Zum Inhalte wechseln

Formel 1: Valtteri Bottas gewinnt Bergrennen als Duff-Man

Bottas gewinnt Bergrennen als Simpsons-Figur

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Valtteri Bottas hat seinen Sommerurlaub von der Formel 1 offensichtlich genossen: Der Finne hat in Verkleidung an einem Fahrrad-Bergrennen in Colorado in den USA teilgenommen - und die Kostümwertung gewonnen! Die Szenen im Video.

Valtteri Bottas hat die Sommerpause der Formel 1 genutzt, um an Radrennen in den USA teilzunehmen. Dabei gewann er einen Kostümwettbewerb mit dem Outfit einer Figur aus der US-amerikanischen Kult-Zeichentrickserie "Die Simpsons".

Der 33-jährige Finne ging bei einem Bergrennen in Colorado als "Duff-Man" verkleidet an den Start und siegte. Sein Gewinn: das eigene Körpergewicht in Litern Bier. Bottas spendete seinen Gewinn an seine Kontrahenten. Das Gewicht des Alfa-Romeo-Piloten beträgt in etwa 70 Kilogramm.

Wenige Tage nach dem Kostüm-Rennen nahm Bottas auch noch an einem 100-Meilen-Radrennen über Schotterpisten teil (rund 161 Kilometer). Unter 1000 Teilnehmern belegte der zehnmalige F1-GP-Sieger dabei den 20. Platz.

"Hatte Spaß daran, mich selbst zu pushen. Manchmal gibt es dir einfach eine neue Perspektive, wenn du über dein Limit hinausgehst", schrieb Bottas in den sozialen Medien.

VALTTERI BOTTAS 🇫🇮

  • Name: Valtteri Viktor Bottas
  • Geburtstag: 28. August 1989 (Villähde, Finnland)
  • Team: Alfa Romeo F1 Team Stake
  • Erstes F1-Rennen: GP von Australien (2013, 14.)
  • Erster F1-Sieg: GP von Russland (2017)
  • Titel: -
  • Vorherige Teams: Williams, Mercedes

Mehr zum Autor Peer Kuni

Mehr dazu

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten