Zum Inhalte wechseln

Bundesliga News: Wo die Klubs das Quarantäne-Trainingslager verbringen

Die Trainingslager der Bundesligisten in der Quarantäne

SID

11.05.2021 | 15:13 Uhr

Thomas Müller & Jerome Boateng liefern sich lustigen Schlagabtausch auf Instagram.
Image: Thomas Müller und Jerome Boateng trainieren im Chiemgau für den Endspurt. © Imago

Bloß keine Spielabsagen mehr: Vor dem Saisonendspurt werden alle Profiklubs ab Mittwoch noch einmal in ein Quarantäne-Trainingslager geschickt. Wo kommen die Bundesligisten unter?

Vom satten Grün der 18-Loch-Golfanlage schweift der Blick auf die majestätischen Berge des Chiemgau - der alte und neue deutsche Meister Bayern München ist selbst bei der ab Mittwoch vorgeschriebenen Bundesliga-Quarantäne ganz weit vorn. Der Rekordmeister absolviert sein Luxus-Trainingslager im beschaulichen Achental, der ebenfalls interessierte Zweitligist SpVgg. Greuther Fürth hatte das Nachsehen.

ZUM DURCHKLICKEN: Hier verbringen die Teams ihr Quarantäne-Trainingslager

  1. FC Schalke 04: Die Königsblauen gehen schon am Dienstag ins Quarantäne-Trainingslager, ehe am Mittwoch (ab 18.00 Uhr live bei Sky) das Nachholspiel gegen Hertha BSC auf dem Programm steht. Der Klub gab keinen genauen Aufenthaltsort an.
    Image: FC Schalke 04: Die Königsblauen gehen am Dienstag ins Quarantäne-Trainingslager im Münsterland. Nähere Infos gab der Klub aufgrund der Vorfälle nach dem Abstieg nicht bekannt. Am Mittwoch steht das Nachholspiel gegen Hertha BSC an. © Imago
  2. 1. FC Köln: Die Kölner werden sich im Grandhotel Schloss Bensberg (5 Sterne) in Bergisch Gladbach einquartieren und dort die einzigen Gäste sein.
    Image: 1. FC Köln: Die Kölner werden sich im Grandhotel Schloss Bensberg (5 Sterne) in Bergisch Gladbach einquartieren und dort die einzigen Gäste sein. © Imago
  3. Arminia Bielefeld: Die Arminia wird ihr Trainingslager in der Hotel-Residence Klosterpforte (4 Sterne) in Harsewinkel/Marienfeld absolvieren.
    Image: Arminia Bielefeld: Die Arminia wird ihr Trainingslager in der Hotel-Residence Klosterpforte (4 Sterne) in Harsewinkel/Marienfeld absolvieren. © Imago
  4. Werder Bremen: Die ersten Tage wird Werder im Bremer Parkhotel (5 Sterne) verbringen. Zwischen den abschließenden Spielen geht es nach Barsinghausen in die Akademie des Niedersächsischen Fußball-Verbandes und das Sporthotel Fuchsbachtal (4 Sterne).
    Image: Werder Bremen: Die ersten Tage wird Werder im Bremer Parkhotel (5 Sterne) verbringen. Zwischen den abschließenden Spielen geht es nach Barsinghausen in die Akademie des Niedersächsischen Fußball-Verbandes und das Sporthotel Fuchsbachtal (4 Sterne). © Imago
  5. Hertha BSC: Die Berliner werden sich in einem Hotel in der Hauptstadt einquartieren, den genauen Standort wollte der Klub nicht nennen.
    Image: Hertha BSC: Die Berliner werden sich in einem Hotel in der Hauptstadt einquartieren, den genauen Standort wollte der Klub nicht nennen. © Imago
  6. FC Augsburg: Der FCA wird wie gewohnt im Hotel Schempp (4 Sterne) in Bobingen bleiben, wo regelmäßig die unmittelbare Vorbereitung auf die Spiele stattfindet.
    Image: FC Augsburg: Der FCA wird wie gewohnt im Hotel Schempp (4 Sterne) in Bobingen bleiben, wo regelmäßig die unmittelbare Vorbereitung auf die Spiele stattfindet. © Imago
  7. Mainz 05: Die Mainzer werden ihr Trainingslager wie schon vor dem Re-Start der Bundesliga im vergangenen Jahr im Favorite Parkhotel (4 Hotel) verbringen.
    Image: Mainz 05: Die Mainzer werden ihr Trainingslager wie schon vor dem Re-Start der Bundesliga im vergangenen Jahr im Favorite Parkhotel (4 Hotel) verbringen. © Imago
  8. TSG Hoffenheim: Die Hoffenheimer nutzen die gute Lage des Hotels Sinsheim (4 Sterne), das direkt gegenüber des Stadions liegt.
    Image: TSG Hoffenheim: Die Hoffenheimer nutzen die gute Lage des Hotels Sinsheim (4 Sterne), das direkt gegenüber des Stadions liegt. © DPA pa
  9. VfB Stuttgart: Die Stuttgarter werden im Waldhotel (4 Sterne) im Stadtteil Degerloch untergebracht.
    Image: VfB Stuttgart: Die Stuttgarter werden im Waldhotel (4 Sterne) im Stadtteil Degerloch untergebracht. © Imago
  10. SC Freiburg: Die Freiburger werden sich im Elztalhotel (4 Sterne) knapp 20 km nördlich der Stadt im Südschwarzwald einquartieren.
    Image: SC Freiburg: Die Freiburger werden sich im Elztalhotel (4 Sterne) knapp 20 km nördlich der Stadt im Südschwarzwald einquartieren. © Imago
  11. Union Berlin: Die Berliner werden zunächst im Crowne Plaza (4 Sterne) untergebracht, ehe es nach dem Spiel in Leverkusen in ein Quartier in Bad Saarow etwas außerhalb der Hauptstadt geht.
    Image: Union Berlin: Die Berliner werden zunächst im Crowne Plaza (4 Sterne) untergebracht, ehe es nach dem Spiel in Leverkusen in ein Quartier in Bad Saarow etwas außerhalb der Hauptstadt geht. © Imago
  12. Borussia Mönchengladbach: Die Fohlen werden im H4 Hotel direkt im Borussia Park wohnen. Dieses wird ausschließlich für das Quarantäne-Trainingslager vorübergehend seinen Betrieb wiederaufnehmen.
    Image: Borussia Mönchengladbach: Die Fohlen werden im H4 Hotel direkt im Borussia Park wohnen. Dieses wird ausschließlich für das Quarantäne-Trainingslager vorübergehend seinen Betrieb wiederaufnehmen. © Imago
  13. Bayer 04 Leverkusen: Die Werkself wird sich im Lindner-Hotel (4 Sterne) direkt an der BayArena einquartieren.
    Image: Bayer 04 Leverkusen: Die Werkself wird sich im Lindner-Hotel (4 Sterne) direkt an der BayArena einquartieren.  © Imago
  14. Eintracht Frankfurt: Die Frankfurter ziehen in die Villa Kennedy (5 Sterne) ans Mainufer.
    Image: Eintracht Frankfurt: Die Frankfurter ziehen in die Villa Kennedy (5 Sterne) ans Mainufer. © Imago
  15. Borussia Dortmund: Der BVB wird im Teamhotel L'Arrivee (4 Sterne) im Dortmunder Süden bleiben. Für das Pokalfinale am Donnerstag (ab 20:45 Uhr live bei Sky) gegen RB Leipzig fliegt die Mannschaft nach Berlin.
    Image: Borussia Dortmund: Der BVB wird im Teamhotel L'Arrivee (4 Sterne) im Dortmunder Süden bleiben. Für das Pokalfinale am Donnerstag (ab 20:45 Uhr live bei Sky) gegen RB Leipzig fliegt die Mannschaft nach Berlin. © Imago
  16. VfL Wolfsburg: Die Wolfsburger werden im Fünf-Sterne-Hotel Ritz Carlton untergebracht. Dieses liegt nur wenige Minuten von den Trainingsplätzen der Arena entfernt.
    Image: VfL Wolfsburg: Die Wolfsburger werden im Fünf-Sterne-Hotel Ritz Carlton untergebracht. Dieses liegt nur wenige Minuten von den Trainingsplätzen der Arena entfernt. © Imago
  17. RB Leipzig: Die Leipziger werden sich im klubeigenen Trainingszentrum am Cottaweg einquartieren, wo alle Spieler bereits ein eigenes Zimmer haben. Auch in der Vergangenheit hatte RB schon ein Trainingslager dort verbracht.
    Image: RB Leipzig: Die Leipziger werden sich im klubeigenen Trainingszentrum am Cottaweg einquartieren, wo alle Spieler bereits ein eigenes Zimmer haben. Auch in der Vergangenheit hatte RB schon ein Trainingslager dort verbracht. © Imago
  18. FC Bayern München: Der Rekordmeister wird im Achental Resort (4 Sterne) in Grassau am Chiemsee residieren. Auch Zweitligist Greuther Fürth wollte sich dort einquartieren, die Entscheidung des Hotels fiel aber zugunsten des FC Bayern aus.
    Image: FC Bayern München: Der Rekordmeister wird im Achental Resort (4 Sterne) in Grassau am Chiemsee residieren. Auch Zweitligist Greuther Fürth wollte sich dort einquartieren, die Entscheidung des Hotels fiel aber zugunsten des FC Bayern aus. © Imago

Muffigen Jugendherbergs-Charme müssen aber auch die Profis der restlichen 35 Erst- und Zweitligisten nicht fürchten. Und das Ziel ist klar: Es geht nur darum, ohne weitere Corona-Infektionen über die Runden zu kommen und die Ligasaison mit Blick auf die EM-Endrunde ab 11. Juni planmäßig Ende Mai abschließen zu können.

Für Tim Meyer beschreitet die Deutsche Fußball Liga (DFL) mit dieser Maßnahme den richtigen Weg. "Wenn es keine Kontakte nach außen gibt, kann auch nichts in den abgeschirmten Bereich mit Mannschaft, Trainern und Betreuern hineingetragen werden", sagte der DFB-Arzt der Welt am Sonntag.

Hertha rennt Quarantäne noch immer nach

Das Bubble-Prinzip birgt aber auch Risiken, auf die Karl Lauterbach im SID-Interview hinwies. "Wenn es zu einer Infektionskette kommt, sind auch sehr viele gleichzeitig betroffen", erklärte der SPD-Gesundheitsexperte mit mahnenden Worten.

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Schalke-Trainer Dimitrios Grammozis hat vor dem Nachholspiel in der Bundesliga am Donnerstag vor Hertha BSC gewarnt, die viel mehr Potenzial hätten, als zu in dieser Saison abgerufen haben (Dauer: 36 Sekunden).

Eine erneute 14-tägige Zwangsquarantäne samt Trainingspause wie zuletzt bei Hertha BSC würde die DFL-Terminplaner vor eine nahezu unlösbare Aufgabe stellen. Von den körperlichen Belastungen für die betroffenen Profis ganz zu schweigen. Den Berlinern steht immer noch ein letztes Nachholspiel am Mittwoch (ab 17:30 Uhr live auf Sky Sport Bundesliga 1) gegen Absteiger Schalke 04 bevor.

Sport-Informations-Dienst (SID)

Weiterempfehlen: