Zum Inhalte wechseln

BVB News: Zorc spricht über Transfer und Deadline bei Haaland

Zorc erklärt Haaland-Ehrenrunde & spricht über mögliche Deadline

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

BVB-Sportidirektor Michael Zorc spricht über die Personalie Erling Haaland (Videodauer 2:11 Minuten)

Wie lange spielt Erling Haaland noch beim BVB? Zuletzt sorgte der Knipser mit einer vermeintlichen Ehrenrunde zum Abschied nach dem Fürth-Spiel für Aufsehen. Sportdirektor Michael Zorc erklärt, was dahintersteckte und verrät auch, ob die Dortmunder Haaland eine Deadline setzen.

Es war der Aufreger beim BVB nach dem klaren Heimsieg gegen Tabellenschlusslicht SpVgg Greuther Fürth: Kurz nach dem Abpfiff ließ sich Haaland alleine vor den 15.000 Zuschauern im Signal Iduna Park feiern, bei der gemeinsamen Laola-Welle fehlte der Norweger allerdings. Zu diesem Zeitpunkt befand sich der 21-Jährige sich auf der anderen Seite des Stadions, beendete seine Ehrenrunde allein.

Bundesliga-Spielplan 2021/22

Bundesliga-Spielplan 2021/22

Wer spielt wann? Wann steigen die Kracher-Duelle? Zum Spielplan.

Zorc erklärt Haalands Ehrenrunde

Die Verwirrung bei den Fans des Pokalsiegers war groß - und nicht nur dort "Ich habe die Bilder auch gesehen und das sah ein wenig komisch aus", erklärte auch Sportdirektor Michael Zorc vor dem letzten Hinrundenspiel bei Hertha BSC exklusiv am Sky Mikro und verriet, dass er diesbezüglich auch mit Haaland gesprochen habe: "Ich habe ihn gefragt, was dahinter steckt und er hat geantwortet 'Gar nichts'", so Zorc im Gespräch mit Sky Moderator Sebastian Hellmann.

Der 59-Jährige geht davon aus, dass es eine "unbewusste Aktion" Haalands war und beruhigte die Fans, die eine Abschieds-Ehrenrunde vermuteten: "Er bleibt natürlich definitiv", stellte Zorc klar.

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

In unserem täglichen Liveblog halten wir Euch über alle Gerüchte und fixe Transfers auf dem Laufenden.

Doch wie lange noch? Sucht der Knipser im Sommer eine neue Herausforderung? "Ich weiß es nicht", so Zorc ehrlich bei Sky Sport, um jedoch hinterher zu schieben: "Wir wünschen es uns natürlich, dass er auch über den Sommer in Dortmund bleibt. Wir müssen ihn nicht abgeben - auch aus wirtschaftlichen Gründen nicht, aber wir wissen auch, dass er unter bestimmten Bedingungen die Möglichkeit hat, zu wechseln und wir werden sicher in den nächsten Wochen mit ihm Gespräche führen."

Deadline bei Haaland? Zorc hält sich bedeckt

Bei der Frage, ob der BVB seinem Superstar auch eine Deadline setzen könnte, weil man Planungssicherheit haben will, wollte sich Zorc nicht aus der Reserve locken lassen: "Wir haben ja erstmal einen langfristigen Vertrag mit ihm, also muss er erstmal aktiv werden und nicht wir. Für uns wäre alles cool, wenn es so bliebe." Als Hellmann daraufhin bemerkte, dass "wir von Januar ausgehen", entgegnete Zorc mit einem Lächeln: "Wenn ihr das sagt, dann machen wir das."

Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

Du willst personalisierte Sport-Nachrichten als Push auf dein Handy? Dann hol Dir die Sky Sport App und wähle Deine Lieblingssportarten- und wettbewerbe aus. So funktioniert's.

Es bleibt also spannend, klar scheint aktuell nur, dass das Thema Haaland die Fans der Dortmunder auch in den kommenden Wochen und Monaten beschäftigen dürfte.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen: