Zum Inhalte wechseln

AC Florenz News: Arzt nach Herztod von Kapitän Astori verurteilt

Arzt nach Herztod von Florenz-Kapitän Astori verurteilt

SID

03.05.2021 | 13:13 Uhr

Der AC Florenz wird sein Sportzentrum nach seinem überraschend verstorbenen Kapitän Davide Astori benennen.
Image: Fiorentina-Kapitän Davide Astori verstarb 2018.  © Getty

Ein italienischer Arzt ist am Montag im Zusammenhang mit dem Tod des italienischen Nationalspielers Davide Astori im Jahr 2018 zu einem Jahr Gefängnis auf Bewährung verurteilt worden.

Der Florentiner Mediziner war wegen des Verdachts der fahrlässigen Tötung angeklagt worden.

Astori, der Kapitän des Serie-A-Klubs AC Florenz, war Anfang März 2018 im Alter von 31 Jahren tot in seinem Hotelzimmer in Udine gefunden worden. Untersuchungen hatten ergeben, dass Astori an einer Bradykardie, einer extremen Verlangsamung des Herzschlages, starb. Der Arzt hatte ihm Spieltauglichkeit ohne Einschränkungen attestiert.

ZUM DURCHKLICKEN: So bewegend hatte sich Florenz von Astori verabschiedet

  1. Was für eine Choreo der Fans des AC Florenzl. Im ersten Spiel nach dem plötzlichen Tods von Davide Astori sorgt die Fankurve der Fiorentina für Gänsehaut.
    Image: Was für eine Choreo der Fans des AC Florenz. Im ersten Spiel nach dem plötzlichen Tod von Davide Astori sorgt die Fankurve der Fiorentina für Gänsehaut. © Getty
  2. Auch Plakate mit dem Gesicht Astoris sind immer wieder zu sehen.
    Image: Auch Plakate mit dem Gesicht Astoris sind immer wieder zu sehen. © Getty
  3. Die Fans gedenken dem verstorbenen Ex-Kapitän mit zahlreichen Spruchbändern und Plakaten.
    Image: Die Fans gedenken dem verstorbenen Ex-Kapitän zudem mit zahlreichen Spruchbändern und Plakaten. © Getty
  4. Auch die Spieler halten ein Banner in die Höhe, um sich vom ehemaligen Kapitän zu verabschieden.
    Image: Auch die Spieler halten ein Banner in die Höhe, um sich vom ehemaligen Kapitän zu verabschieden. © Getty
  5. Die Spieler des AC Florenz und von Benevento Calcio halten Arm in Arm eine Schweigeminute ab. Die Balljungen laufen komplett in Astori-Trikots auf.
    Image: Vor der Partie halten die Spieler des AC Florenz und von Benevento Calcio Arm in Arm eine Schweigeminute ab. Die Balljungen laufen komplett in Astori-Trikots auf. © Getty
  6. Alle Spieler und das Trainerteam um Stefano Pioli kommen ebenfalls mit Astori-Trikots zum Aufwärmen.
    Image: Alle Spieler und das Trainerteam um Stefano Pioli kommen ebenfalls mit Astori-Trikots zum Aufwärmen. © Getty
  7. Die Akteure wie hier Bruno Gaspar halten nach dem Führungstor von Vito Hugo ein T-Shirt von Astori hoch.
    Image: Die Akteure wie hier Bruno Gaspar halten nach dem Führungstor von Vito Hugo ein T-Shirt von Astori hoch. Das Spiel endet auch mit einem 1:0-Sieg. © Getty

Astori hatte außer für Fiorentina unter anderem auch für Cagliari Calcio und die AS Rom gespielt sowie 14-mal das Trikot der italienischen Nationalmannschaft getragen. Sein unerwarteter Tod hatte große Bestürzung in Italien ausgelöst, er hinterließ eine Frau und eine Tochter.

Sport-Informations-Dienst (SID)

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten