Zum Inhalte wechseln

Ballon d'Or 2021 News: Die Ergebnisse der Wahl in Paris

Messi siegt deutlicher als 2019: Ergebnisse der Wahl zum Ballon d'Or

Peer Kuni

16.12.2021 | 13:55 Uhr

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Ballon d'Or 2021 Gewinner Lionel Messi zu Robert Lewandowski. (Videolänge: 2:22 Minuten)

Lionel Messi hat zum siebten Mal in seiner Karriere den Ballon d'Or 2021 gewonnen. Dabei verwies der argentinische Superstar Bayerns Robert Lewandowski auf Platz zwei. Sky Sport präsentiert Euch die Ergebnisse der Wahl in Paris.

Messi lag nach der Auswertung der Stimmen von den 180 internationalen Sportjournalisten 33 Punkte vor Lewandowski. Damit war der Abstand zwischen Rang eins und zwei deutlich größer als bei der zuvor letzten Wahl 2019. Damals setzte sich Messi mit lediglich sieben Punkte vor Virgil van Dijk durch.

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Lionel Messi gewinnt den Ballon d'Or vor Robert Lewandowski. (Videolänge: 1:16 Minuten)

Aus der Bundesliga schaffte es bei der von der französischen Fachzeitschrift France Football organisierten Wahl BVB-Torjäger Erling Haaland auf Rang elf. Weitere Spieler aus der Bundesliga waren nicht unter den 30 nominierten Kandidaten. Aus Deutschland stand kein Spieler zu Wahl.

Bildergalerie: Die Ergebnisse vom Ballon d'Or 2021

  1. Platz 11: ERLING HAALAND (Norwegen/Borussia Dortmund) - 33 Punkte.
    Image: Platz 11: ERLING HAALAND (Norwegen/Borussia Dortmund) - 33 Punkte. © DPA pa
  2. Platz 10: GIANLUIGI DONNARUMMA (Italien/Paris Saint-Germain) - 36 Punkte.
    Image: Platz 10: GIANLUIGI DONNARUMMA (Italien/Paris Saint-Germain) - 36 Punkte. © DPA pa
  3. Platz 9: KYLIAN MBAPPE (Frankreich/Paris Saint-Germain) - 58 Punkte.
    Image: Platz 9: KYLIAN MBAPPE (Frankreich/Paris Saint-Germain) - 58 Punkte. © Imago
  4. Platz 8: KEVIN DE BRUYNE  (Belgien/Manchester City) - 73 Punkte.
    Image: Platz 8: KEVIN DE BRUYNE (Belgien/Manchester City) - 73 Punkte. © DPA pa
  5. Platz 7: MOHAMED SALAH (Ägypten/FC Liverpool) - 121 Punkte.
    Image: Platz 7: MOHAMED SALAH (Ägypten/FC Liverpool) - 121 Punkte. © Imago
  6. Platz 6: CRISTIANO RONALDO (Portugal/Manchester United) - 178 Punkte.
    Image: Platz 6: CRISTIANO RONALDO (Portugal/Juventus Turin; Manchester United) - 178 Punkte. © DPA pa
  7. Platz 5: N'GOLO KANTE (Frankreich/FC Chelsea) - 186 Punkte.
    Image: Platz 5: N'GOLO KANTE (Frankreich/FC Chelsea) - 186 Punkte. © Imago
  8. Platz 4: KARIM BENZEMA (Frankreich/Real Madrid) - 239 Punkte.
    Image: Platz 4: KARIM BENZEMA (Frankreich/Real Madrid) - 239 Punkte. © Imago
  9. Platz 3: JORGINHO (Italien/FC Chelsea) - 460 Punkte.
    Image: Platz 3: JORGINHO (Italien/FC Chelsea) - 460 Punkte. © DPA pa
  10. Platz 2: ROBERT LEWANDOWSKI (Polen/FC Bayern München) - 580 Punkte.
    Image: Platz 2: ROBERT LEWANDOWSKI (Polen/FC Bayern München) - 580 Punkte. © DPA pa
  11. Platz 1: LIONEL MESSI (Argentinien/FC Barcelona; Paris Saint-Germain) - 613 Punkte.
    Image: Platz 1: LIONEL MESSI (Argentinien/FC Barcelona; Paris Saint-Germain) - 613 Punkte. © Imago

Für Messi war es übrigens die siebte Auszeichnung seit 2009 und die erste nach seinem Wechsel vom FC Barcelona zu Paris Saint-Germain. Seit 2008 hieß der Sieger der Wahl bis auf eine Ausnahme immer Messi oder Cristiano Ronaldo. Nur 2018 sicherte sich Luka Modric den Titel.

Mehr zum Autor Peer Kuni

Weiterempfehlen: