassatkina gewinnt San Jose

Doppelter Kyrgios-Sieg in Washington

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Nick Kyrgios gewinnt gegen den Japaner Yoshihito Nishioka mit 6:4, 6:3 und feiert damit nach 36 Minuten wieder einen Turniersieg.

Tennisprofi Nick Kyrgios hat seinen ersten Turniersieg seit drei Jahren gefeiert.

Im Finale von Washington D.C. gewann der Wimbledon-Finalist mit 6:4, 6:3 gegen Yoshihito Nishioka aus Japan. Sein bis dahin letzter Sieg auf der Tour war dem 27 Jahre alten Australier 2019 ebenfalls in der US-Hauptstadt gelungen.

Maddog und Wingman - der neue Sky Tennis Podcast

Maddog und Wingman - der neue Sky Tennis Podcast

Wimbledon-Champion Michael Stich und Sky Experte Patrik Kühnen diskutieren bei "Maddog und Wingman" die spannendsten Themen aus der Welt des Tennissports. Hier geht's zum Podcast!

"Meine Motivation ist viel größer als sie es war. Es ist ein kleines Fenster, ich sollte es nutzen", sagte Kyrgios, der nach seinem siebten Turniersieg im Einzel seinen vierten im Doppel folgen ließ: Der Australian-Open-Champion besiegte an der Seite von Jack Sock (USA) die French-Open-Finalisten Ivan Dodig/Austin Krajicek (Kroatien/USA) 7:5, 6:4.

Kassatkina gewinnt San Jose

Daria Kassatkina hat ihren insgesamt fünften Triumph auf der WTA-Tour gefeiert. Im Finale von San Jose schlug die Weltranglisten-Zwölfte die Amerikanerin Shelby Rogers 6:7 (2:7), 6:1, 6:2 und schob sich damit wieder in die Top 10 des Rankings.

Tennis-Kalender 2022

Tennis-Kalender 2022

Wann und wo spielt die Tennis-Elite? Zum Turnier-Kalender 2022.

Ihren bislang letzten Turniersieg hatte die 25 Jahre alte Russin im vergangenen Jahr in St. Petersburg geholt. In San Jose schaltete Kassatkina auf dem Weg zum Titel unter anderem Wimbledon-Siegerin Elena Rybakina aus.

SID

Weiterempfehlen: