Zum Inhalte wechseln

DFB U21 News: Stuttgarts Roberto Massimo reist wegen Corona ab

Coronafall in der U21! Massimo zur Abreise gezwungen

08.10.2021 | 13:46 Uhr

Roberto Massimo muss wegen eines positiven Coronatests von der U21 abreisen.
Image: Roberto Massimo muss wegen eines positiven Coronatests von der U21 abreisen.  © DPA pa

Bei der U21-Nationalmannschaft hat es einen Coronafall gegeben.

Roberto Massimo vom VfB Stuttgart wurde positiv auf das Virus getestet, teilte der DFB am Tag nach dem 3:2 (1:1) gegen Israel in Paderborn mit. Der 20-Jährige reist vom Team ab und begibt sich in häusliche Isolation.

Zuvor waren bei den Schwaben bereits Abwehrchef Waldemar Anton, Flügelspieler Erik Thommy und Ersatztorhüter Fabian Bredlow positiv auf das Virus getestet worden und sind in Quarantäne.

Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

Du willst personalisierte Sport-Nachrichten als Push auf dein Handy? Dann hol Dir die Sky Sport App und wähle Deine Lieblingssportarten- und wettbewerbe aus. So funktioniert's.

U21 kann aber in Marienfeld bleiben

Massimo stand am Donnerstag beim ersten Spiel des neuen Cheftrainers Antonio Di Salvo nicht im Kader, die DFB-Auswahl könne laut Mitteilung ihren Aufenthalt in der Klosterpforte Marienfeld wie geplant fortsetzen. Am Sonntag reist der Titelverteidiger nach Szeged, wo am Dienstag das vierte EM-Qualifikationsspiel in der Gruppe B ansteht.

Am Mittwoch war bereits Sturmtalent Youssoufa Moukoko wieder abgereist, der 16-Jährige von Borussia Dortmund hatte eine leichte Muskelverletzung erlitten.

SID dpa

Weiterempfehlen: