Zum Inhalte wechseln

EM 2020 News: Noten - die DFB-Stars gegen Portugal in der Einzelkritik

Gosens überragt starke DFB-Offensive: Die Einzelkritik zum 4:2-Spektakel

Sky Sport / SID

20.06.2021 | 17:29 Uhr

Robin Gosens ist wieder der beste Mann des DFB-Teams.
Image: Robin Gosens ist wieder der beste Mann des DFB-Teams.  © Imago

Die DFB-Elf meldet sich auf beeindruckende Weise zurück und wahrt mit dem 4:2-Erfolg über den amtierenden Europameister Portugal die große Chance auf das Weiterkommen. Sky Sport nimmt die Leistungen der DFB-Akteure genauer unter die Lupe. Die Einzelkritik.

Geht doch! Die DFB-Elf reagiert auf die 0:1-Auftaktniederlage gegen Frankreich und fegt mit einem fulminanten 4:2-Erfolg über den amtierenden Europameister Portugal hinweg. Über 90 Minuten zeigt das Team von Bundestrainer Löw eine eindrucksvolle Leistung, was sich auch in den Noten niederschlägt.

ZUM DURCHKLICKEN: DIE NOTEN DER DFB-STARS GEGEN PORTUGAL

  1. MANUEL NEUER: NOTE
    Image: MANUEL NEUER: An den Gegentoren schuldlos. Hob beim 0:1 wie gewohnt seinen berühmten Reklamier-Arm - mal wieder vergeblich. Beim Pfostentreffer von Sanches (78.) im Glück. NOTE: 3. © Getty
  2. JOSHUA KIMMICH: NOTE:
    Image: JOSHUA KIMMICH: Wieder auf der ungeliebten rechten Seite, aber mit viel mehr Präzision und Vorwärtsdrang. Kam zwar vor dem 0:1 gegen Passgeber Jota zu spät. Dann aber: Guter Flankenwechsel vor dem 1:1, starke Hereingabe zur Führung. NOTE: 2. © Getty
  3. MATTHIAS GINTER: NOTE:
    Image: MATTHIAS GINTER: Mister zuverlässig auch gegen Ronaldo und die anderen von Joachim Löw in die "Weltklasse" gehobenen Stürmer. Sah Gelb (77.), ließ aber fast nichts anbrennen. NOTE: 3. © Getty
  4. MATS HUMMELS: NOTE:
    Image: MATS HUMMELS: Überließ die Eigentore diesmal dem Gegner, konzentrierte sich auf giftige Zweikämpfe gegen Ronaldo. Souverän. Söhnchen Ludwig auf der Tribüne gefiel das. NOTE: 2. © Getty
  5. ANTONIO RÜDIGER: NOTE
    Image: ANTONIO RÜDIGER: Sehr aufmerksam. Setzte die Zeichen nicht mehr an des Gegners Schulter, sondern mit Feuereifer in den Duellen. Nur ganz wenige Wackler. NOTE: 3. © Imago
  6. ROBIN GOSENS: NOTE:
    Image: ROBIN GOSENS: Was für ein Spiel! Sein tolles Kung-Fu-Tor (5.) wurde (zurecht) nicht anerkannt. Danach aber an vier Toren beteiligt, die Krönung sein Kopfballtreffer zum 4:1. Mehr Feuer geht nicht. Wow! NOTE: 1. © Imago
  7. ILKAY GÜNDOGAN: NOTE:
    Image: ILKAY GÜNDOGAN: Vor dem Rückstand nicht wach genug gegen Klubkollege Silva. Auch sonst bisweilen zu weit weg von den Gegnern. Gute Übersicht aber beim Verteilen der Bälle. NOTE: 3. © Imago
  8. TONI KROOS: NOTE:
    Image: TONI KROOS: Als Stratege und Umschalt-Station mit viel Übersicht. Suchte auch mal den Abschluss. Seine Standards aber sind weiter ausbaufähig. NOTE: 3. © Imago
  9. SERGE GNABRY: NOTE:
    Image: SERGE GNABRY: Viel gefährlicher als gegen Frankreich, bessere Läufe, mehr Bewegung und Torgefahr. Zwang Guerreiro beim 2:1 zum Eigentor. NOTE: 2 © Getty
  10. THOMAS MÜLLER: NOTE:
    Image: THOMAS MÜLLER: Suchte sein Spiel und die Präzision - und fand beides. Spielte oft den vor- oder drittletzten Pass. Als Antreiber und Ideengeber wertvoll. Einsatz wie immer top. NOTE: 2. © Imago
  11. KAI HAVERTZ: NOTE.
    Image: KAI HAVERTZ: Vor dem Rückstand desorientiert in der Absicherung - ansonsten aber wie verwandelt. Rammte sogar Turm Pepe zweimal frech weg, viele gute Tiefenläufe, erzwang den Ausgleich - und traf zum 3:1 (51.) NOTE: 1. © Getty
  12. EMRE CAN: NOTE:
    Image: EMRE CAN: Kam für Hummels (63.) und übernahm zunächst dessen Position in der Zentrale. Rückte nach Gündogans Auswechslung ins Mittelfeld. Erledigte beide Aufgaben einsatzfreudig, aber mit kleineren Unsicherheiten. NOTE: 3. © Getty
  13. MARCEL HALSTENBERG: NOTE:
    Image: MARCEL HALSTENBERG: Löste den leicht angeschlagenen Gosens ab, der mit Sprechchören verabschiedet wurde (62.). Schläfrig beim zweiten Tor der Portugiesen. NOTE: 4. © Getty
  14. NIKLAS SÜLE: NOTE:
    Image: NIKLAS SÜLE: Kam für Gündogan (73.), um die Defensive zu stabilisieren. NOTE: Ohne Bewertung. © Getty
  15. LEON GORETZKA: NOTE:
    Image: LEON GORETZKA: Gab nach seinem Muskelfaserriss sein Kurz-Comeback als Havertz-Ersatz (73.), streifte mit einem Gewaltschuss die Latte (83.). NOTE: Ohne Bewertung. © Getty
  16. LEROY SANE: NOTE:
    Image: LEROY SANE: Durfte ab der 88. Minute für Gnabry ran. NOTE: Ohne Bewertung. © Imago

Auf der linken Seite lieferte Robin Gosens wie bereits im Spiel gegen die Franzosen eine Gala-Vorstellung ab, aber auch die zuletzt kritisierte Angriffsreihe zeigte sich stark verbessert. Dennoch waren in der Defensive auch einige Wackler zu erkennen, die es im entscheidenden Gruppenspiel abzustellen gilt.

Alles zur Euro 2020:

Alle News & Infos zur EURO 2020
Spielplan zur EURO 2020
Ergebnisse zur EURO 2020
Tabellen zur EURO 2020
Liveticker zur EURO 2020

Zum Abschluss der Gruppenphase kämpft Deutschland gegen Ungarn, das Weltmeister Frankreich ein 1:1 abgetrotzt hat, um das Weiterkommen.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen: