Zum Inhalte wechseln

FC Bayern: Lewandowski exklusiv über seinen Abschied zum FC Barcelona

Lewandowski exklusiv zum Abschied: "Werde nochmal zurückkommen"

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Robert Lewandowski wechselt zum FC Barcelona und hat sich nach dem Training von seinen Teamkollegen in München verabschiedet. Alles zum Lewy-Wechsel mit Florian Plettenberg, Uli Köhler und Andi Lengenfelder.

Robert Lewandowski wird zum FC Barcelona wechseln. Einzig die Vertragsunterschrift sowie die offizielle Verkündung stehen noch aus. Sky Reporter Torben Hoffmann hat mit dem künftigen Barca-Stürmer sprechen können.

Zur Überraschung vieler hat Robert Lewandowski am Samstagvormittag noch einmal beim FC Bayern München mittrainiert. Es war gleichzeitig sein Abschied an langjährige Teamkollegen und Kumpels. Der Transfer des Top-Stürmers zum FC Barcelona ist so gut wie durch. Nur noch die Vertragsunterschrift fehlt.

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Nach der Trainingseinheit an der Säbener Straße, die Robert Lewandowski noch mitgemacht hat, hat sich der Pole von Trainer, Staff und Teamkollegen verabschiedet und alle umarmt.

Sky Reporter Torben Hoffmann hat nichts unversucht gelassen und hat mit dem Polen nach dessen letzten Training beim FC Bayern sprechen können. Im Gespräch machte der 33-Jährige eine Ansage: "Ich werde noch einmal zurückkommen und mich bei allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern richtig verabschieden", erklärte er. "Ich hatte jetzt auch keine lange Zeit mich darauf vorzubereiten. Es ging jetzt alles zu schnell, um mich bei allen zu verabschieden!"

Lewandowski weiß schon, wann er nach München zurückkehrt

Einen Termin, wann Lewandowski seine dann Ex-Kollegen noch einmal besucht, hat der Goalgetter auch schon: "Nach dem Trainingslager werde ich noch einmal kommen und mich richtig verabschieden. Ich werde dann noch ein paar Dinge organisieren." Gemeint ist damit unter anderem sein Haus in München.

Robert Lewandowski

Geboren: 21. August 1988

Nationalität: Polnisch

Position: Mittelstürmer

Pflichtspiele / -tore: 375 / 344

Titel: 8x Deutscher Meister, 3x DFB-Pokal-Sieger, 1x Champions-League-Sieger, 1x UEFA Supercu-Sieger, 1x FIFA Klub-Weltmeister, 2x Weltfußballer, 1x Europas Fußballer des Jahres, 6x Bundesliga-Torschützenkönig

Bundesliga-Rekordtorschütze innerhalb einer Saison: 41 Tore (2020/21)

Ablösesumme: 45 Mio. € fix, 5 Mio. € Bonuszahlungen

Vertragslaufzeit: Bis 2025 (Option auf ein weiteres Jahr)

Lewandowski wird den Verein für eine fixe Ablösesumme von 45 Millionen Euro verlassen. Hinzu kommen fünf Millionen Euro an Bonuszahlungen oben drauf. Lewandowski erhält bei Barca einen Dreijahresvertrag bis 2025 mit Option auf ein weiteres Jahr.

Lewandowski über letztes Bayern-Training: Keine Gedanken über Verletzung gemacht

Für den FC Bayern hatte er trotz der Transfer-Posse der vergangenen Wochen lobende Worte übrig: "Diese 8 Jahre waren besonders und das vergisst man nicht. Ich hatte eine tolle Zeit in München."

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Robert Lewandowski hat auch am Samstag mit seinen Teamkollegen vom FC Bayern trainiert. Zuvor hieß es, dass er nur noch zur Verabschiedung an der Säbener Straße vorbeigeschaut hätte.

Er werde nun "zeitnah" fliegen und den Medizincheck bei Barca absolvieren. Danach wird der Deal endgültig eingetütet. Fit genug dürfte er für den Check sein, das zeigte sein Abschlusstraining, über das er folgendes zu Sky sagte: "Ich habe mich heute von den Jungs auf dem Platz verabschiedet, wegen einer Verletzung im Training habe ich mir keine Gedanken gemacht. Da kann mir auch zuhause was passieren. Wollte mich fit halten und habe noch einmal mit den Jungs trainiert."

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen: