Zum Inhalte wechseln

Ballon d'Or 2023: Diese Spieler und Spielerinnen stehen auf der 30er-Liste

Ballon d'Or: Drei Bayern-Stars & Gündogan dürfen hoffen - Mega-Star fehlt

Iklay Gündogan vom FC Barcelona ist beim Ballon d'Or 2023 einer der 30 Nominierten.
Image: Iklay Gündogan vom FC Barcelona ist beim Ballon d'Or 2023 einer der 30 Nominierten.  © Imago

Ilkay Gündogan vom FC Barcelona und Jamal Musiala (Bayern München) sind für den prestigeträchtigen Ballon d'Or nominiert worden. Die beiden deutschen Nationalspieler stehen auf der 30 Fußballer umfassenden Shortlist. Hinzu kommen aus der Bundesliga noch Musialas Vereinskollegen Harry Kane (England) und der Südkoreaner Min-Jae Kim.

In Jude Bellingham (von Borussia Dortmund zu Real Madrid), Josko Gvardiol (von RB Leipzig zu Manchester City) und Randal Kolo Muani (von Eintracht Frankfurt zu Paris St. Germain) sind zudem drei Profis vertreten, die bis vor Kurzem noch in der Bundesliga ihr Geld verdient haben.

+++ Alle Infos zur Verleihung des Ballon d'Or +++

Neben Vorjahressieger Karim Benzema, der mittlerweile in Saudi-Arabien unter Vertrag steht, zählen etwa auch der amtierende Weltfußballer Lionel Messi, Torjäger Erling Haaland von Champions-League-Sieger Manchester City und Weltstar Kylian Mbappe von Paris St. Germain zum erlauchten Kreis. Cristiano Ronaldo fehlt hingegen erstmals seit 2004 auf der Liste.

Ballon d'Or: Die 30er-Liste der Männer

  1. Josko Gvardiol (Manchester City / Kroatien)
    Image: Josko Gvardiol (Manchester City / Kroatien) © DPA pa
  2. Andre Onana (Manchester United/Kamerun)
    Image: Andre Onana (Manchester United / Kamerun) © DPA pa
  3. Salah
    Image: Mohamed Salah (FC Liverpool / Ägypten) © Imago
  4. Jamal Musiala fehlt dem FC Bayern vorerst.
    Image: Jamal Musiala (FC Bayern / Deutschland) © Imago
  5. Karim Benzema wurde nach seinem Wechsel von Real Madrid bei seinem neuen Klub Al-Ittihad bereits vorgestellt.
    Image: Karim Benzema (Al-Ittihad / Frankreich) © DPA pa
  6. Im Alleingang sorgt Jude Bellingham für den zweiten Saisonsieg von Real Madrid.
    Image: Jude Bellingham (Real Madrid / England) © Imago
  7. Arsenals Bukayo Saka hat seinen Vertrag langfristig verlängert.
    Image: Bukayo Saka (FC Arsenal / England) © DPA pa
  8. Der französische Nationaltrainer Didier Deschamps und Randal Kolo Muani.
    Image: Randal Kolo Muani (Paris Saint-Germain / Frankreich) © DPA pa
  9. x
    Image: Kevin de Bruyne (Manchester City / Belgien) © DPA pa
  10. Bernardo Silva (Manchester City): 80,8 Millionen Euro.
    Image: Bernardo Silva (Manchester City / Portugal) © Imago
  11. Khvicha Kvaratskhelia (SSC Neapel / Georgien)
    Image: Khvicha Kvaratskhelia (SSC Neapel / Georgien) © DPA pa
  12. Erling Haaland macht Erling-Haaland-Dinge.
    Image: Erling Haaland (Manchester City / Norwegen) © DPA pa
  13. Ruben Dias (Manchester City): 91,8 Millionen Euro.
    Image: Ruben Dias (Manchester City / Portugal) © Imago
  14. Nicolo Barella steht bis zum 30.06.2026 unter Vertrag bei Inter Mailand. Der Marktwert des 25-Jährigen liegt bei 79,0 Mio. Euro.
    Image: Nicolo Barella (Inter / Italien) © Imago
  15. Bester Torhüter und Weltmeister: Emiliano Martinez.
    Image: Emiliano Martinez (Aston Villa / Argentinien) © Imago
  16. Ticker
    Image: Vinicius Jr. (Real Madrid / Brasilien) © DPA pa
  17. Ilkay Gündogan trifft mit dem FC Barcelona auf Tottenham - LIVE im kostenlosen Stream auf skysport.de und der  Sport App
    Image: Ilkay Gündogan (FC Barcelona / Deutschland) © DPA pa
  18. Marokkos Schlussmann Bono musste gegen Belgien kurzfristig passen.
    Image: Yassine "Bono" Bounou (Al-Hilal / Marokko) © DPA pa
  19. Julian Alvarez.
    Image: Julian Alvarez (Manchester City / Argentinien) © Imago
  20. Martin Ödegaard.
    Image: Martin Ödegaard (FC Arsenal / Norwegen) © Imago
  21. city
    Image: Rodri (Manchester City / Spanien) © Imago
  22. Robert Lewandowski (r.) sichert dem FC Barcelona einen Sieg gegen CA Osasuna.
    Image: Robert Lewandowski (FC Barcelona / Polen) © Imago
  23. Lionel Messi ist im Sommer von PSG zu Inter Miami gewechselt.
    Image: Lionel Messi (Inter Miami / Argentinien) © DPA pa
  24. Lautaro Martinez trifft gegen AC Mailand zum 1:0.
    Image: Lautaro Martinez (Inter / Argentinien) © Imago
  25. Mandatory Credit: Photo by Pressinphoto/Shutterstock 13898576bx Antoine Griezmann of Atletico de Madrid Atletico de Madrid v Cadiz CF, LaLiga, Date 33. Football, Civitas Metropolitano Stadium, Madrid, Spain - 03 May 2023 EDITORIAL USE ONLY No use with unauthorised audio, video, data, fixture lists outside the EU, club/league logos or live services. Online in-match use limited to 45 images 15 in extra time. No use to emulate moving images. No use in betting, games or single club/league/player publications/services. Atletico de Madrid v Cadiz CF, LaLiga, Date 33. Football, Civitas Metropolitano Stadium, Madrid, Spain - 03 May 2023 EDITORIAL USE ONLY No use with unauthorised audio, video, data, fixture lists outside the EU, club/league logos or live services. Online in-match use limited to 45 images 15 in extra time. No use to emulate moving images. No use in betting, games or PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHUNxGRExMLTxCYPxROUxBULxUAExKSAxONLY Copyright: xPressinphoto/Shutterstockx 13898576bx
    Image: Antoine Griezmann (Atletico / Frankreich) © Imago
  26. asdad
    Image: Minjae Kim (FC Bayern / Südkorea) © Imago
  27. Kylian Mbappe (Paris Saint-Germain)
    Image: Kylian Mbappe (Paris Saint-Germain / Frankreich) © DPA pa
  28. Victor Osimhen sorgt beim SSC Neapel in dieser Saison für mächtig Furore.
    Image: Victor Osimhen (SSC Neapel / Nigeria) © DPA pa
  29. Luka Modric (Real Madrid)
    Image: Luka Modric (Real Madrid / Kroatien) © DPA pa
  30. Harry Kane.
    Image: Harry Kane (FC Bayern München / England) © Imago

Der Ballon d'Or im Männerfußball wird seit 1956 durch die französische Fachzeitschrift France Football vergeben.

Auf der 30 Namen umfassenden Liste im Frauenfußball stehen Alexandra Popp und Lena Oberdorf (jeweils VfL Wolfsburg) als deutsche Vertreterinnen.

Ballon d'Or: Die 30er-Liste bei den Frauen

  1. Olga Carmona (Real Madrid/Spanien)
    Image: Olga Carmona (Real Madrid/Spanien) © DPA pa
  2. Dank Georgia Stanway vom FC Bayern München gewann England in Brisbane gegen den Außenseiter aus Haiti mit 1:0.
    Image: Georgia Stanway (FC Bayern München) © DPA pa
  3. Sam Kerr (Chelsea FC)
    Image: Sam Kerr (Chelsea FC) © DPA pa
  4. Alba Redondo (UD Levante/Spanien)
    Image: Alba Redondo (UD Levante/Spanien) © DPA pa
  5. Fridolina Rolfö (FC Barcelona/Schweden)
    Image: Fridolina Rolfö (FC Barcelona/Schweden) © DPA pa
  6. Diani Kadidiatou (Olympique Lyon)/Frankreich
    Image: Diani Kadidiatou (Olympique Lyon)/Frankreich © DPA pa
  7. Rachel Daly (Aston Villa WFC/England)
    Image: Rachel Daly (Aston Villa WFC/England) © DPA pa
  8. Lena Oberdorf
    Image: Lena Oberdorf (VfL Wolfsburg) © DPA pa
  9. Linda Caicedo (Real Madrid/Kolumbien)
    Image: Linda Caicedo (Real Madrid/Kolumbien) © DPA pa
  10. Hayley Raso (Real Madrid/Australien)
    Image: Hayley Raso (Real Madrid/Australien) © DPA pa
  11. Popp
    Image: Alexandra Popp (VfL Wolfsburg) © Imago
  12. Sophia Smith (Portland Thorns FC/USA)
    Image: Sophia Smith (Portland Thorns FC/USA) © DPA pa
  13. Hinata Miyazawa (Mynavi Sendai/Japan)
    Image: Hinata Miyazawa (Mynavi Sendai/Japan) © DPA pa
  14. Salma Paralluelo (FC Barcelona/Spanien)
    Image: Salma Paralluelo (FC Barcelona/Spanien) © DPA pa
  15. Millie Bright (Chelsea FC/England)
    Image: Millie Bright (Chelsea FC/England) © DPA pa
  16. Daphne van Domselaar (Aston Villa WFC/Niederlande)
    Image: Daphne van Domselaar (Aston Villa WFC/Niederlande) © DPA pa
  17. Patricia Guijarro (FC Barcelona/Spanien)
    Image: Patricia Guijarro (FC Barcelona/Spanien) © DPA pa
  18. Ewa Pajor (VfL Wolfsburg/Polen)
    Image: Ewa Pajor (VfL Wolfsburg/Polen) © DPA pa
  19. Debinha (Kansas City Current/Brasilien)
    Image: Debinha (Kansas City Current/Brasilien) © DPA pa
  20. Guro Reiten (Chelsea FC/Norwegen)
    Image: Guro Reiten (Chelsea FC/Norwegen) © DPA pa
  21. Yui Hasegawa (Manchester City/Japan)
    Image: Yui Hasegawa (Manchester City/Japan) © DPA pa
  22. Aitana Bonmati (FC Barcelona/Spanien)
    Image: Aitana Bonmati (FC Barcelona/Spanien) © DPA pa
  23. Jill Roord (Manchester City/Niederlande)
    Image: Jill Roord (Manchester City/Niederlande) © DPA pa
  24. Katie McCabe (Arsenal FC/Irland)
    Image: Katie McCabe (Arsenal FC/Irland) © DPA pa
  25. Mary Earps (Manchester United/England)
    Image: Mary Earps (Manchester United/England) © DPA pa
  26. Wendie Renard (Olympique Lyon/Frankreich)
    Image: Wendie Renard (Olympique Lyon/Frankreich) © DPA pa
  27. Mapi Leon (FC Barcelona/Spanien)
    Image: Mapi Leon (FC Barcelona/Spanien) © DPA pa
  28. Asisat Oshoala (FC Barcelona/Nigeria)
    Image: Asisat Oshoala (FC Barcelona/Nigeria) © DPA pa
  29. Amanda Ilestedt (Arsenal FC/Schweden)
    Image: Amanda Ilestedt (Arsenal FC/Schweden) © DPA pa
  30. Khadija Shaw (Manchester City WFCJamaika)
    Image: Khadija Shaw (Manchester City WFCJamaika) © DPA pa

Auf die Kopa Trophy für den besten Fußballer unter 21 Jahren dürfen sich unter anderen Musiala, Bellingham und der Neu-Leipziger Xavi Simons Hoffnungen machen.

Mehr Fußball

Musiala, Simons & Co: Die Finalisten bei der Kopa Trophy

  1. x
    Image: Pedri (FC Barcelona / Spanien) © Imago
  2. Ungültiger Vertrag: Gavi könnte Barcelona wohl bereits im kommenden Sommer ablösefrei verlassen.
    Image: Gavi (FC Barcelona / Spanien) © Imago
  3. ANGRIFF: Jamal Musiala (36 Prozent) | Leroy Sane (16 Prozent)
    Image: Jamal Musiala (FC Bayern / Deutschland) © DPA pa
  4. Jude Bellingham ist bei Real Madrid direkt durchgestartet.
    Image: Jude Bellingham (Real Madrid / England) © DPA pa
  5. x
    Image: Eduardo Camavinga (Real Madrid / Frankreich) © DPA pa
  6. Xavi Simons (RB Leipzig / 1. Nominierung für die Kicker-Elf)
    Image: Xavi Simons (RB Leipzig / Niederlande) © Imago
  7. Alejandro Balde (FC Barcelona / Spanien)
    Image: Alejandro Balde (FC Barcelona / Spanien) © DPA pa
  8. Elye Wahi (RC Lens / Frankreich)
    Image: Elye Wahi (RC Lens / Frankreich) © DPA pa
  9. Rasmus Hojlund (Manchester United / Dänemark)
    Image: Rasmus Hojlund (Manchester United / Dänemark) © DPA pa
  10. Antonio Silva (Benfica / Portugal)
    Image: Antonio Silva (Benfica / Portugal) © DPA pa

Nationalkeeper Marc Andre ter Stegen vom FC Barcelona gehört zu den zehn Nominierten für die Yashin-Trophäe, mit welcher der beste Torhüter ausgezeichnet wird.

Ter Stegen bei Yashin-Trophy zur Wahl

  1. Thibaut Courtois (Real Madrid)
    Image: Thibaut Courtois (Real Madrid/Belgien) © DPA pa
  2. Yassine Bounou (Al-Hilal/Marokko)
    Image: Yassine Bounou (Al-Hilal/Marokko) © DPA pa
  3. Brice Samba (RC Lens/Frankreich)
    Image: Brice Samba (RC Lens/Frankreich) © DPA pa
  4. Dominik Livakovic (Dinamo Zagreb/Kroatien)
    Image: Dominik Livakovic (Dinamo Zagreb/Kroatien) © DPA pa
  5. Aaron Ramsdale (FC Arsenal/England)
    Image: Aaron Ramsdale (FC Arsenal/England) © DPA pa
  6. Andre Onana (Manchester United/Kamerun)
    Image: Andre Onana (Manchester United/Kamerun) © DPA pa
  7. Emiliano Martinez (Aston Villa/Argentinien)
    Image: Emiliano Martinez (Aston Villa/Argentinien) © DPA pa
  8. Ederson (Manchester City/Brasilien)
    Image: Ederson (Manchester City/Brasilien) © DPA pa
  9. Marc-Andre ter Stegen (FC Barcelona/Deutschland)
    Image: Marc-Andre ter Stegen (FC Barcelona/Deutschland) © DPA pa
  10. Mike Maignan (AC Mailand/Frankreich)
    Image: Mike Maignan (AC Mailand/Frankreich) © DPA pa

Der Ballon d'Or wird am 30. Oktober im Theatre du Chatelet in Paris verliehen.

SID

Weiterempfehlen: