Zum Inhalte wechseln

Formel 1: Startzeit für Grand Prix von Las Vegas bekannt

Ungewöhnlicher Renntermin: Zeitplan für GP in Las Vegas fix

Die Formel 1 macht ab 2023 auch halt in Las Vegas.
Image: Die Formel 1 macht ab 2023 auch Halt in Las Vegas.  © Imago

Der Formel-1-Zirkus wird im kommenden Jahr erstmals in Las Vegas Halt machen. Nun wurde der Zeitplan für den Grand Prix veröffentlicht - mit einem ungewöhnlichen Renntermin.

Für die Saison 2023 plant die Formel 1 mit einem Rekordkalender. Erstmals sollen 24 Rennen innerhalb einer Saison stattfinden. Die vorletzte Station bildet dabei das Stadtrennen von Las Vegas, das besonders in puncto Glamour neue Maßstäbe in der Königsklasse setzen soll. Der Renntermin ist dabei ungewöhnlich.

ZUM DURCHKLICKEN: DER FORMEL-1-KALENDER 2023

  1. Lewis Hamilton gewinnt den Saisonauftakt in Bahrain.
    Image: 1. Rennen: GP von Bahrain in Sakhir, 5. März 2023 © Imago
  2. Im Dezember gastiert die Formel 1 in Saudi-Arabien. (Quelle: https://twitter.com/f1)
    Image: 2. Rennen: GP von Saudi-Arabien in Dschidda, 19. März 2023
  3. Der Albert Park Circuit in Melbourne/Australien gehört zu den schönsten, aber auch anspruchsvollsten Strecken der Formel 1.
    Image: 3. Rennen: GP von Australien in Melbourne, 2. April 2023 © Imago
  4. 4. Rennen: GP von China in Shanghai, 24. April 2022
    Image: 4. Rennen: GP von China in Shanghai, 16. April 2023 © Imago
  5. Die Strecke in Baku garantiert mit ihren engen Kurven und langen Geraden ein Motorsport-Spektakel.
    Image: 5. Rennen: GP von Aserbaidschan in Baku, 30. April 2023 © Imago
  6. Die Strecke in Miami gehört ab 2022 zur Formel 1 (Bildquelle: Formula 1).
    Image: 6. Rennen: GP der USA in Miami, 7. Mai 2023 © Privat
  7. Lewis Hamilton (vorne) sicherte sich 2020 den Sieg in Imola.
    Image: 7. Rennen: GP der Emilia Romagna in Imola, 21. Mai 2023 © Imago
  8. Perez auf den Spuren von Vettel, Hamilton fährt vorweg.
    Image: 8. Rennen: GP von Monaco in Monte-Carlo, 28. Mai 2023 © Imago
  9. 6. Rennen: GP von Spanien in Barcelona, 22. Mai 2022
    Image: 9. Rennen: GP von Spanien in Barcelona, 4. Juni 2023 © Imago
  10. Großer Preis von Kanada: Montreal, Circuit Gilles-Villeneuve (Laufzeit einschließlich bis 2029)
    Image: 10. Rennen, GP von Kanada in Montreal, 18. Juni 2023 © Imago
  11. Am zweiten Wochenende in Folge gastiert die Formel 1 in Spielberg.
    Image: 11. Rennen: GP von Österreich in Spielberg, 2. Juli 2023 © Imago
  12. In Silverstone wird es ein Sprintrennen geben.
    Image: 12. Rennen: GP von Großbritannien in Silverstone, 9. Juli 2023 © DPA pa
  13. Hungaroring
    Image: 13. Rennen: GP von Ungarn in Budapest, 23. Juli 2023 © Imago
  14. Spa
    Image: 14. Rennen: GP von Belgien in Spa-Francorchamps, 30. Juli 2023 © Imago
  15. Der malerisch in einer Dünenlandschaft gelegene Kurs in Zandvoort.
    Image: 15. Rennen: GP der Niederlande in Zandvoort, 27. August 2023 © Imago
  16. Die Strecke mit der größten Höchstgeschwindigkeit: Autodromo di Monza/Italien – 349 km/h
    Image: 16. Rennen, GP von Italien in Monza, 3. September 2023 © Getty
  17. Auch 2021 wird es kein Nachtrennen in Singapur geben.
    Image: 17. Rennen: GP von Singapur in Singapur, 17. September 2023 © Imago
  18. Die Formel 1 dreht weiter ihre Runden auf dem Suzuka International Racing Course.
    Image: 18. Rennen: GP von Japan in Suzuka, 24. September 2023 © Imago
  19. Das Streckenprofil des Losail International Circuit.
    Image: 19. Rennen: GP von Katar in Losail, 8. Oktober 2023 © Sky
  20. Austin
    Image: 20. Rennen: GP der USA II in Austin, 22. Oktober 2023 © Imago
  21. Die Strecke mit der längsten Distanz bis zur ersten Kurve: Autodromo Hermanos Rodriguez in Mexiko-Stadt/Mexiko – 890 Meter
    Image: 21. Rennen: GP von Mexiko in Mexiko-Stadt, 29. Oktober 2023 © Imago
  22. Die Strecke mit der kürzesten Distanz bis zur ersten Kurve: Autodromo Jose Carlos Pace in Sao Paulo/Brasilien – 190 Meter
    Image: 22. Rennen: GP von Brasilien in Sao Paulo, 5. November 2023 © Imago
  23. Die Formel 1 fährt ab der Saison 2023 in Las Vegas.
    Image: 23. Rennen: GP der USA III in Las Vegas, 18. November 2023 © Imago
  24. So soll der neue GP von Abu Dhabi aussehen. (Quelle Bild: https://www.yasmarinacircuit.com/en/formula1)
    Image: 24. Rennen: GP von Abu Dhabi in Abu Dhabi, 26. November 2022

Am 15. November ist zunächst eine Eröffnungsfeier im Fahrerlagergebäude geplant, donnerstags (16. November) werden Autos in den freien Trainings dann erstmals über den Stadtkurs fahren.

Das Qualifying wird freitags am 17. November stattfinden und der Start soll am Samstagabend (18. November) um 22 Uhr Ortszeit erfolgen - in Deutschland müssen die Formel-1-Fans am Sonntagmorgen um 7 Uhr aufstehen, um sich das Spektakel nicht entgehen zu lassen.

50 Runden in Las Vegas geplant

Das Rennen wird auf dem berühmten Las Vegas Strip stattfinden, wobei die Strecke an großen Wahrzeichen, Hotels und Casinos vorbeiführt. Sie soll 6,12 km lang sein, 14 Kurven und drei lange Geraden enthalten, die Geschwindigkeiten von über 342 km/h erlauben sollen. Gefahren werden 50 Runden.

Angeleuchtet von den ikonischen Neonlichtern der "Stadt der Sünden" erhoffen sich die Veranstalter einen einzigartigen Flair beim Rennen. "Es gibt keinen größeren Ort für ein Formel-1-Rennen als die globale Unterhaltungshauptstadt der Welt, und wir können es kaum erwarten, nächstes Jahr hier zu sein", schwärmt F1-Boss Stefano Domenicali schon jetzt.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen: