Zum Inhalte wechseln

Borussia Dortmund: BVB bangt wieder um Marco Reus

WM in Gefahr? BVB-Star Reus fehlt gegen Wolfsburg

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Marco Reus droht ein erneuter Ausfall. Die Trainingseinheit musste der BVB-Star aufgrund von Schmerzen abbrechen. Trainer Edin Terzic gibt dazu ein Update.

Borussia Dortmund sorgt sich wieder um Marco Reus. Der Mittelfeldspieler musste am Sonntag das Training mit Schmerzen im Sprunggelenk abbrechen. Er hat das Trainingsgelände im Privatwagen verlassen.

Der BVB-Kapitän ist im Anschluss auch nicht mit der Mannschaft nach Wolfsburg gefahren. Er fällt damit für das Duell mit den Wölfen aus.

Reus hatte gerade erst beim 3:0-Sieg gegen den VfL Bochum sein Comeback nach längerer Verletzungspause gefeiert. Im September war er im Revierderby gegen Schalke 04 umgeknickt. Seitdem hat der BVB-Kapitän immer wieder Probleme bei Belastung.

WM-Teilnahme möglicherweise gefährdet

WM 2022: Wann spielt die deutsche Nationalmannschaft?

  • Gruppe: Gruppe E
  • Gruppengegner: Japan, Spanien, Costa Rica
  • 1. Spiel: Deutschland – Japan (Anpfiff: 23. November 2022, 14 Uhr)
  • 2. Spiel: Spanien – Deutschland (Anpfiff: 27. November 2022, 20 Uhr)
  • 3. Spiel: Costa Rica – Deutschland (Anpfiff: 01. Dezember 2022, 20 Uhr)
  • Mögliche Achtelfinalgegner: Belgien, Kanada, Marokko, Kroatien

Sollte die Verletzung wieder schlimmer sein, ist auch eine WM-Teilnahme des Nationalspielers extrem gefährdet.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten