Zum Inhalte wechseln

Bundesliga News: Bilanz vom FC Bayern München gegen Aufsteiger

Nächste Gala gegen Fürth? Bayerns brutale Bilanz gegen Aufsteiger

Sky Sport

24.09.2021 | 16:48 Uhr

Die Spieler des FC Bayern feiern nach der 7:0-Gala gegen den VfL Bochum.
Image: Die Spieler des FC Bayern feiern nach der 7:0-Gala gegen den VfL Bochum.  © DPA pa

Nach dem 7:0-Spektakel gegen den VfL Bochum geht es für den FC Bayern zum nächsten Bundesliga-Aufsteiger. Dabei sollte nicht nur das jüngste Ergebnis den Fürthern Sorgenfalten auf die Stirn treiben.

Sieben Mal durften die Münchner am vergangenen Samstag gegen den VfL Bochum jubeln. Für den deutschen Rekordmeister ein spektakulärer Sieg, für den Traditionsklub aus dem Pott ein absolutes Debakel. Ein solches könnte nun auch den Aufstiegs-Kollegen von Greuther Fürth drohen, die den FC Bayern am Freitagabend zum Auftakt des 6. Spieltags empfangen.

Denn: Das Fußball-Fest gegen den VfL Bochum war alles andere als ein Zufall. Die Bayern haben in den vergangenen Jahren immer wieder glanzvolle Auftritte gegen Aufsteiger hingelegt und sich dabei eine für jeden Bundesliga-Neuling erschreckende Bilanz aufgebaut.

Bundesliga-Spielplan 2021/22

Bundesliga-Spielplan 2021/22

Wer spielt wann? Wann steigen die Kracher-Duelle? Zum Spielplan.

Bayern mit nur einer Niederlage in den letzten 48 Aufsteiger-Duellen

Von den letzten 48 Spielen gegen Aufsteiger verloren die Münchner lediglich eins. Hinzu kommen drei Unentschieden und 44 (!) Siege. Die letzte Niederlage setzte es in der Saison 2017/2018 gegen den damaligen Aufsteiger VfB Stuttgart. Die Schwaben schlugen den Rekordmeister überraschend mit 4:1 - seither besteht die Bayern-Dominanz weiter.

Nicht nur die Menge an Siegen sollte Aufsteiger Fürth für das anstehende Duell zu Denken geben. In den besagten 48 letzten Duellen trafen die Bayern 155 Mal. Das macht rund 3,2 Treffer pro Spiel. Dabei sind schwächere Phasen der Münchner mit inbegriffen, die derzeit in fantastischer Verfassung sind.

Bayern in Höchstform - Fürth im Keller

Das 7:0-Spektakel gegen den VfL Bochum bildete den vorzeitigen Höhepunkt der bisherigen Amtszeit von Julian Nagelsmann. Der Coach hat seit seinem Pflichspieldebüt gegen Borussia Mönchengladbach (1:1) jedes Spiel gewonnen. Seit dem letzten Wochenende steht der FCB zudem an der Tabellenspitze.

Bei Fürth wiederum läuft es derzeit alles andere als nach Plan. Die Truppe von Trainer Stefan Leitl steht mit nur einem Punkt aus den ersten fünf Spieltagen auf dem letzten Tabellenrang. Hinzu kommt ein erschreckendes Torverhältnis von 3:13 - wobei zwei der drei eigenen Buden vom Punkt erzielt wurden.

Mehr dazu

Aber: Das überraschende 4:1 vom VfB vor drei Jahren ist zumindest ein kleiner Hoffnungsschimmer für den Aufsteiger, gegen den sonst alles im Duell mit den Bayern spricht.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Alles zur Bundesliga auf skysport.de:

Alle News & Infos zur Bundesliga
Spielplan zur Bundesliga
Ergebnisse zur Bundesliga
Tabelle zur Bundesliga
Videos zur Bundesliga
Liveticker zur Bundesliga

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten