Zum Inhalte wechseln

FC Barcelona erhöht Angebot für Neymar

100 Millionen plus zwei Spieler

19.07.2019 | 13:46 Uhr

Neymar ist mit dem Vorgehen von Präsident Nasser Al-Khelaifi im Fall von Dani Alves nicht zufrieden.
Image: Der FC Barcelona hat sein Angebot für Neymar erhöht. © Getty

Der FC Barcelona arbeitet weiter auf Hochtouren an der spektakulären Rückholaktion von Neymar. Nach Sky Infos haben die Katalanen nun ihr Angebot auf 100 Millionen Euro Ablöse plus zwei Spieler erhöht.

Barcelona hat PSG eine Liste mit sechs Spielern gegeben, die in einen Deal inkludiert werden könnten. Angeführt wird diese von Philippe Coutinho, es sind aber auch Spieler mit geringerem Marktwert wie Ivan Rakitic, Nelson Semedo oder Malcom angeboten worden.

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

In unserem täglichen Liveblog halten wir Euch über alle Gerüchte und fixe Transfers auf dem Laufenden.

Barca geht auf PSG zu

Das Problem: Sowohl Coutinho als auch Rakitic wollen aktuell nicht zu PSG wechseln. Das gilt auch für Ousmane Dembele, für den ein Abgang nach Sky Infos nach wie vor kein Thema ist. Die Verhandlungen gestalten sich also weiterhin schwierig, aber durch das neue Angebot ist Barca einen großen Schritt auf Paris zugegangen.

preview image 0:29
Thomas Tuchel spricht am Sky Mikro über seinen brasilianischen Superstar (Videodauer 29 Sekunden).

Die letzte Offerte über 40 Millionen Euro Cash plus Spieler lehnte PSG-Sportdirektor Leonardo vehement ab. Paris sieht Neymars Marktwert aktuell bei rund 250 Millionen Euro.

Mehr zum Autor Max Bielefeld

Weiterempfehlen: