Zum Inhalte wechseln

Champions League News: Bilanz der Gruppenphase mit Bundesliga

Bundesliga mit Offensiv-Feuerwerk! Die Bilanz der deutschen Teams

Sky Sport

14.12.2020 | 15:20 Uhr

Erling Braut Haaland (links) ist mit sechs Toren der beste Bundesliga-Torschütze in der laufenden Champions-League-Saison.
Image: Erling Braut Haaland (links) ist mit sechs Toren der beste Bundesliga-Torschütze in der laufenden Champions-League-Saison. © Getty

Die deutschen Teams blicken auf eine erfolgreiche Gruppenphase in der Champions League. Sky Sport zieht Bilanz.

Die Bundesliga ist in der Champions League angesagt! Alle vier teilnehmenden deutschen Teams haben den Sprung in die K.o.-Runde geschafft (FC Bayern, Borussia Dortmund, RB Leipzig und Borussia Mönchengladbach). Dieses Kunststück war zuletzt in der Saison 2014/15 gelungen, als der FC Bayern, der FC Schalke 04, Borussia Dortmund und Bayer Leverkusen das Achtelfinale erreichten.

Nur Spanien mit so vielen Teams wie Deutschland

In der aktuellen Saison stellt neben der Bundesliga lediglich Spanien (Real Madrid, FC Barcelona, Atletico Madrid und FC Sevilla) vier Teams bei der Auslosung am kommenden Montag (LIVE ab 11:30 Uhr im Free-TV auf Sky Sport News und hier im kostenlosen Livestream).

Achtelfinal-Auslosung live im TV und Stream

Achtelfinal-Auslosung live im TV und Stream

Champions League: Alle Infos zur Auslosung des Achtelfinals in der Königsklasse im Überblick.

Die Premier League und auch die Serie A verlieren dagegen durch das Ausscheiden von Manchester United und Inter Mailand jeweils einen ihrer Starter in der Gruppenphase.

Premier League bei Siegen vorne, Bundesliga bei Toren

Kurioserweise haben die Engländer mit 16 Siegen die meisten Spiele der vier Top-Ligen (Spanien, England, Deutschland, Italien) gewonnen.

Die CL-Bilanz der vier Top-Ligen

Teams im Achtelfinale Anzahl der Siege Torverhältnis
Bundesliga 4 15 57:31
La Liga 4 14 43:30
Premier League 3 16 52:16
Serie A 3 11 42:28

In einem Punkt kann der Bundesliga aber keine andere Liga das Wasser reichen: bei den erzielten Toren. 57-mal schlug der Ball im gegnerischen Netz ein, wenn ein deutsches Team in der Gruppenphase an einem Spiel beteiligt war. Besonders torhungrig waren der FC Bayern (18 Treffer) und Borussia Mönchengladbach (16 Buden).

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen: