Zum Inhalte wechseln

DFB News: Löw denkt offenbar über Rückkehr von Thomas Müller nach

Müller mit zur Euro? Löw denkt offenbar darüber nach

Sky Sport, SID

25.02.2021 | 18:06 Uhr

Es bleibt dabei. Müller bekommt weiterhin nur im Nationalteam Anweisungen von Joachim Löw.
Image: Holt Bundestrainer Joachim Löw Thomas Müller zurück zur Nationalelf? © Getty

Gibt es ein Comeback von Thomas Müller bei der deutschen Nationalmannschaft? Bundestrainer Joachim Löw jedenfalls denkt offenbar über eine Rückkehr des Bayern-Stars nach.

Das berichtet die Bild. Nach Sky Infos hatte sich Löw die Tür bei der Personalie Müller immer offen gehalten. Ursprünglich war die Tendenz des Bundestrainers Müller erst im Sommer zur EURO zurückzuholen.

Aber: Es ist sogar vorstellbar, dass Löw Müller bereits im März zu den Länderspielen einlädt, da dem Bundestrainer nicht viele "Zehner" zur Verfügung stehen. Nach Sky Infos will Müller unbedingt zurück zum DFB-Team.

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Sky Reporter Torben Hoffmann ist beim Training des FC Bayern vor Ort und spricht über das anstehende Duell gegen den 1. FC Köln (Videolänge: 3:54 Minuten)

Müller beendet Quarantäne und trainiert wieder

Nach seiner Corona-Infektion hat der Bayern-Star seine Quarantäne beendet und trainierte am Donnerstag erstmals wieder and er Säbener Straße. Müller absolvierte eine Laufeinheit.

UEFA Champions League K.o.-Phase 2020/21 auf Sky

UEFA Champions League K.o.-Phase 2020/21 auf Sky

Nur Sky zeigt Dir alle Spiele und Tore in der Original Sky Konferenz und die meisten deutschen Einzelspiele in voller Länge – live und exklusiv. Alle Infos.

Müller war bei der Klub-WM in Katar am Vorabend des Finals gegen Tigres UANL (1:0) positiv getestet worden. Neben dem Triumph beim Kontinente-Turnier verpasste er deshalb bislang die beiden Bundesliga-Spiele gegen Arminia Bielefeld (3:3) und bei Eintracht Frankfurt (1:2) sowie das Achtelfinal-Hinspiel in der Champions League bei Lazio Rom (4:1).

Löw macht Götze wenig Hoffnung auf EM-Teilnahme

WM-Held Mario Götze hingegen darf sich keine großen Hoffnungen auf eine EM-Nominierung machen. "Im Moment ist Mario nicht im engeren Kreis", sagte Löw dem kicker. Ganz ausschließen wollte Löw eine Rückkehr des 28-Jährigen in die Nationalmannschaft aber nicht: "Wir haben ein Auge auf ihn."

Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

Du willst personalisierte Sport-Nachrichten als Push auf dein Handy? Dann hol Dir die Sky Sport App und wähle Deine Lieblingssportarten- und wettbewerbe aus. So funktioniert's.

Götze hatte zuletzt mit seinem ersten Doppelpack in der niederländischen Meisterschaft die PSV Eindhoven zu einem 3:1 gegen Vitesse Arnheim geführt. Sein letztes Länderspiel absolvierte der Siegtorschütze des WM-Endspiels 2014 im November 2017 gegen Frankreich.

Die Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) startet Ende März mit den WM-Qualifikationsspielen gegen Island, in Rumänien und gegen Nordmazedonien ins EM-Jahr. Weitere Länderspiele bis zur vorläufigen Nominierung des Kaders für die Europameisterschaft (11. Juni bis 11. Juli) gibt es nicht.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen: