Zum Inhalte wechseln

2. Bundesliga: Weinzierl neuer Trainer in Nürnberg

Offiziell: Weinzierl neuer Trainer beim 1. FC Nürnberg

Der FC Augsburg sucht einen Nachfolger für Markus Weinzierl.
Image: Markus Weinzierl trainiert ab sofort den 1. FC Nürnberg.  © DPA pa

Fußball-Zweitligist 1. FC Nürnberg hat Markus Weinzierl als Trainer verpflichtet.

Der frühere Bundesliga-Coach wird bereits im Heimspiel gegen Holstein Kiel am Sonntag (13.30 Uhr/Sky) auf der Bank sitzen. Das gaben die Franken am Dienstag bekannt.

"Der Club ist ein geiler Verein und ich stelle es mir als tolles Gefühl vor, das Emblem auf der Brust zu tragen", sagte Weinzierl bei seiner Vorstellung am Nachmittag: "Ich stelle mich gerne dieser Riesen-Herausforderung. Jetzt gilt es, die Tabellensituation zu verbessern. Der Club hat Potenzial."

Der 47-jährige Weinzierl war zum Ende der vergangenen Saison beim FC Augsburg zurückgetreten. Vor seiner zweiten Amtszeit beim FCA saß der frühere Profi auch beim VfB Stuttgart, Schalke 04 und Jahn Regensburg auf der Trainerbank.

2. Bundesliga: Spielplan und Ergebnisse
2. Bundesliga: Spielplan und Ergebnisse

Wann steigt welches Spiel in der 2. Bundesliga? Hier geht es zum Spielplan und den Ergebnissen.

Weinzierl beerbt Klauß

Weinzierl beerbt Robert Klauß, der nach dem 0:3 beim Karlsruher SC am Sonntag von seinen Aufgaben entbunden worden war. Es war die vierte Pleite in den jüngsten fünf Spielen für den Club, der als Tabellen-14. nur zwei Punkte vor Schlusslicht Arminia Bielefeld weit hinter den eigenen Ansprüchen herhinkt.

SID

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten