Zum Inhalte wechseln

EURO 2020 News: England-Fans starten Petition für Final-Wiederholung

Verzweifelte England-Fans starten Petition für Final-Wiederholung

Sky Sport

13.07.2021 | 09:56 Uhr

Die englischen Fans haben ihre Trauer über das verlorene EM-Finale gegen Italien noch nicht ganz überwunden.
Image: Die englischen Fans haben ihre Trauer über das verlorene EM-Finale gegen Italien noch nicht ganz überwunden.  © Imago

Englands Fans trauern der verpassten Chance, endlich einen Pokal nach Hause zu holen, weiter nach. Die Verzweiflung ist so groß, dass sie mit einer Petition eine Wiederholung des Spiels gegen Italien fordern.

Der Stachel des verlorenen Elfmeterschießens im Finale der EURO 2020 gegen Italien sitzt bei den englischen Fans weiterhin tief. Der so sehnsüchtig erwartete Pokal kam nicht zurück nach Hause und das gefällt einigen Engländern gar nicht.

Englische Fans trauern Finale noch nach

Während sich ein Großteil der englischen Fans wahrscheinlich bereits mit dem zweiten Platz abgefunden hat und stolz auf die Leistungen der "Three Lions" während der Kontinentalmeisterschaft ist, gibt es auch schlechte Verlierer, die durch fragwürdige Aktionen auffallen. Die rassistischen Beleidigungen gegen die drei glücklosen Elfmeterschützen Jadon Sancho, Marcus Rashford und Bakayo Saka waren da der Tiefpunkt.

Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

Du willst personalisierte Sport-Nachrichten als Push auf dein Handy? Dann hol Dir die Sky Sport App und wähle Deine Lieblingssportarten- und wettbewerbe aus. So funktioniert's.

Weniger ernst zu nehmen ist dagegen eine Petition, die am Montag auf change.org gestartet wurde. Aber sie zeigt, dass in England nichts unversucht bleibt, um den ersten Titel seit 55 Jahren nach England zu holen. Die Forderung der Petition: Eine Wiederholung der Partie Italien gegen England.

Schiedsrichter Kuipers voreingenommen?

Die initiierende Person begründet die Anfrage wie folgt: "Das Spiel am 11.07.2021 war überhaupt nicht fair. Nachdem Italien nur eine gelbe Karte erhalten hatte, obwohl es Englands Spieler zerrte (hier ist wohl Chiellinis rüdes Trikotziehen gegen Baka gemeint, Anm. d. Red.). All die Schubser, Zieher und Tritte - und Italien durfte noch gewinnen?" Die Person wirft zudem Schiedsrichter Björn Kuipers Voreingenommenheit vor. "Italien hätte eine Rote Karte für seinen Spielstil bekommen sollen und das Wiederholungsspiel sollte mit einem unvoreingenommenen Schiedsrichter stattfinden. Das war überhaupt nicht fair."

Bis Dienstagmorgen 9:30 Uhr hatten bereits über 90.000 Menschen die Petition unterschrieben. Dass die Petition Erfolg haben wird, ist ausgeschlossen.

Während die englischen Fans mit dem Schiedsrichter haderten, kassierte der 48-jährige Niederländer in den sozialen Medien viel Lob für seine Finalleistung. Der Schiedsrichter-Podcast "Collinas Erben" um Sky Experte Alex Feuerherdt twitterte am Montag: "Bravo, Björn Kuipers! Herausragende Finalleistung."

Mehr dazu

Alles zur EURO 2020 auf skysport.de:

Alle News & Infos zur EURO 2020
Spielplan zur EURO 2020
Ergebnisse zur EURO 2020
Tabellen zur EURO 2020
Liveticker zur EURO 2020

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Fußball- und Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten