Zum Inhalte wechseln

BVB gegen PSG: Raphael Guerreiro blüht bei Borussia Dortmund auf

Guerreiro in Top-Form: Favres heimlicher Schlüsselspieler

Lars Pricken

19.02.2020 | 21:06 Uhr

Guerreiro & Co. mit einer überzeugenden Leistung gegen Frankfurt.
Image: Raphael Guerreiro ist aktuell in Top-Form. © Getty

Raphael Guerreiro spielt sich beim BVB derzeit in einen Rausch. Der Portugiese wird bei der Dortmunder Star-Offensive gern vergessen, obwohl er sich zu einer wichtigen Komponente entwickelt hat.

Der Dortmunder Angriff steht wie kaum ein anderer für Spektakel. Nach 22 Spieltagen haben die Schwarz-Gelben bereits 63 Treffer erzielt und damit einen Bundesliga-Rekord eingestellt. Die Offensiv-Riege um Erling Haaland, dessen acht Treffer nach fünf Einsätzen ebenfalls Rekord sind, hat sich in den vergangenen Wochen schon für Paris Saint-Germain warm geschossen.

Sport von Sky für nen 10er

Sport von Sky für nen 10er

Mit dem neuen Sport Ticket u.a. die Spiele der Premier League sowie die Konferenzen der Bundesliga und UEFA Champions League zum besten Preis streamen. Jederzeit kündbar.

Offensive Freiheiten machen Guerreiro stark

Mit Guerreiro hat zuletzt auch ein Spieler Treffer beigesteuert, der in dem furiosen Ensemble schnell vergessen wird. Der Europameister hat in der Rückrunde bereits drei Mal getroffen und legte zwei weitere Tore auf. Als flexibler Allrounder auf der linken Seite schaltet sich der gelernte Außenverteidiger immer häufiger ins Offensivspiel ein - mit Erfolg!

Guerreiros Leistungsnachweis gegen Frankfurt

Ballkontakte 112
Pässe 77/80
Passquote 96,3 Prozent
Schüsse 3
Tore 1
Torschussvorlagen 3
Zweikampfquote 71,4 Prozent
Abgefangene Bälle 4

Beim 4:0-Erfolg gegen Eintracht Frankfurt war der 26-Jährige abermals Aktivposten. Guerreiro verzeichnete sowohl die meisten Abschlüsse als auch Schussvorlagen aufseiten der Schwarz-Gelben. Hinzu kommen die zweitmeisten Ballaktionen nach Jadon Sancho sowie eine starke Passquote von 96,3 Prozent. Auch defensiv hat der portugiesische Nationalspieler wieder mehr auf das Spiel einwirken können.

Tuchel-Liebling auch unter Favre gesetzt

Erstaunlich, bedenkt man, dass Guerreiro im Sommer schon so gut wie weg war. Wochenlang zogen sich die Verhandlungen zwischen dem BVB und dem Linksverteidiger. Dann die für viele Fans überraschende Nachricht Mitte Oktober: Vertragsverlängerung bis 2023.

0:54
Bundesliga: BVB-Trainer Lucien Favre analysiert das Spiel gegen Frankfurt (Videolänge: 54 Sekunden).

Neben den Gesprächen mit den Borussen soll der 26-Jährigen auch regen Kontakt zum kommenden Champions-League-Gegner der Dortmunder gehabt haben. PSG-Trainer Thomas Tuchel ist ein großer Fan Guerreiros. Schon beim Wechsel des Kickers von Lorient ins Ruhrgebiet soll der ehemalige BVB-Coach seine Finger im Spiel gehabt haben.

In der Saison 2016/2017 baute der 46-Jährige auf den oft im Mittelfeld eingesetzten Guerreiro, der sich letzten Endes gegen eine Wiedervereinigung in Paris entschied. Eine gute Entscheidung, denn auch unter Lucien Favre ist der Rückrunden-Durchstarter gesetzt.

Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

Du willst personalisierte Sport-Nachrichten als Push auf dein Handy? Dann hol Dir die Sky Sport App und wähle Deine Lieblingssportarten- und wettbewerbe aus. So funktioniert's.

Wiedersehen mit Tuchel in der Champions League

Am Dienstag (ab 20:50 Uhr auf Sky Sport 1 HD in der Achtelfinal-Konferenz) begegnen sich Tuchel und sein einstiger Liebling wieder. Der BVB hofft dabei auf einen Guerreiro in Top-Form. Auch wenn zu erwarten ist, dass er gegen die Stars um Kylian Mbappe und Neymar deutlich häufiger in der Defensive gefordert sein wird.

Mehr zum Autor Lars Pricken

Weiterempfehlen: