Zum Inhalte wechseln

EURO 2020 News: "Vom Helden zur Gurke" – Gosens bemängelt Kritik

"Vom Helden zur Gurke" - Gosens kritisiert EM-Achterbahn

Sky Sport

27.06.2021 | 23:39 Uhr

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Robin Gosens kritisiert die Berichterstattung nach der Gruppenphase. Beim Wechselbad der Gefühle hilft ihm jedoch auch sein Psychologie-Studium, um alles einschätzen zu können (Videolänge: 3:35 Min.).

Erst hochgelobt und dann scharf kritisiert. Robin Gosens war der Star des Portugal-Spiels. Nach dem Remis gegen Ungarn wehte ihm und dem DFB-Team heftiger Gegenwind ins Gesicht. Schwierig, findet Gosens, der auch die Zuschauerregelung in Wembley bemängelt.

Was gegen Portugal so einfach aussah, funktionierte gegen Ungarn gar nicht mehr. Die DFB-Elf verschaffte sich erst kurz vor Schluss gegen hartnäckige Ungarn das Ticket für das Achtelfinale gegen England. Und so rätselt Fußball-Deutschland, welches das wahre Gesicht des DFB-Teams ist.

"Ich glaube, dass das wahre Gesicht das, gegen Portugal war", erklärte Robin Gosens am Sonntag auf der Pressekonferenz und kritisiert die Berichterstattung nach den Spielen: "Nach dem Portugal-Spiel sind wir die Helden der Nation. Und vier Tage später nach Ungarn die Gurken der Nation. Der Kontrast ist mir etwas zu groß. Wir haben einige Fehler gemacht in der Vorrunde. Aber wir sind in der schwierigsten EM-Gruppe als Zweiter weitergekommen."

"Hype war unerwartet"

Nicht nur die Mannschaft als Ganzes wurde nach dem Portugal-Spiel hochgejubelt, gerade Gosens, der mit einem Tor und zwei Vorlagen brillierte, war danach in aller Munde. Diese Aufmerksamkeit kam ihm etwas "surreal" vor. Doch durch sein Fernstudium in Psychologie könne er das "selbst ganz gut reflektieren", erklärt Gosens.

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Robin Gosens kritisiert die Berichterstattung nach der Gruppenphase. Beim Wechselbad der Gefühle hilft ihm jedoch auch sein Psychologie-Studium, um alles einschätzen zu können (Videolänge: 3:35 Min.).

"Nach dem Portugal-Spiel war es für mich sicherlich auch keine einfache Phase. Der Hype danach war schon unerwartet, denn es ist viel auf uns eingeprasselt", so Gosens. "Wenn dann ein Kamerateam in meinem Heimatdorf steht, ist das ziemlich surreal. Ich war dementsprechend geflasht, weiß aber auch, dass ich diese Leistung nicht in jedem Spiel abliefern kann."

Mehr Zuschauer in Wembley? "Grenzwertig"

Doch nicht nur über die mediale Berichterstattung macht sich der linke Schienenspieler von Atalanta Bergamo Gedanken. Auf die höhere Zahl der zugelassenen Zuschauer für das Achtelfinale am Dienstag angesprochen, äußerte der 26-Jährige Bedenken.

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

(Videolänge: 43 Sek.).

"Ich finde es schon grenzwertig, wenn ich ehrlich sein soll: 40.000 Zuschauer im Stadion im einzigen Land in Europa, wo die Inzidenzen hoch sind. Das macht es für uns nicht ungefährlich", kritisiert die Nummer 20. Beim ersten Achtelfinale im Wembley-Stadion am Samstag zwischen Italien und Österreich (2:1 n.V.) waren wie bei den drei Gruppenspielen der englischen Auswahl nur 22.500 Fans zugelassen. Gegen Deutschland werden es deutlich mehr sein.

Mehr dazu

"Geil, gegnerische Fans zum Verstummen zu bringen"

"Wir wissen, dass wir in einer Bubble leben und weitgehend abgeschottet sind", sagte Gosens, "wir fühlen uns so sicher wie es geht. Aber für das Gesamtbild ist es sicher alles andere als optimal." Hinzu kommt, dass von den rund 40.000 Zuschauern nur rund 1500 bis 2000 Zuschauer in England lebende Deutsche sein werden.

Der Turnierbaum der EURO 2020.
Image: Der Turnierbaum der EURO 2020.  © Sky

Die Stimmung wird also hauptsächlich gegen die deutsche Mannschaft sein. Kein Problem für Gosens: "Es ist geil, wenn die Hütte mit eigenen Fans gefüllt ist, aber es ist fast genauso geil, wenn man die gegnerischen Fans zum Verstummen bringen kann", sagte Gosens.

Wer nach dem Spiel schweigen wird, zeigt sich am Dienstag...

Alles zur EURO 2020 auf skysport.de:

Alle News & Infos zur EURO 2020
Spielplan zur EURO 2020
Ergebnisse zur EURO 2020
Tabellen zur EURO 2020
Liveticker zur EURO 2020

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Fußball- und Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen: