Zum Inhalte wechseln

Bundesliga News: Werder Bremen mit 22 Niederlagen in Folge gegen den FC Bayern

22 Pleiten in Folge! Endet Werders Horror-Serie gegen die Bayern?

Lucia Wythe

21.11.2020 | 17:37 Uhr

Werder Bremen wartet seit zwölf Jahren auf einen Sieg gegen den FC Bayern.
Image: Werder Bremen wartet seit zwölf Jahren auf einen Sieg gegen den FC Bayern. © DPA pa

Der FC Bayern empfängt am Samstag in der Allianz Arena seinen absoluten Lieblingsgegner: Werder Bremen. Sky Sport hat die Zahlen zum Rekord-Duell.

Bayern München gegen Werder Bremen: Dieses Duell hat Tradition - und zwar mehr als jede andere Begegnung in der Geschichte der Bundesliga. Zum 109. Mal kommt es am Samstag zu dieser Paarung. Damit wird das Nord-Derby zwischen Bremen und dem HSV (108 Mal) als Rekord-Duell abgelöst.

ZUM DURCHKLICKEN: DIE REKORD-DUELLE DER BUNDESLIGA*

*Datenquelle: Opta (Die Anordnung der Partien ist alphabetisch. Ob heim oder auswärts spielt hier keine Rolle)

  1. -
    Image: Platz 15: FC Schalke 04 - Hamburger SV - 100 Partien. © Getty
  2. -
    Image: Platz 15: Borussia Mönchengladbach - Hamburger SV - 100 Partien. © Imago
  3. -
    Image: Platz 15: Borussia Dortmund - VfB Stuttgart - 100 Partien. © Imago
  4. -
    Image: Platz 13: FC Bayern - FC Schalke 04 - 101 Partien. © DPA pa
  5. -
    Image: Platz 13: Eintracht Frankfurt - Werder Bremen - 101 Partien. © DPA pa
  6. -
    Image: Platz 10: FC Bayern - VfB Stuttgart - 102 Partien. © Getty
  7. -
    Image: Platz 10: Borussia Mönchengladbach - Werder Bremen - 102 Partien. © DPA pa
  8. -
    Image: Platz 10: Borussia Dortmund - Hamburger SV - 102 Partien. © Getty
  9. -
    Image: Platz 8: FC Schalke 04 - Werder Bremen - 103 Partien. © Getty
  10. -
    Image: Platz 8: Borussia Dortmund - FC Bayern - 103 Partien. © Getty
  11. -
    Image: Platz 4: Werder Bremen - VfB Stuttgart - 104 Partien. © DPA pa
  12. -
    Image: Platz 4: Hamburger SV - VfB Stuttgart - 104 Partien. © Getty
  13. -
    Image: Platz 4: Borussia Mönchengladbach - FC Bayern - 104 Partien. © Getty
  14. -
    Image: Platz 4: Borussia Dortmund - Werder Bremen - 104 Partien. © DPA pa
  15. -
    Image: Platz 3: FC Bayern - Hamburger SV - 106 Partien. © DPA pa
  16. -
    Image: Platz 1: Hamburger SV - Werder Bremen - 108 Partien. © Getty
  17. -
    Image: Platz 1: FC Bayern - Werder Bremen - 108 Partien. Die Begegnung wird am Samstag zum 109. Mal ausgetragen und ist damit alleiniger Spitzenreiter des Rankings. © Getty

Bremens letzter Sieg gegen Bayern war 2008

In der jüngeren Vergangenheit war diese traditionsreiche Begegnung allerdings eine sehr einseitige Angelegenheit. Seit 27 Spielen sind die Bayern gegen Werder ungeschlagen (24 Siege, 3 Remis, dabei 84:17 Tore). Zuletzt gab es für den Rekordmeister sogar 22 Siege in Folge - das ist mit Abstand die längste Siegesserie im Duell zweier Mannschaft seit Gründung der Bundesliga.

Alle Tore als Video direkt aufs Handy!

Alle Tore als Video direkt aufs Handy!

Mit unserer Sky Sport App kannst Du Dir die Highlight-Videos zur UEFA Champions League schon während der Spiele direkt auf dem Handy ansehen. So geht's!

Der letzte Bremer Sieg gegen den FC Bayern stammt aus dem Jahr 2008. Damals gewannen die Norddeutschen am fünften Spieltag in der Münchner Allianz Arena mit 5:2. Die Tore erzielten Markus Rosenberg (30., 67.), Naldo (45.), Mesut Özil (54.) und Claudio Pizarro (59.).

Lewandowski-Tor gegen Bremen quasi garantiert

Das bisher letzte Aufeinandertreffen der beiden Teams entschieden die Bayern mit 1:0 für sich - Torschütze: Robert Lewandowski. Der Pole trifft besonders gerne gegen die Grün-Weißen. In seinen vergangenen 16 Pflichtspielen gegen Bremen erzielte der Stürmer 19 Tore.

Zumindest der leichte Aufwärtstrend bei Werder Bremen lässt auf ein Ende dieser Horror-Serie hoffen. Seit sechs Bundesliga-Spielen hat die Mannschaft von Florian Kohfeldt nicht verloren (2 Siege, 4 Remis). Sollte das auch in München gelingen, wäre der Fluch endlich besiegt.

Zum Durchklicken: So lange warten die Klubs auf einen Sieg in München

  1. Saison 2019/20: Am 13. Spieltag konnte die Werkself dank eines Bailey-Doppelpacks drei Punkte aus München entführen. Endstand: 1:2. Tore: 0:1+1:2 Bailey (10. Min, 35. Min.), 1:1 Müller (34. Min.).
    Image: Bayer Leverkusen: Die Werkself gewinnt am 13. Spieltag der Saison 2019/20 dank eines Doppelpacks von Leon Bailey überraschend mit 2:1 bei den Bayern. © Imago
  2. 2019/20: Adamyan sei Dank! Am siebten Spieltag der letztjährigen Saison lässt Hoffenheim die Bayern-Fans schweigen und siegt 2:1 auswärts. Tore: 0:1+1:2 Adamyan (54. Min, 79. Min.), 1:1 Lewandowski (73. Min).
    Image: TSG Hoffenheim: Doppelpacker Sargis Adamyan sei Dank! Am siebten Spieltag der vergangenen Saison lässt Hoffenheim die Bayern-Fans schweigen und siegt auswärts mit 2:1. © Imago
  3. Saison 2018/19: Borussia Mönchengladbach bezwingt die damalige Herbstkrisen-Mannschaft am siebten Spieltag souverän mit 0:3. Tore: 0:1 Plea (10. Min.), 0:2 Stindl (16. Min.), 0:3 Herrmann (88. Min.).
    Image: Borussia Mönchengladbach: Die Fohlen schießen den FCB unter Neu-Trainer Niko Kovac zu Beginn der Spielzeit 2018/19 in die Herbstkrise. Alassane Plea, Lars Stindl und Patrick Herrmann steuern die Treffer zum 3:0-Sieg bei. © Imago
  4. Saison 2017/18: Jupp Heynckes verliert sein letztes Spiel als Trainer gegen Stuttgart am 34. Spieltag. Im Südderby gewinnt der VfB 1:4. Tore: 0:1+1:4 Ginczek (5. Min+55.Min), 1:1 Tolisso (21. Min.), 1:2 Donis (42. Min.), 1:3 Akolo (52. Min.).
    Image: VfB Stuttgart: Der Schwaben vermiesen Jupp Heynckes den Abschied als Bayern-Trainer und triumphieren am 34. Spieltag der Saison 2017/18 mit 4:1. Daniel Ginczek per Doppelpack, Anastasios Donis und Chadrac Akolo treffen für den VfB. © Imago
  5. 2008/09: Cordobas Lucky-Punch besorgt Mainz am 24. Spieltag einen wichtigen Sieg auf den Münchener Rasen. Endstand: 1:2. Tore: 0:1 Samperio (26. Min.), 1:1 Robben (64. Min.), 1:2 Cordoba (86. Minute).
    Image: FSV Mainz 05: Ein Lucky-Punch von Jhon Cordoba in der 86. Minute beschert Mainz am 24. Spieltag der Saison 2015/16 einen wichtigen 2:1-Sieg auf dem Münchener Rasen.  © Imago
  6. 2014/15: Am 32. Spieltag beschert Augsburg-Stürmer Raul Bobadilla mit einem sehenswerten Tor den bis dato letzten Auswärtssieg des FCA. Endstand: 0:1. Tor: Bobadilla (71. Min.).
    Image: FC Augsburg: Am 32. Spieltag der Saison 2014/15 trifft Raul Bobadilla per Hacke für den FCA und sorgt mit seinem sehenswerten Tor für den bis dato letzten Auswärtssieg beim Nachbarn aus München. © Imago
  7. Saison 2013/14: Im deutschen Klassiker ging der BVB am 30. Spieltag als Sieger hervor. Endstand: 0:3. Tore: 0:1 Mkhitaryan (20. Min.), Reus (50. Min.), Hofmann (56. Min.).
    Image: Borussia Dortmund: Der BVB siegt letztmals 2013/14 in der Allianz Arena. Henrikh Mkhitaryan (20. Min.), Marco Reus (50. Min.) und Jonas Hofmann (56. Min.) erzielen die Tore beim deutlichen 3:0-Erfolg. © Imago
  8. 2008/09: Am 29. Spieltag der Saison trägt sich Halil Altintop als einziger Spieler in die Torschützenliste ein und schießt Königsblau zum Sieg. Tor: 0:1 Altintop (21. Min.).
    Image: FC Schalke 04: Am 29. Spieltag der Saison 2008/09 trägt sich Halil Altintop als einziger Spieler in die Torschützenliste ein und schießt Königsblau zum Sieg. © Imago
  9. 2008/09: Der 1. FC Köln schockt den amtierenden Meister am 21. Spieltag mit einem 2:1 Auswärtserfolg. Tore: 0:1 Ehret (22. Min), 0:2 Brosinski (34. Min.), 1:2 van Buyten (85. Min.).
    Image: 1. FC Köln: Die Geißböcke schocken den amtierenden Meister am 21. Spieltag der Saison 2008/09 mit einem 2:1-Auswärtserfolg. Die Tore für den Effzeh erzielen Fabrice Ehret und Daniel Brosinski. © Imago
  10. 2008/09: Vor zwölf Jahre war Werder zuletzt siegreich gegen Bayern (5. Spieltag). Endstand 5:2. Tore: 0:1+0:5 Rosenberg (30. Min, 67. Min.), 0:2 Naldo (45. Min.), 0:3 Özil (54. Min.), 0:4 Pizarro (59. Min.), 1:5+2:5 Borowski (72. Min, 85. Min.).
    Image: Werder Bremen: Vor zwölf Jahren ist Werder zuletzt siegreich gegen Bayern (5. Spieltag). Markus Rosenberg per Doppelpack, Naldo, Claudio Pizarro und Mesut Özil sorgen für einen historischen 5:2-Erfolg.  © Imago
  11. 2000/01: Eintracht Frankfurt bringt am 13. Spieltag Hasan Salihamidzic (o.) und den FC Bayern zum Fallen und fährt im Olympiastadion drei Punkte ein. Endstand: 1:2. Tore: 1:0 Sergio (13. Min.), 1:1 Schur (38. Min.), 1:2 Fjörtoft (63. Min.).
    Image: Eintracht Frankfurt: Am 13. Spieltag der Saison 2000/01 drehen die Hessen dank der Treffer von Alexander Schur und Jan-Aage Fjörtoft das Spiel und fahren im Olympiastadion drei Punkte ein. © Imago
  12. 1978/79: Vier Tore vor 41 Jahren gegen Bayern. Am 22. Spieltag mussten die Roten eine bittere 0:4 Niederlage gegen den Bundesliga-Aufsteiger hinnehmen. Tore: 0:1+0:2 Eilenfeldt (18. Min., 23. Min.), 0:3 Graul (51. Min.), 0:4 Schröder (63. Min.).
    Image: Arminia Bielefeld: Ein Sieg für die Geschichtsbücher! Am 22. Spieltag der Saison 1978/79 müssen die Roten eine bittere 0:4-Niederlage gegen die Ostwestfalen hinnehmen. © Imago
  13. 1977/78: Hertha wartet seit über 40 Jahren auf einen eigenen Jubeln nach Abpfiff gegen die Münchener. Damals, am 13, Spieltag schlägt die Alte Dame den FCB. Endstand: 0:2. Tore: 0:1 Grau (29. Min.), 0:2 Gersdorff (89. Min).
    Image: Hertha BSC: Die Berliner warten seit über 40 Jahren auf einen Erfolg in München. Der letzte Sieg stammt vom 13. Spieltag der Saison 1977/78 (2:0, Tore: Grau und Gersdorff). © Imago
  14. Im Mai 2019 ist für die Eisernen der Traum der Bundesliga wahr geworden. Seitdem bestreitet das Team um Coach Urs Fischer lediglich ein Spiel im Süden. Dies endet mit einer Pleite.
    Image: Union Berlin: Im Mai 2019 haben sich die Eisernen den Traum von der Bundesliga erfüllt. Die beiden Spiele gegen den FC Bayern sind die absoluten Highlights für die Köpenicker, beide gehen jedoch verloren (1:2/0:2). © Imago
  15. Am 8. Mai 2016 schaffte RB Leipzig den Aufstieg in die Bundesliga - trotzdem konnten die Roten Bullen seitdem nie in der Allianz Area gewinnen.
    Image: RB Leipzig: Am 8. Mai 2016 schafft der Verein den Aufstieg in die Bundesliga - trotzdem konnten die Roten Bullen seitdem nie in der Allianz Arena gewinnen. In der vergangenen Saison reicht es immerhin zu einer Nullnummer. © Imago
  16. Seit 1997 spielen die Bayern gegen den VfL Wolfsburg. Noch nie konnte den die Wölfe im Wohnzimmer des FC Bayern dreifach punkten. In den letzte drei Begegnungen musste Wolfsburg sogar zwölf Gegentore hinnehmen.
    Image: VfL Wolfsburg: Seit 1997 spielen die Wölfe gegen die Bayern, aber noch nie konnten sie im Wohnzimmer des Rivalen dreifach punkten. In den letzten drei Begegnungen musste Wolfsburg sogar zwölf Gegentore hinnehmen.  © Imago
  17. Pausenloser Frust in München: Noch nie konnte der SC Freiburg gegen den Branchenprimus gewinnen. Seit der Saison 1993/94 schaffen die Freiburger nur vier Siege in insgesamt 41 Partien.
    Image: SC Freiburg: Pausenloser Frust in München! Noch nie konnten die Breisgauer beim Branchenprimus gewinnen. Seit der Saison 1993/94 schaffen die Freiburger überhaupt nur vier Siege in insgesamt 41 Partien.  © Imago

Sky zeigt das Duell zwischen dem FC Bayern und Werder Bremen am Samstag ab 15:15 Uhr live auf Sky Sport Bundesliga 2 - und extra scharf auf Sky Sport UHD.

Mehr zur Autorin Lucia Wythe

Weiterempfehlen: