Zum Inhalte wechseln

2. Bundesliga: St. Pauli ruft zu autofreiem Spieltag auf

St. Pauli ruft erneut zu autofreiem Spieltag auf

Bereits zum zweiten Mal in der Saison ruft der FC St. Pauli zu einem autofreien Spieltag auf.
Image: Bereits zum zweiten Mal in der Saison ruft der FC St. Pauli zu einem autofreien Spieltag auf.  © DPA pa

Zweitligist St. Pauli hat bereits zum zweiten Mal in dieser Saison gemeinsam mit dem Verkehrsanbieter "HVV switch" zu einem autofreien Spieltag am Millerntor aufgerufen.

Wie die Hamburger mitteilten, sollen die eigenen Fans beim Heimspiel am Samstag gegen Jahn Regensburg (13.00 Uhr/Sky) das Auto stehen lassen und stattdessen "per Bahn oder Bus, zu Fuß oder mit dem Rad" zum Stadion anreisen.

Damit setzt sich der Zweitligist weiter mit dem Thema Mobilität im und um das Millerntor auseinander. St. Pauli hatte erstmals im vergangenen September beim Duell gegen den SV Sandhausen (1:1) einen autofreien Spieltag durchgeführt. Hamburgs Verkehrssenator Anjes Tjarks begrüßte im Podcast des Zweitligisten "die Bemühungen des Vereins, den Autoverkehr rund um die Heimspiele weiter zu reduzieren".

Auch die Profis werden am Samstag auf einen nachhaltigen Weg zur Arbeit setzen: Die Mannschaft von Trainer Fabian Hürzeler, nach acht Siegen in Serie auf Platz fünf der Tabelle, wird mit einem elektronischen Bus zum Spiel gefahren.

Mehr Fußball

SID