Zum Inhalte wechseln

2. Bundesliga: Oke Göttlich wird hauptamtlicher Präsident bei St. Pauli

Göttlich wird hauptamtlicher Präsident bei St. Pauli

Oke Göttlich ist nun hauptamtlicher Präsident beim Zweitligisten FC St. Pauli.
Image: Oke Göttlich ist nun hauptamtlicher Präsident beim Zweitligisten FC St. Pauli.  © Imago

Präsident Oke Göttlich ist ab sofort hauptamtlich beim Zweitligisten FC St. Pauli angestellt.

Wie der Verein am Montag mitteilte, wurden die Strukturen angepasst, "um bei dynamischen Entwicklungen und veränderten Rahmenbedingungen schneller und effizienter agieren zu können". Zudem soll durch die Neustrukturierung die Mitgliederinteressen gestärkt werden.

Sky Sport Messenger Service

Sky Sport Messenger Service

Die ganze Welt des Sports in deiner Messenger-App: Hol Dir alle aktuellen Nachrichten von Sky Sport kostenlos per Direktnachricht auf Dein Smartphone!

Alles zum FC St. Pauli auf skysport.de:

Für Göttlich bedürfen die neuen Herausforderung in einem eingetragenen Verein "höchster Aufmerksamkeit". Diese Aufgabe sei "für ein rein ehrenamtliches Gremium - vor allem in Krisensituationen - kaum leistbar." Vize-Präsidentin Christiane Hollander und Vize-Präsident Carsten Höltkemeyer arbeiten künftig in Teilzeit für den Kiezklub.

SID

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten