Zum Inhalte wechseln

BVB: Borussia Dortmund zeigt Interesse an Chelseas Callum Hudson-Odoi

Sky ordnet erneute Gerüchte um den BVB & Hudson-Odoi ein

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Chelsea-Flügelstürmer Callum Hudson-Odoi nach Dortmund?

Callum Hudson-Odoi sorgte schon für ordentlich Aufsehen in der Bundesliga - allerdings noch nicht auf dem Platz. Sky ordnet die Wechsel-Gerüchte ein.

Im Winter 2018/19 war es die Transfer-Story der Bundesliga. Hasan Salihamidzic sagte damals: "Wir wollen ihn unbedingt verpflichten." Die Rede ist von Callum Hudson-Odoi. Letztendlich scheiterte der Transfer zum FC Bayern. Nun wurde der 21-jährige Flügelflitzer des FC Chelsea mit dem BVB in Verbindung gebracht.

Vor ziemlich genau einem Jahr zeigte dann Borussia Dortmund nach Sky Informationen Interesse an Callum Hudson-Odoi. Doch der FC Chelsea wollte den Youngster nicht ziehen lassen.

Durchwachsene Saison für Hudson-Odoi

Die zurückliegende Saison hat sich der Engländer jedoch anders vorgestellt. In 15 Ligaspielen sammelte Hudson-Odoi nur vier Scorerpunkte. Die Blues sollen daher nicht abgeneigt sein, den Offensivspieler zu verleihen. Ein Kandidat ist nach Sky UK Informationen der BVB.

Klick and Rush! Der Premier-League-Podcast mit den Hebel-Brüdern

Klick and Rush! Der Premier-League-Podcast mit den Hebel-Brüdern

In "Klick and Rush" diskutieren die Sky Kommentatoren Joachim und Uli Hebel jeden Dienstag die heißesten Themen aus dem englischen Fußball. Hier findest Du alle Podcast-Folgen.

Sky Sport News Transfer-Experte Marc Behrenbeck sagt dazu: "Borussia Dortmund ist auf den Flügelpositionen sehr gut besetzt. Daher ist es nicht ganz so heiß, wie es gemacht wird."

Callum Hudson-Odoi steht beim FC Chelsea noch bis 2024 unter Vertrag. Also noch genug Zeit für weitere Anläufe...

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen: