Zum Inhalte wechseln

Conference League News: Tottenham verliert am grünen Tisch & scheidet aus

Am grünen Tisch: Europapokal-Aus für Tottenham

Das Spiel von Tottenham gegen Rennes wurde abgesagt.
Image: Das Spiel von Tottenham gegen Rennes wurde abgesagt - und jetzt gegen die Spurs gewertet.  © Imago

Die Europäische Fußball-Union (UEFA) hat das Gruppenspiel der Conference League zwischen Tottenham Hotspur und Stade Rennes mit 3:0 für die Franzosen gewertet.

Damit sind die Spurs endgültig aus dem Europacup ausgeschieden, Vitesse Arnheim trifft hingegen in der Zwischenrunde der Conference League auf Rapid Wien.

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Im Spiel Tottenham Hotspur gegen den FC Liverpool gab es zwei heftige Fouls. Während Harry Kane nur Gelb sah, flog Andrew Robertson vom Platz (Video-Länge: 1:36 Minuten).

Spiel wegen Coronafällen ausgefallen

Dies teilte die Kontroll-, Ethik- und Disziplinarkommission der Europäischen Fußball-Union (UEFA) am Montag mit. Die Partie Tottenham-Rennes hatte am letzten Spieltag der Gruppenphase nicht ausgetragen werden können, weil acht Spieler und fünf Betreuer des Londoner Traditionsklubs positiv auf das Coronavirus getestet worden waren. Bei der Auslosung der Zwischenrunde vor Wochenfrist waren zunächst die Spurs und Arnheim als Platzhalter und mögliche Gegner von Rapid gezogen worden.

DAZN-Spiele ganz einfach über SkyQ schauen

DAZN-Spiele ganz einfach über SkyQ schauen

DAZN jetzt über Sky buchen und alle Bundesliga-Spiele mit SkyQ auf einer Plattform und Rechnung genießen. Alle Infos.

Unabhängig vom Ausgang des Spiels am Grünen Tisch hatte Rennes bereits als Gruppensieger und damit als Teilnehmer am Achtelfinale festgestanden. Das drittplatzierte Tottenham hätte mit einem Sieg aber noch am Tabellenzweiten Vitesse vorbeiziehen können.

SID

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen: