Zum Inhalte wechseln

Eintracht Frankfurt: Abschiedsspiel für Alexander Meier am 31. August

Termin steht fest: SGE-Ikone Meier erhält Abschiedsspiel

Alex Meier treibt seine Trainerlaufbahn bei Eintracht Frankfurt weiter voran.
Image: Alex Meier hat Anfang 2020 seine Karriere beendet.  © Imago

Vereinsikone Alexander Meier bekommt beim Europa-League-Sieger Eintracht Frankfurt sein Abschiedsspiel.

Wie der Bundesligist am Mittwoch mitteilte, wird der ehemalige Kapitän am 31. August (19 Uhr) im Rahmen des Familienfestes mit "ausgewählten Weggefährten" nochmals auf dem Platz stehen.

"Der Name Alexander Meier ist ein Synonym für die Attribute von Eintracht Frankfurt", sagte Frankfurts Vorstandssprecher Axel Hellmann: "Treue in guten wie in schlechten Zeiten, ein hohes Traditionsbewusstsein und alles geben für den Erfolg des Klubs - Alex hat damit die Ära der 2000er und 2010er Jahre geprägt wie kaum ein anderer."

Sky Sport Messenger Service

Sky Sport Messenger Service

Die ganze Welt des Sports in deiner Messenger-App: Hol Dir alle aktuellen Nachrichten von Sky Sport kostenlos per Direktnachricht auf Dein Smartphone!

Aktuelle und ehemalige Profis haben sich angekündigt

Für das Spiel, welches coronabedingt nicht eher stattfinden konnte, haben sich neben aktiven Profis wie Kevin Trapp und Sebastian Rode auch ehemalige Akteure wie David Abraham und Ioannis Amanatidis angekündigt.

Meier, der aktuell als U21-Co-Trainer und Markenbotschafter des Vereins aktiv ist, hatte von 2004 bis 2018 bei der Eintracht unter Vertrag gestanden und ließ seine Karriere dann beim FC St. Pauli und dem Sydney FC in Australien ausklingen. Zu seinen größten Erfolgen in Frankfurt zählt der Gewinn des DFB-Pokals 2018 und der Torjägerkanone 2015.

SID

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen: