Zum Inhalte wechseln

Achtelfinale der Überraschungen

DFB-Pokal: Stolper-Check für FC Bayern, Schalke und Co.

Udo Hutflötz

06.02.2019 | 21:24 Uhr

Überstehen Yussuf Poulsen (Leipzig), Daniel Baier (Augsburg), Robert Lewandowski (FC Bayern) und Ralf Fährmann (Schalke, v.l.n.r.) das Achtelfinale im DFB-Pokal?
Image: Überstehen Yussuf Poulsen (Leipzig), Daniel Baier (Augsburg), Robert Lewandowski (FC Bayern) und Ralf Fährmann (Schalke, v.l.n.r.) das Achtelfinale im DFB-Pokal? © Getty

Mit Dortmund und Leverkusen sind bereits zwei Favoriten im Pokal-Achtelfinale gescheitert. Auch im zweiten Teil der Runde der letzten 16 gibt es einige Stolperfallen für Bundesligisten. Sky Sport macht den Check.

RB Leipzig - VfL Wolfsburg (18:30 Uhr live auf Sky Sport 2 HD)

RB Leipzig ist stark aus der Winterpause gekommen und holte in drei Spielen sechs Zähler. Nur gegen Borussia Dortmund setzte es eine Pleite für Leipzig, allerdings zeigte das Team von Trainer Ralf Rangnick auch gegen den Herbstmeister eine ansprechende Leistung.

1:54:24
Jörg Wontorra diskutiert in ''Wontorra - der o2 Fußball-Talk'' mit Ralf Rangnick und weiteren Gästen über die aktuelle Lage der Bundesliga (Videolänge: 1:55 h).

Mit dem VfL Wolfsburg stellt sich jedoch ein auswärtsstarkes Team in der Red Bull Arena vor. Die Wölfe belegen den dritten Rang in der Gasttabelle. Zudem dürfte sich die Fanunterstützung für Leipzig in Grenzen halten. Im Vorfeld wurden erst 20.000 Karten abgesetzt. "Ich bin ehrlich gesagt ein bisschen überrascht. Es scheint so zu sein, dass die Fans die Bundesliga höher bewerten als den Pokal", sagte Rangnick am Dienstag.

Trotz des wohl geringeren Andrangs und möglichen Ausfällen von Timo Werner (grippaler Infekt), Mittelfeldspieler Kevin Kampl (Sprunggelenksprobleme) und Stammtorhüter Peter Gulacsi (muskuläre Probleme) dürfte sich Leipzig in diesem Duell durchsetzen. Stolpergefahr für Leipzig: 20 Prozent.

DFB-Pokal mit Sky Ticket live streamen

DFB-Pokal mit Sky Ticket live streamen

Jetzt mit Sky Ticket den DFB-Pokal, die Bundesliga, 2. Bundesliga und Champions League live streamen. Ohne lange Vertragsbindung.

FC Schalke 04 - Fortuna Düsseldorf (20:45 Uhr live auf Sky Sport 4 HD)

Bei Schalke sind die Sorgen nach wie vor groß. Zahlreiche Spieler fallen für das Duell gegen Fortuna Düsseldorf verletzungsbedingt aus. Mit Ralf Fährmann kehrt die entmachtete Nummer eins im Pokal wieder zurück ins Tor - obwohl Alexander Nübel spielberechtigt wäre.

Trotz Personalmangels geht Schalke als Favorit ins Spiel. Für die Gelsenkirchener spricht die verbesserte Form im Vergleich zur Hinrunde. Selbst gegen Gladbach agierten die Königsblauen vor dem Platzverweis auf Augenhöhe. Zudem sah S04 zu Hause gegen die "Kleinen" in der bisherigen Saison immer gut aus (1:0 gegen Mainz, 3:1 gegen Hannover, 5:2 gegen Nürnberg).

Allerdings darf die Fortuna nicht unterschätzt werden. Düsseldorf holte in der Rückrunde bislang ebenfalls vier Punkte - allesamt auswärts. So reichte es unter anderem gegen die ambitionierte TSG Hoffenheim zu einem Zähler. Stolpergefahr für Schalke: 30 Prozent.

Mehr dazu

Laureus Award: Live und exklusiv im Stream auf skysport.de

Laureus Award: Live und exklusiv im Stream auf skysport.de

Wer ist in diesem Jahr nominiert? Alle Infos rund um die Laureus World Sports Awards 2019 auf skysport.de findest Du hier.

Hertha BSC - FC Bayern München (20:45 Uhr live auf Sky Sport 3 HD)

Nach dem Ausscheiden von Borussia Dortmund ist Bayern München auf dem Papier der klare Favorit auf den Gewinn des DFB-Pokals. Allerdings steht dem Deutschen Rekordmeister in Berlin bei der Hertha ein schweres Spiel bevor - zumal der FCB nach dem 1:3 gegen Leverkusen mit einem Negativerlebnis in die Hauptstadt reist. Dies sorgt beim FCB erneut für schlechte Stimmung, nachdem sich die Münchner wieder in der Spur wähnten.

2:59
DFB-Pokal, Achtelfinale: Der erste Titeltraum von Borussia Dortmund ist geplatzt. Der BVB unterlag Werder Bremen in einer packenden Begegnung mit 2:4 im Elfmeterschießen und scheiterte zum zweiten Mal in Folge im Achtelfinale.

Allerdings besitzt der Deutsche Rekordmeister die Qualität, sich aus solchen Situationen mit souveränen Leistungen zu befreien, wie in der Hinrunde, als nach mehreren Niederlagen eine Erfolgsserie gestartet wurde. Dazu darf es aber kein Deja-vu geben, denn bereits im September mussten die Bayern bereits bei der Hertha eine 0:2-Pleite hinnehmen.

Berlin und sein Trainer Pal Dardai haben den FC Bayern also schon einmal entschlüsselt - gut möglich, dass das erneut gelingt. Stolpergefahr für die Bayern: 40 Prozent.

Holstein Kiel - FC Augsburg (18:30 Uhr live auf Sky Sport 5 HD)

Das Debüt von Jens Lehmann beim FC Augsburg als Co-Trainer ist gelungen. Die bayerischen Schwaben siegten am vergangenen Wochenende mit 3:0 gegen den FSV Mainz 05 und fuhren damit den ersten Sieg seit Oktober 2018 ein. Ob dieser Erfolg wieder für Stabilität sorgt, wird erst das Aufeinandertreffen mit dem Zweitligisten Holstein Kiel zeigen.

1:00
Axel Kruse beurteilt die Verpflichtung von Jens Lehmann beim FC Augsburg (Videolänge 1:00 Minute).

Die Norddeutschen befinden sich dank eines guten Starts in die Rückrunde mit sieben Punkten aus drei Spielen mitten im Aufstiegsrennen. Zudem sind die Störche heimstark und holten aus zehn Spielen 19 Zähler. Besonders die flexible Offensive mit bislang 38 Toren könnte den Bundesligisten in Bedrängnis bringen. Stolpergefahr für Augsburg: 51 Prozent.

Mehr zum Autor Udo Hutflötz

Weiterempfehlen:

Mehr stories