Zum Inhalte wechseln

FC Augsburg News: Staatsanwaltschaft und Zoll ermitteln beim FCA

Staatsanwaltschaft beim FC Augsburg: Behörden sammeln Dokumente

03.08.2021 | 18:40 Uhr

Droht dem FC Augsburg Ärger?
Image: Droht dem FC Augsburg Ärger?  © Imago

Bundesligist FC Augsburg ist am Dienstagvormittag von der Staatsanwaltschaft und dem Hauptzollamt Augsburg aufgesucht worden.

Das gab der Klub bekannt. Die Behörden reagierten auf Medienberichte aus dem Frühjahr zum Thema "Mindestlohn im Nachwuchsfußball in Deutschland", in denen auch der FCA genannt worden sei.

Du willst kein Detail verpassen?

Du willst kein Detail verpassen?

Entdecke jetzt beste Bildqualität für besten Live-Sport! Ob rauchende Motoren oder haarscharfe Tore - mit UHD erlebst Du Deine Sportmomente hautnah.

"Selbstverständlich kooperiert der FC Augsburg vollumfänglich mit den Kollegen der Behörden, bittet aber gleichzeitig um Verständnis, dass aufgrund des laufenden Verfahrens keine weiteren Angaben gemacht werden können", hieß es in der Mitteilung. Die Beamten hätten "Unterlagen zur Durchsicht" mitgenommen.

SID

Alles zur Bundesliga auf skysport.de:

Alle News & Infos zur Bundesliga
Spielplan zur Bundesliga
Ergebnisse zur Bundesliga
Tabelle zur Bundesliga
Videos zur Bundesliga
Liveticker zur Bundesliga

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten