Zum Inhalte wechseln

Auch die beiden Co-Trainer werden beurlaubt

Darmstadt 98 trennt sich von Trainer Dirk Schuster

Udo Hutflötz

22.02.2019 | 12:28 Uhr

Dirk Schuster ist nicht mehr Trainer von Darmstadt 98.
Image: Dirk Schuster ist nicht mehr Trainer von Darmstadt 98.  © DPA pa

Zweitligist Darmstadt 98 hat sich mit sofortiger Wirkung von Trainer Dirk Schuster getrennt. Das gaben die Hessen bekannt.

Auch die beiden Co-Trainer Sascha Franz und Frank Steinmetz wurden von ihren Aufgaben entbunden.

Präsident Rüdiger Fritsch bedauert diesen Schritt sehr. "Wir bedauern es sehr, diesen Schritt vollziehen zu müssen, weil sich Dirk Schuster gemeinsam mit Sascha Franz und Frank Steinmetz große Verdienste um den SV 98 erworben hat."

Darmstadt liegt auf Rang 14

Aufgrund der Negativspirale in den letzten Wochen sei die Beurlaubung allerdings unausweichlich gewesen. "Aufgrund der starken Gefährdung der in dieser Saison ausgerufenen Ziele und der nicht zufriedenstellenden sportlichen Entwicklung der Mannschaft haben wir uns jedoch zu dieser Entscheidung gezwungen gesehen."

Darmstadt liegt nach 22 Spielen mit lediglich 23 Punkten auf dem 14. Tabellenplatz und hat nur noch vier Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz.

Mehr zum Autor Udo Hutflötz

Weiterempfehlen:

Mehr stories