Zum Inhalte wechseln

Borussia Mönchengladbach News: Marco Rose rügt Breel Embolo nach Fehlverhalten

"Völlig sinnfrei": Rose rügt Embolo - und kündigt Kader-Rückkehr an

Sky Sport

20.01.2021 | 11:09 Uhr

Gladbach-Trainer Marco Rose spricht über das Fehlverhalten seines Spielers Breel Embolo.
Image: Gladbach-Trainer Marco Rose spricht über das Fehlverhalten seines Spielers Breel Embolo.  © Sky

Gladbach-Angreifer Breel Embolo steht beim Spiel gegen Werder Bremen (Dienstag, ab 18:30 Uhr LIVE und EXKLUSIV bei Sky Sport Bundesliga 1) nicht im Kader, da er gegen die Corona-Schutzverordnung verstoßen hat. Nun äußerte sich auch sein Coach Marco Rose zum Vorfall und nahm den Spieler in die Pflicht.

"Fakt ist, dass es völlig sinnfrei ist, am Samstagabend in Pandemie-Zeiten - als Person der Öffentlichkeit - mit einem Kumpel zu einem anderen Freund zu fahren. Schon in diesem Moment habe ich eine Corona-Regel gebrochen", rügt Rose seinen Spieler vor dem Spiel gegen Bremen am Sky Mikrofon.

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

In unserem täglichen Liveblog halten wir Euch über alle Gerüchte und fixe Transfers auf dem Laufenden.

Rose: "Tut Breel weh, heute nicht dabei zu sein"

"Darauf haben wir reagiert und ihn rausgenommen. Ich glaube, es tut Breel sehr weh, heute nicht dabei zu sein. Ansonsten hat er uns glaubwürdig versichert, dass er kein Teil irgendeiner Party war."

Die Bild hatte diesbezüglich vermeldet, dass sich der Gladbach-Stürmer auf einer Feier mit mehreren Personen befunden haben soll. Diesen Berichten widersprach Embolo bereits am Montagabend via Instagram.

Bundesliga-Spielplan 2020/21

Bundesliga-Spielplan 2020/21

Am 18. September startet die Bundesliga in die neue Saison. Welche Duelle stehen zum Auftakt an? Wann steigen die Highlights? Klick Dich durch den Spielplan!

Party oder Basketball? Für Rose ein "ganz großer Unterschied"

Für Coach Rose sei dies ein "ganz großer Unterschied", ob der Schweizer nur bei einem Freund gewesen sei, um Basketball zu schauen oder an einer Party teilgenommen hat. "Natürlich ist es für einen jungen Menschen nicht einfach, alleine zuhause zu sitzen", zeigt Rose auch etwas Verständnis für Embolo, schiebt aber direkt hinterher: "Trotzdem müssen wir uns an die Regeln halten. Und wenn wir das nicht hinbekommen, ist der Aufschrei zurecht groß."

Da Embolo aber nach eigenen Aussagen nicht Teil einer Party gewesen ist, steht wohl einer baldigen Rückkehr in den Kader wenig im Wege.

Gladbach gab am Montagabend bereits bekannt, dass Embolo "wieder am Mannschaftstraining teilnehmen [wird], wenn negative Corona-Tests von ihm vorliegen." Dies könnte schon bald der Fall sein. Nach Sky Informationen soll Embolo bereits am Freitag gegen Borussia Dortmund wieder Teil des Gladbacher Kaders sein. Dies bestätigte Rose nach der Partie im Sky Interview.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen: