Zum Inhalte wechseln

BVB: Hans-Joachim Watzke über einen Verbleib von Jadon Sancho

"Herr Watzke, ist Sancho im Sommer auf dem Markt?"

Simone Trost

08.11.2019 | 21:58 Uhr

0:35
Borussia Dortmund: Watzke über die Zukunft von Sancho

Quo vadis, Jadon Sancho? Der 19 Jahre junge Engländer verzückt auch in seinem dritten Jahr bei Borussia Dortmund nicht nur die Schwarz-Gelben, auch die europäischen Top-Klubs sind heiß auf den Flügelflitzer. BVB-Boss Hans-Joachim Watzke hat sich bei Sky über die Zukunft von Sancho geäußert.

"Herr Watzke, ist Jadon Sancho im kommenden Sommer auf dem Markt?", fragte Sky Reporter Jesco von Eichmann den BVB-Boss. "Nö, eigentlich nicht, weil er einen Vertrag bei uns hat", betonte Watzke exklusiv im Sky Interview vor dem Kracher bei den Bayern (Samstag ab 17:30 Uhr live und exklusiv auf Sky Sport Bundesliga 1 HD, Sky Go und mit Sky Ticket).

Den besten Fußball live streamen

Den besten Fußball live streamen

Mit Sky Ticket streamst du die Bundesliga, 2. Bundesliga, Premier League, DFB-Pokal und die UEFA Champions League live. Einfach monatlich kündbar.

Aber Watzke kennt das Fußball-Business und schätzt den Kampf um Jadon Sancho realistisch ein: "Ein Spieler wie Jadon, der ein außergewöhnliches, riesiges Talent hat - dann muss man auch, wenn man ehrlich ist, nicht so tun, als wenn wir jetzt da nicht auch mit ihm reden würden, wenn irgendwas kommt oder vielleicht er kommt und sagt: 'Ich würde ganz gerne zu den und den Konditionen wechseln'."

"Keine Garantie mehr für die Ewigkeit"

Sollte ein Verein sein Interesse oder Sancho einen Wechselwunsch äußern, "dann bespricht man das miteinander".

3:07
Champions League, 4. Spieltag: Borussia Dortmund hat nach einer furiosen Aufholjagd wieder beste Chancen auf den Einzug in das Achtelfinale.

Zuletzt wurde Sancho unter anderem mit einem Wechsel zu Real Madrid und Manchester United in Verbindung gebracht. Sein Vertrag in Dortmund läuft noch bis 2022.

Möglicher Wechsel hin oder her. Eines hat der BVB-Boss aus der Vergangenheit gelernt: "Ich gebe keine Garantie mehr für die Ewigkeit. Ich kann Ihnen nur eins sagen: Wenn niemand kommt, sind wir am glücklichsten."

Und die BVB-Fans auch.

Mehr zur Autorin Simone Trost

Weiterempfehlen:

Mehr stories