Zum Inhalte wechseln

BVB: Thorben Marx spricht über Lucien Favre und Mats Hummels

Marx mit pikanter Enthüllung über Favre und Hummels

Sky Sport

29.11.2019 | 14:26 Uhr

preview image 0:39
Thorben Marx verrät im Sky Interview, warum er verwundert war, als Borussia Dortmund Mats Hummels verpflichtet hat.

Thorben Marx kennt Dortmund-Trainer Lucien Favre bestens aus seiner Zeit bei Borussia Mönchengladbach. Im Sky Interview verrät der Ex-Bundesliga-Spieler, warum er verwundert war, als Borussia Dortmund die Verpflichtung von Mats Hummels bekanntgab.

"Als wir damals die Videoanalysen gemacht haben, war er (Favre, Anm. d. Red) von Hummels nicht ganz so überzeugt", sagt Marx im Sky Interview. Der 38-Jährige spielte zwischen 2011 und 2015 bei Borussia Mönchengladbach viereinhalb Jahre unter Favre.

Die Cyber Weeks bei Sky

Die Cyber Weeks bei Sky

Bis zum 2.12. gibt es galaktische Rabatte auf ausgewählte Sky Pakete oder den Sky Q Receiver.

Marx: "Weiß nicht, ob Hummels der Lieblingsspieler vom Favre war"

"Er hatte damals gesagt, dass er ihn etwas überschätzt findet", fährt Marx fort. Ihn habe es daher gewundert, dass Borussia Dortmund Mats Hummels verpflichtet hat. "Sicherlich hat es von seiner Geschichte her bei Borussia Dortmund Sinn gemacht, aber ich weiß nicht, ob Hummels wirklich der Lieblingsspieler von Lucien Favre war."

preview image 1:34
Ex-Gladbach-Profi Thorben Marx spricht über seinen ehemaligen Trainer Lucien Favre. (Videolänge: 01:34 Minuten)

Hummels war im Sommer überraschend für 30,5 Millionen Euro vom FC Bayern zurück zum BVB gewechselt. Er absolvierte in dieser Spielzeit bislang 17 Pflichtspiele und stand dabei immer in der Startelf.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen: