Zum Inhalte wechseln

Champions League: Stimmen zu Bayern und Hoffenheim

Der Mittwoch der Champions

Sky Sport

20.09.2018 | 20:14 Uhr

3:44
Rummenigge: Kein 'Dissens' mit Boateng

Der FC Bayern München startet mit einem 2:0 in die Champions-League-Saison, Hoffenheim kommt in Donezk nur zu einem Remis. Dazu spricht Karl-Heinz Rummenigge zur Causa Boateng. Die Sky Stimmen.

BENFICA LISSABON - FC BAYERN 0:2

Niko Kovac (Trainer FC Bayern)...

... zu Renato Sanches: "Es freut mich für Renato Sanches und natürlich auch für uns als Team. Die Chancen beim FC Bayern Stammspieler zu sein, sind nicht immer besonders gut. Man muss rotieren und heute war nach dem Ausfall von Thiago der Zeitpunkt für ihn gekommen. Ich habe mir gewünscht, dass er zwei Tore macht, aber es war nur eins, deshalb geht das noch besser."

... über Sanches' Startschwierigkeiten in München: "Dass er Fußball spielen konnte, das wussten wir, aber man muss immer bedenken, das ist ein junger Spieler, der seine Heimat und seine Familie verlässt und in einem fremden Land aufgenommen werden muss. Die Akklimatisierung fällt nicht einfach."

4:36
Kovac freut sich für Sanches und über ersten CL-Sieg

Manuel Neuer (FC Bayern)...

... zum Spiel: "Wir waren eiskalt und haben unsere Tore gemacht. Wir hätten noch ein paar machen können und früher Klarheit gehabt. Die Positionsbesetzung hat in Halbzeit zwei nicht mehr so geklappt, da hat es manchmal gebrannt und wir standen offen. Ansonsten war wichtig, dass wir die Null gehalten haben."

... zu den Standing Ovations für Sanches: "Das kennen wir nicht so in Deutschland. Für den Renato ist es toll und ich freue mich sehr für ihn."

Mehr Fußball

1:43
Trotz Sieg: Neuer trauert vergebenen Chancen hinterher

Renato Sanches (FC Bayern)...

... zum Tor und Spiel: "Ich bin so glücklich, heute nach Lissabon zurückgekehrt zu sein und dieses Spiel gespielt zu haben. Es war so besonders für mich. Ich möchte mich bei den Fans von Benfica für die Unterstützung bedanken. Ich bin sehr glücklich, dass ich ein Tor erzielt habe."

preview image 1:09
Sanches dankt Benfica-Fans: 'Ein sehr besonderer Moment für mich'

Karl-Heinz Rummenigge (FC Bayern)...

... zu Jerome Boateng: "Grundsätzlich habe ich kein Problem, wenn ein Spieler meint, er müsste mal etwas kritisches in Richtung von Uli Hoeneß oder mir sagen, das ist Spielern bei uns durchaus gestattet. Die Pressefreiheit wird zwar manchmal in Frage gestellt, aber wie man sieht ist die bei uns offenbar gewährleistet. Wenn er mit uns sprechen will, kann er gern sprechen. Wichtig ist, dass er dann so spielt wie heute Abend. Ich glaube nicht, dass wir etwas versäumt haben. Es gibt überhaupt keinen Dissens. Unser Büro steht immer auf."

Original Sky Konferenz und exklusive Einzelspiele

Original Sky Konferenz und exklusive Einzelspiele

Sky zeigt in der Saison 2018/19 alle Spiele in der Konferenz live. Keiner überträgt mehr Einzelspiele mit deutscher Beteiligung. Die Infos zur Gruppenphase.

SCHACHTAR DONEZK - TSG HOFFENHEIM 2:2

Julian Nagelsmann (Trainer TSG Hoffenheim)...

... zum Spiel: "Natürlich war es teilweise relativ wild, es ging viel Hin und Her. In der zweiten Halbzeit haben wir zu Beginn eine extreme Drangphase gehabt. Am Ende hat uns dann ein bisschen die Power gefehlt, weil wir natürlich schon weite Wege hatten. Dann kommt Donezk mit viel Druck. Ich bin mit dem Punkt ganz zufrieden, wenn wir auch in der Summe die klareren Chancen hatten, auch wenn der Gegner subjektiv ein bisschen mehr vom Spiel hatte, was auch bewusst so gewählt war. Das war unser erstes Spiel in der Champions League und das kann sich glaube ich sehen lassen."

3:06
Nagelsmann: 'Hinten raus hat der Zugriff gefehlt'

Nico Schulz (TSG Hoffenheim)...

... zum Spiel: "Wir haben einfach keinen Zugriff mehr bekommen und sie haben es gut gemacht. Über Außen haben sie uns mit schnellen Spielern unter Druck gesetzt. Wir müssen aber kaltschnäuziger sein und unsere Chancen einfach nutzen. Ansonsten wird es gegen eine erfahrene Mannschaft hinten raus eng. Aber ich habe jetzt keine so tolle Stimmung. Wenn du lange führst, willst du auch gewinnen."

preview image 1:25
Schulz: 'Nehmen leider nur einen Punkt mit'

Florian Grillitsch (TSG Hoffenheim)...

... zum Tor: "Es ging sehr schnell. Ich habe den Ball zur Mitte gespielt und dann habe ich nicht viel überlegt. Zum Glück hat es zum Tor gereicht - leider nicht ganz zum Sieg."

preview image 1:54
Grillitsch: Man of the Match ist 'ein bisschen traurig'

... zum Spiel: "Wir wollten die Räume eng machen. Das hat erste Halbzeit gut geklappt und zweite Halbzeit haben wir weniger Zugriff gekriegt. Wir versuchen eigentlich immer, unsere Chancen zu machen. Im Endeffekt ist es ein gerechtes Unentschieden, obwohl ich schon etwas traurig bin."

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen: