Zum Inhalte wechseln

Bayer Leverkusen Transfer News: Absichten beim Deal um Havertz

Wer will was? Die Absichten von Bayer & Chelsea beim Havertz-Deal

Simone Trost

27.07.2020 | 21:38 Uhr

1:05
Transfer Update - die Show: Der Deal zwischen Bayer Leverkusen und dem FC Chelsea um Talent Kai Havertz ist noch nicht in trockenen Tüchern. Wer will was? Sky Sport klärt auf (Videolänge: 1:05 Min.).

Wie geht es weiter mit dem heiß umworbenem Supertalent Kai Havertz von Bayer Leverkusen? Wann vermeldet der FC Chelsea endlich Vollzug? Bis der Deal in trockenen Tüchern ist, dauert es noch ein wenig. Wer will was? Sky Sport beleuchtet die Absichten der einzelnen Parteien.

Nach Sky Infos ist der Poker um Supertalent Kai Havertz beendet. Der Youngster von Bayer Leverkusen ist sich mit dem FC Chelsea einig. Alle anderen Interessenten wie beispielsweise Manchester United sind damit aus dem Rennen.

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

In unserem täglichen Liveblog halten wir Euch über alle Gerüchte und fixe Transfers auf dem Laufenden.

Havertz und die Blues sind sich zwar bereits einig, doch die Klub-Bosse müssen noch über den Deal übereinkommen. Wer will was? Sky Sport klärt auf.

Leverkusen will richtig viel Geld für Export-Schlager Havertz

Leverkusen will vor allem eins: richtig viel Geld für Export-Schlager Havertz rausholen. Die Werkself hofft auf 100 Millionen Euro - und will bei dieser Ablösesumme auch hart bleiben. Laut KPMG beläuft sich der aktuelle Marktwert von Havertz auf 81 Millionen Euro. Zudem will Bayer, dass er im August noch in der Europa League spielt.

Chelsea will Havertz unbedingt

Chelsea will den Youngster unbedingt. Coach Frank Lampard bastelt mit seinen Vorgesetzten um Chelsea-Direktorin und "Iron Lady" Marina Granovskaia am Blues-Kader der Zukunft, der Chelsea wieder zu altem Glanz verhelfen soll: Christian Pulisic, Tammy Abraham, Timo Werner - und nun eben Havertz.

Wer will was? Die Scharade um Kai Havertz.
Image: Wer will was? Der Poker um Kai Havertz.  © Sky

Aber: Für den deutschen Nationalspieler wollen die Blues nicht mehr zahlen als nötig, sie bieten Leverkusen etwa eine Ablöse von 80 Millionen Euro. Und am liebsten will Chelsea den Deal so schnell wie möglich unter Dach und Fach bringen.

Havertz will unbedingt zum FC Chelsea

Und was will eigentlich Kai Havertz selbst? Der 21 Jahre junge Nationalspieler will diesen Sommer unbedingt weg. Sein erklärtes Ziel: der FC Chelsea. Der offensive Mittelfeldspieler hofft auf eine schnelle Lösung zwischen beiden Klubs, will aber mit Leverkusen noch im August die Europa League spielen.

Sky Sport PL - die neue Social Media Heimat für alle Premier League Fans

Sky Sport PL - die neue Social Media Heimat für alle Premier League Fans

Folge der Premier League auf Sky jetzt auch auf Instagram. Auf ''Sky Sport PL'' bekommst Du alle emotionalen Momente der neuen Saison, die wichtigsten Statistiken, Gewinnspiele, Votings und mehr.

Nach Sky Infos findet die Verhandlung zwischen der Werkself und den Blues nächste Woche statt. "So wie wir es von unseren Quellen bei Chelsea hören, wird man normalerweise das Geld auch hinlegen. Also 80 Millionen Euro plus Boni", berichtet Sky Reporter und Transfer-Experte Marc Behrenbeck. "Und dann sagt Leverkusen auch 'ja'."

Mehr zur Autorin Simone Trost

Weiterempfehlen: