Zum Inhalte wechseln

David Alaba unterstützt Icon League von Toni Kroos

Namhafte Verstärkung für Kroos' "Icon League"

Toni Kroos bleibt mit Real Madrid Tabellenführer.
Image: Toni Kroos freut sich bei seiner Icon League auf einen Teamkollegen.  © Imago

Die unter anderem von Weltmeister Toni Kroos ins Leben gerufene Icon League erhält prominente Verstärkung durch seinen Teamkollegen bei Real Madrid, David Alaba.

Toni Kroos und Influencer & Twitch-Streamer Elias Nerlich wollen mit dem Fußball-Projekt ab Sommer 2024 zusammen mit bekannten Namen aus der Fußball-Szene, dem Entertainment-Bereich und der Musikbranche Fans für ein anderes, neues Fußball-Format anziehen. Kroos verspricht mit der Icon League "ein schnelleres, abwechslungsreicheres, actionreicheres, ereignisreicheres Spiel, in dem es plötzlich unvorhergesehene Wendungen geben kann" sowie "einen Fußball mit mehr Toren und Entertainment."

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte
Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

In unserem täglichen Liveblog halten wir Dich über alle Gerüchte und fixe Transfers auf dem Laufenden.

Alaba musste nicht überzeugt werden

Teil dieses Projekts wird nun auch Alaba sein, wie die Liga verkündete. Der Österreicher werde die Liga "tatkräftig" unterstützen. "Als mir Toni erstmals von seiner Idee erzählte, was er zusammen mit Elias vorhat, war ich sofort hellauf begeistert. Er musste mich überhaupt nicht überzeugen. Ich wollte einfach bei diesem Hammer-Projekt dabei sein", so Alaba.

Kroos ergänzt: "Ich kenne David seit mehr als 13 Jahren. Wir haben sieben Jahre zusammen auf dem Fußballplatz gestanden. Ich weiß, wie er als Fußballer und Mensch tickt. Er verkörpert immer pure Leidenschaft und ist eine absolute Bereicherung für 'The Icon League'".

Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!
Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

Du willst personalisierte Sport-Nachrichten als Push auf dein Handy? Dann hol Dir die Sky Sport App und wähle Deine Lieblingssportarten- und wettbewerbe aus. So funktioniert's.

"Perfect Match"

Alaba wurde in seiner Karriere neun Mal zu Österreichs Fußballer des Jahres gewählt, gewann zehn Deutsche Meisterschaften mit dem FC Bayern und eine spanische Meisterschaft mit Real Madrid. Zudem gewann er dreimal die Champions League.

"David passt perfekt zu uns", sagt Nerlich. "Er ist sowohl sportlich Weltklasse als auch absolut unterhaltsam. Bei Daten würde man von einem 'perfect match' sprechen."

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen: