Zum Inhalte wechseln

1. FC Köln: Sargis Adamyan reagiert auf seinen Fehlschuss gegen Hertha BSC

Köln-Stürmer Adamyan nach Fehlschuss fassungslos - Baumgart scherzt

Angreifer Sargis Adamyan vom Bundesligisten 1. FC Köln hat sich nach seinem fast unmöglichen Fehlschuss fassungslos gezeigt.

"Ich dachte, dass das nicht sein kann. Aber man muss weitermachen", sagte der Armenier nach dem 0:2 (0:1) bei Hertha BSC, bei dem er wenige Minuten nach dem Führungstreffer der Berliner den Ball freistehend aus drei Metern über das leere Tor geschossen hatte.

"Der Ball ditscht ein bisschen auf. Ich treffe ihn mit dem Spann, wollte ihn aber mit der Innenseite treffen - und dann geht er halt über das Tor", erklärte Adamyan. Das habe nichts mit fehlendem Glück zu tun, "die muss einfach rein", betonte er.

FC-Trainer Steffen Baumgart nahm den Fehlschuss mit Humor. Ob er etwas derartiges schon mal gesehen habe, wurde der Coach gefragt. "Ja, als ich Stürmer war", scherzte Baumgart und nahm seinen Angreifer dann in Schutz: "Wir müssen die Szene nicht auswerten. Das ist für uns natürlich ärgerlich, aber da müssen wir nicht so viel draus machen."

SID

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen: