Zum Inhalte wechseln

BVB News: Can und Reyna wieder fit - Reus und Witsel fallen aus

BVB-Duo kehrt zurück - zwei Stars fehlen weiterhin

Sky Sport

22.05.2020 | 18:53 Uhr

1:09
BVB-Trainer Lucien Favre gibt ein Update zum Fitnesszustand von Marco Reus, Emre Can und Axel Witsel. (Videolänge: 01:09 Minuten)

BVB-Trainer Lucien Favre hat auf der Pressekonferenz über die Personalsituation vor der Partie gegen den VfL Wolfsburg gesprochen. Zwei Spieler sind wieder bereit, zwei Stars fehlen dabei weiterhin.

Beim 4:0-Sieg im Revier-Derby gegen Schalke 04 musste Borussia Dortmund auf einige Spieler verzichten. Neben dem Langzeit-Patient Dan-Axel Zagadou fehlten Emre Can, Axel Witsel, Marco Reus und Giovanni Reyna, der sich beim Aufwärmen verletzte.

Die Bundesliga ist wieder da!

Die Bundesliga ist wieder da!

Ab dem 16. Mai kommt der Fußball endlich wieder ins Rollen. Alle Infos zum großen Bundesliga-Comeback auf Sky gibt's hier.

Zwei der Profis können gegen den VfL Wolfsburg am Samstag (um 15:30 Uhr auf Sky Sport Bundesliga 2 HD sowie in der Konferenz im Free-TV auf Sky Sport News HD und im Stream auf skysport.de) wieder eingesetzt. "Emre Can und Gio Reyna konnten voll trainieren und werden dabei sein", kündigte Coach Favre am Freitag an. Ob es für Reyna, der im Derby eigentlich starten sollte, für seinen ersten Platz in der Startformation reicht, ließ der Schweizer offen.

0:48
BVB-Trainer Lucien Favre spricht über den kommenden Gegner. (Videolänge: 00:48 Sekunden)

Witsel und Reus müssen weiterhin pausieren

Axel Witsel wiederum hat sich noch nicht erholt und pausiert weiterhin: "Er wird gegen Wolfsburg nicht dabei sein." Wie es um Marco Reus steht, der nach Medienberichten nicht vor Saisonende wiederkehren wird, bleibt weiterhin offen. Fest steht jedoch, dass ein Einsatz gegen die Wölfe nicht zur Debatte steht.

"Reus hat noch nicht wieder mit der Mannschaft trainiert, aber wir hoffen trotzdem, dass er so schnell wie möglich zurückkommt und uns so schnell wie möglich auch wieder helfen kann", erklärte Favre.

0:28
BVB-Trainer Lucien Favre sieht für Mario Götze keinen Platz in der Startelf, gibt ihm aber dennoch ein bisschen Hoffnung. (Videolänge: 00:28 Sekunden)

Kein Platz für Götze, aber...

Ein Spieler der zwar Beschwerdefrei ist, dennoch kaum zum Einsatz kommt, ist Mario Götze. "Wir spielen momentan ein 3-4-3 und ich habe klar mit ihm darüber gesprochen, dass es nicht das ideale System für ihn ist. Er könnte trotzdem halb links oder halb rechts spielen, das werden wir dann sehen", ließ sich Favre nicht in die Karten schauen.

0:43
Sky Reporter Jesco von Eichmann berichtet von der Vorbereitung des BVB auf das Duell gegen den VfL Wolfsburg. (Videolänge: 00:43 Sekunden)

Ein Startelfplatz dürfte gerade durch die Rückkehr von Reyna und Can aber unwahrscheinlich sein.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen:

Mehr stories