Zum Inhalte wechseln

Borussia Dortmund: Nico Schlotterbeck verletzt gegen FC Bayern ausgewechselt

Kehl gibt Update zur Schlotterbeck-Verletzung

Nico Schlotterbeck ist gegen die Bayern verletzt ausgewechselt worden.
Image: Nico Schlotterbeck ist gegen die Bayern verletzt ausgewechselt worden.  © DPA pa

Neben einer 2:4-Niederlage im Klassiker gegen den FC Bayern hat sich auch noch Innenverteidiger Nico Schlotterbeck verletzt.

Borussia Dortmunds Sportdirektor Sebastian Kehl konnte nach der Niederlage in München noch keine Aufklärung über die Schwere der Verletzung von Nationalspieler Nico Schlotterbeck geben. Der Innenverteidiger musste kurz vor der Pause den Platz verlassen. "Dass der Nico sich in der 42. Minute nicht auswechseln lässt, wenn er nichts hat, ist klar", berichtete Kehl, der noch aufklärte: "Es ist derselbe Oberschenkel wie bei der Nationalmannschaft."

Zum News Update: Alle Sport News im Ticker
Zum News Update: Alle Sport News im Ticker

Alle wichtigen Nachrichten aus der Welt des Sports auf einen Blick im Ticker! Hier geht es zu unserem News Update.

Schlotterbeck hatte sich vor einer Woche beim 2:0 der DFB-Auswahl im Länderspiel gegen Peru kurz vor Spielende verletzt. Tags darauf war er von der Nationalmannschaft abgereist und fehlte darum beim 2:3 gegen Belgien.

Kehl kündigte an, dass es am Sonntag und Montag genaue Untersuchungen der Muskelblessur geben werde. Schlotterbecks Ausfallzeit ist damit noch offen. Am kommenden Mittwoch muss der BVB im DFB-Pokal-Viertelfinale auswärts gegen Titelverteidiger RB Leipzig antreten.

dpa

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Mehr Fußball