Zum Inhalte wechseln

3. Liga News: 1. FC Magdeburg und 1. FC Kaiserslautern patzen

3. Liga: Magdeburg & FCK patzen - Saarbrücken holt auf

Baris Atik und der 1. FC Magdeburg patzen gegen den SV Meppen.
Image: Baris Atik und der 1. FC Magdeburg patzen gegen den SV Meppen.  © DPA pa

Das Spitzenduo in der 3. Liga hat sich am 31. Spieltag schwergetan. Tabellenführer 1. FC Magdeburg mühte sich zu einem 0:0 gegen den SV Meppen, auch Verfolger 1. FC Kaiserslautern ließ bei der Nullnummer beim SC Freiburg II überraschend Punkte liegen. Der FCM blieb das dritte Spiel in Folge sieglos.

Hingegen feierte der 1. FC Saarbrücken beim 2:1 (2:0) gegen den Halleschen FC einen wichtigen Dreier im Aufstiegsrennen und bleibt auf Tuchfühlung zum FCK.

Zum News Update: Alle Sport News im Ticker

Zum News Update: Alle Sport News im Ticker

Alle wichtigen Nachrichten aus der Welt des Sports auf einen Blick im Ticker! Hier geht es zu unserem News Update.

Koschinat extrem stolz

"Ich platze schon etwas vor Stolz", resümierte Saarbrückens Trainer Uwe Koschinat nach dem vierten Sieg in Folge. Lukas Boeder (22.) und Julian Günther-Schmidt (26.) trafen für den FCS, Elias Huth (64.) gelang für den HFC das Anschlusstor. Halles Niklas Landgraf sah wegen wiederholten Foulspiels (71.) die Gelb-Rote Karte.

Ernüchterung dagegen beim FCK: "Damit können wir nicht zufrieden sein", äußerte Lauterns Trainer Marco Antwerpen: "Wir mussten die Jungs in der Kabine erstmal aufwecken, dass die auch voll beim Spiel sind."

Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

Du willst personalisierte Sport-Nachrichten als Push auf dein Handy? Dann hol Dir die Sky Sport App und wähle Deine Lieblingssportarten- und wettbewerbe aus. So funktioniert's.

Osnabrück & Wehen siegen

Der VfL Osnabrück setzte sich gegen Viktoria Berlin mit 3:1 (1:0) durch. Lukas Kunze (32.) erzielte das Führungstor. Soufian Benyamina (63.) gelang zunächst das 1:1 für den Hauptstadtklub, ehe Aaron Opoku (74.) das 2:1 für die Niedersachsen erzielte. Sven Köhler (84.) machte alles klar.

Der SV Wehen Wiesbaden gewann gegen Schlusslicht Türkgücü München mit 1:0 (1:0). Der TSV Havelse unterlag im Kellerduell dem SC Verl 1:3 (0:2). Am Freitagabend hatten die Würzburger Kickers mit 0:1 (0:1) gegen Viktoria Köln verloren. Damit droht den Mainfranken der zweite Abstieg in Folge.

SID

Alles zur 3. Liga auf skysport.de:

Alle News & Infos zur 3. Liga
Spielplan & Ergebnisse zur 3. Liga
Tabelle zur 3. Liga
Liveticker zur 3. Liga

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten