Zum Inhalte wechseln

2. Bundesliga News: Heiko Westermann über Schalke vs. HSV

Westermann vor Auftakt-Knaller: "Fans können große Rolle spielen"

Thorsten Mesch

23.07.2021 | 19:17 Uhr

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Dimitrios Grammozis, Trainer des FC Schalke 04, über die anstehende Saison in der 2. Bundesliga (Video-Länge: 1:54 Minuten).

Vor dem Auftaktspiel der 2. Liga zwischen FC Schalke 04 und dem Hamburger SV spricht Heiko Westermann über seine ehemaligen Vereine, die Rückkehr der Fans und seinen Auftritt als Co-Kommentator für Sky.

Für Schalke 04 bestritt er 92 Bundesligaspiele und erzielte zwölf Tore. Für den Hamburger SV waren es in 159 Bundesligapartien immerhin neun Treffer.

Heiko Westermann ist viel herumgekommen. Seine Profilaufbahn begann er im Jahr 2002 bei Greuther Fürth. Es folgte Stationen in Bielefeld, Schalke, Hamburg, Sevilla, Amsterdam und Wien. Mit der deutschen Nationalmannschaft wurde er 2008 Vize-Europameister. Vor drei Jahren beendete der heute 37-Jährige seine Spielerkarriere, 2019 wechselte er auf die Bank und arbeitet als Co-Trainer der deutschen U-17-Nationalmannschaft.

Gastspiel bei Sky als Co-Kommentator

Am Freitag betritt Westermann Neuland. Für Sky wird er beim Zweitliga-Auftakt zwischen Schalke und dem HSV (Fr., ab 20:00 Uhr live auf Sky Sport Bundesliga 1) als Co-Kommentator dabei sein.

Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

Du willst personalisierte Sport-Nachrichten als Push auf dein Handy? Dann hol Dir die Sky Sport App und wähle Deine Lieblingssportarten- und wettbewerbe aus. So funktioniert's.

"Ich habe so etwas noch nie gemacht", sagt Westermann und gibt zu: "Natürlich werde ich etwas nervös sein, das ist aber ein gutes Zeichen, da ist man wach. Vor Spielen war ich auch immer nervös."

Schalke gegen den HSV. Was vor vier Jahren noch ein Duell um Europa hätte sein können, ist am Freitagabend das Auftaktspiel der 2. Liga.

"Ich bin neugierig darauf, wie beide Teams auftreten werden", meint der Ex-Profi: "Auf der einen Seite Schalke nach dem Abstieg, auf der anderen Seite der HSV, der den Aufstieg zum dritten Mal in Folge verpasst hatte, und jetzt mit neuem Trainer den nächsten Anlauf startet. Die Konstellation finde ich echt spannend."

Mehr dazu

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Robert Glatzel vor dem Auftakt der 2. Bundesliga zwischen dem Hamburger SV und Schalke 04. (Videolänge: 2:15 Minuten)

"Einen richtigen Favoriten gibt es nicht"

Auf die Frage, wer denn im Duell seiner Ex-Klubs der Favorit sei, antwortet Westermann: "Einen richtigen Favoriten gibt es für mich nicht." Hamburgs Mannschaft spiele schon länger zusammen, bei Schalke müsse man schauen, wie sie mit den vielen neuen Spielern auftreten.

Du willst kein Detail verpassen?

Du willst kein Detail verpassen?

Entdecke jetzt beste Bildqualität für besten Live-Sport! Ob rauchende Motoren oder haarscharfe Tore - mit UHD erlebst Du Deine Sportmomente hautnah.

"Schalke hat in der Vorbereitung gegen Champions-League-Aspiranten zweimal zu null gespielt, gegen Arnheim haben sie etwas offensiver agiert und zwei Tore kassiert", stellt der einstige Abwehrspieler fest und ergänzt: "Beim HSV erwarte ich eine intensive Spielweise, vor allem im vorderen Drittel, auch was das Gegenpressing angeht. Denn dafür steht Trainer Tim Walter."

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

In diesem Video (Länge: 1:03 Minuten) geht es um den neuen HSV-Trainer Tim Walter,

Dass in der Schalker Arena werden erstmals seit vielen Monaten wieder Fans dabei sein werden, könne ein wichtiger Faktor sein, glaubt Westermann.

"Wenn man sieht, dass in Schalkes Startelf acht oder neun neue Spiele stehen werden, kann die Unterstützung der Fans eine große Rolle spielen. Mit ihrer Unterstützung können die Zuschauer der Mannschaft helfen, den Rucksack der vergangenen Saison abzulegen."

Zum Durchklicken: Hierhin hat es die Schalke-Abgänge verschlagen

  1. .
    Image: WESTON MCKENNIE: Nach der Leihe in der Saison 2020/21 wechselt der US-Amerikaner fest zu Juventus Turin. Schalke erhält 20,5 Millionen Euro. © Imago
  2. Suat Serdar (l.), Hertha BSC Berlin mit Rückennummer 8
    Image: SUAT SERDAR: Für acht Millionen Euro wechselt der 24-Jährige zu Hertha BSC. © DPA pa
  3. Bernard Tekpetey (l.) verlässt Schalke endgültig.
    Image: BERNARD TEKPETEY: Ein Jahr war er schon an Ludogorets Razgrad ausgeliehen, nun wechselt der Ghanaer fest nach Bulgarien. © Imago
  4. AHMED KUTUCU: Er schließt sich dem türkischen Klubs Basaksehir Istanbul an.
    Image: AHMED KUTUCU: Er schließt sich dem türkischen Klubs Basaksehir Istanbul an. © Imago
  5. Jonas Carls im Trainingslager von Schalke 04.
    Image: JONAS CARLS: Ablösefrei wechselt der Verteidiger zum künftigen Ligakonkurrenten SC Paderborn. © DPA pa
  6. Mark Uth, 1.FC Köln mit Rückennummer 13
    Image: MARK UTH: Der Stürmer kehrt zu seinem Ex-Verein FC Köln zurück. © DPA pa
  7. Steven Skrzybski - Innenbandriss Knie
    Image: STEVEN SKRZYBSKI: Sein neuer Arbeitgeber spielt ebenfalls in der 2. Bundesliga. Holstein Kiel darf ab der kommenden Saison auf die Dienste des 28-Jährigen vertrauen. © Imago
  8. Sebastian Rudy, TSG 1899 Hoffenheim mit Rückennummer 16
    Image: SEBASTIAN RUDY: Der ehemalige deutsche Nationalspieler kehrt zur TSG Hoffenheim zurück. © DPA pa
  9. Nabil Bentaleb darf sich nach seiner aufgehobenen Suspendierung Hoffnungen machen, bald wieder zum Spieltagskader des FC Schalke 04 zu zählen.
    Image: NABIL BENTALEB: Nicht nur einmal bei Schalke suspendiert, ist er derzeit noch auf der Suche nach einem neuen Arbeitgeber. © Imago
  10. Markus Schubert steht unmittelbar vor einem Wechsel vom FC Schalke 04 zu Vitesse Arnheim.
    Image: MARKUS SCHUBERT: Der Ersatzmann schließt sich für drei Jahre Vitesse Arnheim an. © Imago
  11. Oczipka
    Image: BASTIAN OCZIPKA: Der Routinier hat sich Union Berlin angeschlossen. © Imago
  12. Klaas-Jan Huntelaar ist der älteste Torschütze von Schalke 04.
    Image: KLAAS-JAN HUNTELAAR: Ob der ''Hunter'' seine Karriere beendet oder doch noch weiterspielt, ist noch offen. © DPA pa
  13. BENJAMIN STAMBOULI:
    Image: BENJAMIN STAMBOULI: Nach fünf Jahren bei Königsblau wechselt er in die Türkei zu Adana Demirspor. © DPA pa
  14. BENITO RAMAN
    Image: BENITO RAMAN: Der Belgier geht zurück in die Heimat und unterschreibt beim RSC Anderlecht einen Dreijahres-Vertrag. © Imago
  15. ALESSANDRO SCHÖPF: Bei zwei EM-Einsätzen für Österreich konnte er sich bei neuen Vereinen anbieten, verpflichtet hat ihn aber noch keiner.
    Image: ALESSANDRO SCHÖPF: Bei zwei EM-Einsätzen für Österreich konnte er sich bei neuen Vereinen anbieten. Am Ende hat Arminia Bielefeld zugeschlagen.  © Imago
  16. Shkodran Mustafi (Schalke 04): Bei den Königsblauen erhält er keinen neuen Vertrag. Wohin seine Reise führt, bleibt offen.
    Image: SHKODRAN MUSTAFI: Der Weltmeister von 2014 ist noch auf der Suche nach einem neuen Verein. © Imago
  17. -
    Image: SEAD KOLASINAC: Seine Leihe vom FC Arsenal endete zum Monatswechsel. Bei den Gunners hat er noch ein Jahr Vertrag. © DPA pa
  18. GONCALO PACIENCIA: Nach einem Jahr Leihe kehrt er zu Eintracht Frankfurt zurück und ist dort bis 2023 vertraglich gebunden.
    Image: GONCALO PACIENCIA: Nach einem Jahr Leihe kehrt er zu Eintracht Frankfurt zurück und ist dort bis 2023 vertraglich gebunden. © Imago
  19. Frederik Rönnow
    Image: FREDERIK RÖNNOW: Als Leihgabe von Eintracht Frankfurt kehrt der dänische EM-Fahrer nach dem Urlaub zu seinem Stammverein zurück. Die SGE verkaufte ihn aber mittlerweile an Union Berlin.  © Imago
  20. KILIAN LUDEWIG: Nach der einjährigen Leihe geht es für den 21-Jährigen zurück zu Red Bull Salzburg.
    Image: KILIAN LUDEWIG: Nach der einjährigen Leihe geht es für den 21-Jährigen zurück zu Red Bull Salzburg. © Imago
  21. William wird sich Schalke 04 anschließen.
    Image: WILLIAM: Er bleibt in der Bundesliga und kehrt zum VfL Wolfsburg zurück.
  22. Hamza Mendyl & Rabbi Matondo (Vertrag bis 2023): Schalke will beide abgeben, doch: Beide "kann man maximal verleihen", fasst Sky Reporter Dirk große Schlarmann zusammen. Matondo war zuletzt an Stoke ausgeliehen, Mendyl ist seit Monaten verletzt.
    Image: HAMZA MENDYL & RABBI MATONDO: Während Mendyl (l.) auf Leihbasis in die Türkei zu Gaziantep FK wechselt, wird Rabbi Matondo (r.) nach Belgien zu Cercle Brügge ausgeliehen. © Imago
  23. Nassim Boujellab soll beim FC Ingolstadt Spielpraxis sammeln.
    Image: NASSIM BOUJELLAB: Der Mittelfeldspieler ist an den FC Ingolstadt ausgeliehen und soll beim Aufsteiger Spielpraxis sammeln. © Imago
  24. LEVENT MERCAN: Der 20-Jährige wird bis zum Saisonende an Fatih Karagümrük SK ausgeliehen.
    Image: LEVENT MERCAN: Der 20-Jährige wird bis zum Saisonende an Fatih Karagümrük SK ausgeliehen. © Imago
  25. Matija Nastasic: "Hat ein immenses Gehalt und hat deshalb schon mehrere Angebote in den letzten Jahren abgelehnt. Den wird man nur mit viel Aufpreis abgeben können", erklärt große Schlarmann. Vertrag bis 2022.
    Image: MATIJA NASTASIC: Der Innenverteidiger wechselt zum AC Florenz. © Imago
  26. Omar Mascarell in Gesprächen mit zwei Klubs.
    Image: OMAR MASCARELL: Der Vertrag mit dem Ex-Kapitän wurde aufgelöst. Der 28-Jährige kehrt in seine spanische Heimat zurück und spielt fortan beim FC Elche. © Imago
  27. Schalke 04 hat Can Bozdogan für Transfergespräche freigestellt.
    Image: CAN BOZDOGAN: Schalke 04 hat den 20-Jährigen an Besiktas Istanbul verliehen. Dazu hat sich der türkische Top-Klub eine Kaufoption gesichert. © DPA pa
  28. Ozan Kabak steht vor einem Wechsel zu Norwich City.
    Image: OZAN KABAK: Der Innenverteidiger wechselt auf Leihbasis zu Norwich City. Der PL-Aufsteiger hat eine Kaufoption, die unter bestimmten Bedingungen zur Kaufpflicht werden kann, © Imago
  29. Matthew Hoppe verlässt den FC Schalke 04.
    Image: MATTHEW HOPPE: Der Angreifer wechselt nach Spanien zu RCD Mallorca. © DPA pa

Ob das fast komplett umgebaute Schalker Team die hohen Erwartungen erfüllen und den direkten Wiederaufstieg schaffen kann, sei kaum vorauszusagen, findet der Ex-Profi.

"Sie können aufsteigen, es kann aber in alle Richtungen gehen", meint Westermann, der in Bezug auf den HSV etwas optimistischer klingt: "Ich glaube, dass Hamburg wieder eine sehr gute Rolle spielen wird."

"Ich glaube, dass Terodde ein Tor macht"

Im Duell seiner Ex-Klubs erwartet er "ein intensives Spiel. Vielleicht ein bisschen offensiver von Hamburger Seite. Schalke hat Terodde als Knipser aus Hamburg geholt und ich glaube, dass er ein Tor macht. Mein Tipp lautet 2:2."

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Simon Terodde spricht im exklusiven Sky Interview über seinen Start auf Schalke, die Nähe zu den Fans im Ruhrpott und das Eröffnungsspiel gegen Ex-Klub Hamburger SV (Dauer: 9:55 Minuten).

"Vielleicht steigen Schalke und der HSV ja zusammen auf"

Zu beiden Klubs pflegt Westermann noch regelmäßigen Kontakt. "Mit beiden Vereinen verbindet mich noch sehr viel", erklärt er: "Ich habe Freunde in Hamburg, die HSV-Fans sind. Bei Schalke spiele ich ab und zu in der Traditionsmannschaft mit. Ich drücke beiden die Daumen für eine gute Saison. Vielleicht steigen sie ja zusammen auf."

ZUM DURCHKLICKEN: So tippen Mattuschka und Schnatterer die ersten Spieltage

  1. Torsten Mattuschkas Tipps für den 1. Spieltag.
    Image: Torsten Mattuschkas Tipps für den 1. Spieltag. © Sky
  2. Marc Schnatterers Tipps für den 1. Spieltag.
    Image: Marc Schnatterers Tipps für den 1. Spieltag. © Sky
  3. Torsten Mattuschkas Tipps für den 2. Spieltag.
    Image: Torsten Mattuschkas Tipps für den 2. Spieltag. © Sky
  4. Marc Schnatterers Tipps für den 2. Spieltag.
    Image: Marc Schnatterers Tipps für den 2. Spieltag. © Sky
  5. Torsten Mattuschkas Tipps für den 3. Spieltag.
    Image: Torsten Mattuschkas Tipps für den 3. Spieltag. © Sky
  6. Marc Schnatterers Tipps für den 3. Spieltag.
    Image: Marc Schnatterers Tipps für den 3. Spieltag. © Sky

Alle News & Infos zur 2. Bundesliga
Spielplan zur 2. Bundesliga
Ergebnisse zur 2. Bundesliga
Tabelle zur 2. Bundesliga
Videos zur 2. Bundesliga
Liveticker zur 2. Bundesliga

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Mehr zum Autor Thorsten Mesch

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten