Zum Inhalte wechseln

Formel 1 News: Die Flaggen in der F1 - Bedeutung und Aussehen

Disqualifikation, Gefahr & Co.: Das bedeuten die Flaggen in der Formel 1

Sky Sport

12.03.2021 | 17:39 Uhr

In der Formel 1 kommen zahlreiche unterschiedliche Flaggen zum Einsatz.
Image: In der Formel 1 kommen zahlreiche unterschiedliche Flaggen zum Einsatz.  © Imago

Wie jede andere Sportart auch besitzt die Formel 1 ein umfassendes Regelwerk zu dem auch die zahlreichen Flaggen gehören, die regelmäßig an der Strecke geschwenkt oder seit einigen Jahren digital angezeigt werden. Doch was bedeuten diese eigentlich? Sky Sport klärt auf.

GELBE FLAGGE

Nicht selten kommt es während eines Rennens, Qualifyings oder Trainings vor, dass ein Bolide liegenbleibt oder verunfallt. Ist dies der Fall, kommt die Gelbe Flagge zum Einsatz. Diese signalisiert: Achtung, Gefahr auf der Strecke! Die Fahrer sind dann angehalten, ihre Geschwindigkeit zu drosseln. Innerhalb des Sektors, in dem die Flagge geschwenkt wird, ist es nicht erlaubt, zu überholen oder die Sektorzeit zu verbessern (Qualifying).

Gelbe Flagge in der Formel 1: Achtung, Gefahr auf der Strecke!
Image: Gelbe Flagge in der Formel 1: Achtung, Gefahr auf der Strecke!  © Imago

GRÜNE FLAGGE

Diese wird geschwenkt, sobald eine Gefahrenzone geräumt wurde und wieder freie Fahrt herrscht. Sie hebt damit die Gelbe Flagge auf. Zudem kommt sie vor dem Rennstart zum Einsatz - als Signal, dass alle Autos sich in der Startaufstellung befinden und das Rennen gestartet werden kann.

Grüne Flagge in der Formel 1: Die Fahrer sind startklar
Image: Grüne Flagge in der Formel 1: Die Fahrer sind startklar  © Imago

ROTE FLAGGE

Trainings- oder Rennabbruch! Wird diese Flagge geschwenkt, müssen die Fahrer langsam und auf dem kürzesten Weg (also ohne Extrarunde, etc.) in die Box zurückkehren.

Rote Flagge in der Formel 1: Trainings- oder Rennabbruch
Image: Rote Flagge in der Formel 1: Trainings- oder Rennabbruch  © Imago

ROT/GELB-GESTREIFTE FLAGGE

Achtung Rutschgefahr! Die Piloten werden mit dieser Flagge vor einer rutschigen Fahrbahn - beispielsweise durch Austreten von Öl - gewarnt.

Rot/Gelb-karierte Flagge in der Formel 1: Achtung, Rutschgefahr!
Image: Rot/Gelb-gestreifte Flagge in der Formel 1: Achtung, Rutschgefahr!  © Imago

BLAUE FLAGGE

Diese Flagge hat gleich zwei Bedeutungen - je nachdem wie sie gehandhabt wird: Wird sie still gehalten, ist das das Signal, dass sich ein schnellerer Konkurrent nähert, der überholen möchte. Wird die Flagge geschwenkt, ist der langsamere Fahrer angehalten, den Konkurrenten passieren zu lassen.

Blaue Flagge in der Formel 1: Überholen lassen!
Image: Blaue Flagge in der Formel 1: Überholen lassen!  © Getty

WEIßE FLAGGE

Ein langsames Fahrzeug bzw. ein Sicherheitsfahrzeug befindet sich auf der Strecke. Vorsicht ist geboten!

Mehr Formel 1

Weiße Flagge in der Formel 1: Achtung, langsames Fahrzeug auf der Strecke!
Image: Weiße Flagge in der Formel 1: Achtung, langsames Fahrzeug auf der Strecke!  © Imago

SCHWARZE FLAGGE

Disqualifikation! Wird einem Fahrer diese Flagge inklusive seiner Rennnummer gezeigt, muss er umgehend an die Box fahren. Das Rennen ist für ihn beendet!

Schwarze Flagge in der Formel 1: Disqualifikation
Image: Schwarze Flagge in der Formel 1: Disqualifikation  © Imago

SCHWARZE FLAGGE MIT ORANGEFARBIGEM KREIS

Wird auch Spiegelei-Flagge genannt. Diese wird ebenfalls zusammen mit der Nummer eines Fahrers gezeigt. Bedeutung: Vom Auto des betroffenen Fahrers geht wegen eines technischen Problems eine unmittelbare Gefahr aus. Er muss umgehend an die Box kommen.

SCHWARZ-WEIßE FLAGGE (DIAGONAL GETRENNT)

Gilt als letzte Verwarnung vor der Disqualifikation. Hat ein Fahrer auf der Strecke unsportlich gehandelt, wird ihm diese Flagge inklusive seiner Nummer gezeigt. Folgt ein weiterer Regelverstoß, kommt es zur Disqualifikation.

SCHWARZ/WEIß-KARIERTE FLAGGE

Die Zielflagge! Mit ihr wird beim Überfahren der Start-/Ziellinie das Ende des Trainings oder des Rennens angezeigt.

Schwarz/Weiß-karierte Flagge: Rennen oder Training ist beendet.
Image: Schwarz/Weiß-karierte Flagge: Rennen oder Training ist beendet.  © Imago

Formel 1 2021 live bei Sky

Die neue Formel-1-Saison startet am 28. März in Bahrain. Bereits vom 12. bis 14. März erfolgen die Tests in Bahrain. Zum Rennkalender.

Nur bei Sky siehst Du alle Formel 1 Rennen der Saison 2021 live und in brillantem UHD. Alle Infos zur F1-Übertragung im TV und Stream auf Sky bekommst Du hier!

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen: