Zum Inhalte wechseln

Eintracht Frankfurt Transfers: Der Stand bei Weghorst, Alario, Polter & Co.

Eintracht sucht neue Knipser & möglichen Kostic-Ersatz für die CL

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Sechs Personalien für Eintracht Frankfurt - das ist der Stand bei Mohamed-Ali Cho, Yilmaz, Weghorst, Alario, Polter und Castro.

Eintracht Frankfurt rüstet den Kader für die kommende Saison in der Champions League weiter auf. Das ist der Stand beim aktuellen Kandidaten-Sextett.

Der Champions-League-Teilnehmer verpflichtete bereits Randal Kolo Muani, Hrvoje Smolcic, Jerome Onguene, Aurelio Buta und Faride Alidou zur kommenden Saison. Zudem nahm die Eintracht die beiden Leihspieler Kristjan Jakic und Jens Petter Hauge fest unter Vertrag. Nun verhandeln die Frankfurter Verantwortlichen nach Sky Informationen mit weiteren potenziellen Neuzugängen.

Einer davon ist Ridvan Yilmaz. Der Linksverteidiger, der auch in offensiverer Rolle agieren kann, gilt als möglicher Vorgriff auf einen Abschied von Filip Kostic. Der Serbe erzielte nach Sky Informationen eine grundsätzliche Einigung mit Juventus. Der 21-jährige Yilmaz könnte die Lücke auf der linken Seite in der kommenden Saison schließen. Die SGE muss sich allerdings noch mit Yilmaz' aktuellem Arbeitgeber, Besiktas, einigen.

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Er war einer der Erfolgsgaranten der Europa League: Klar also, dass nun die Topklubs Interesse an Eintracht-Spieler Filip Kostic zeigen? Wechselt der Offensivspieler nach Italien? Nach Sky Infos gibt es die erste Einigung.

Kommt Wout Weghorst nach Frankfurt?

Die Eintracht hat zudem ihr Interesse an einer Verpflichtung von Angreifer Wout Weghorst (29, FC Burnley) signalisiert und ein Angebot an den niederländischen Nationalspieler abgegeben. Nach dem Abstieg aus der Premier League kündigte Weghorst seinen Abschied aus Burnley an.

Weghorst, der bereits beim VfL Wolfsburg unter Eintracht-Coach Oliver Glasner arbeitete, ist einer von mehreren Stürmer-Kandidaten bei den Hessen. Verbrieft ist auch, dass der Europa-League-Sieger seine Fühler nach Lucas Alario von Bayer 04 Leverkusen ausgestreckt hat. Der Argentinier wäre ein anderer Stürmertyp als Weghorst.

Bereits im vergangenen Jahr wollte Frankfurt Alario gerne verpflichteten, damals erhielt der Stürmer jedoch keine Freigabe für einen Wechsel. Jetzt würde die Werkself dem 29-Jährigen keine Steine in den Weg legen, da sie mit Adam Hlozek von Sparta Prag bereits einen passenden Ersatz verpflichtet haben. Alario steht noch bis 2024 in Leverkusen unter Vertrag.

Sky Sport Messenger Service

Sky Sport Messenger Service

Die ganze Welt des Sports in deiner Messenger-App: Hol Dir alle aktuellen Nachrichten von Sky Sport kostenlos per Direktnachricht auf Dein Smartphone!

Polter-Wechsel derzeit vom Tisch

Ein Wechsel von Sebastian Polter nach Frankfurt ist derweil nach Sky Informationen aktuell kein großes Thema mehr. Selbiges gilt für Mohamed-Ali Cho von SCO Angers. Der 18-Jährige unterschreibt nach Informationen von Sky bis 2027 für eine Ablöse von etwa zwölf Millionen Euro bei Real Sociedad. Die Eintracht war bereit, zwischen sechs und sieben Millionen Euro zu zahlen, doch Angers wollte mehr.

Mehr dazu

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

In unserem täglichen Liveblog halten wir Dich über alle Gerüchte und fixe Transfers auf dem Laufenden.

Außerdem steht Nicolas Castro von CA Newell's Old Boys aus Argentinien bei den Frankfurtern auf dem Zettel. Die Eintracht ist positiv, dass es den 21-Jährigen zur SGE verschlägt. Castro, offensiver Mittelfeldspieler, ist der mit Abstand wertvollste Akteur im Kader der Leprosos und gehört zum Stammpersonal. In 16 Pflichtspielen in diesem Jahr stand der Jungprofi 13 Mal in der Startelf und steuerte drei Tore und zwei Assists bei. Der Vertrag in Rosario ist noch bis zum Ende des nächsten Kalenderjahres gültig.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen: