Zum Inhalte wechseln

FC Bayern: Bleibt Tolisso? Konrad Laimer bereits auf dem FCB-Radar

Bleibt Tolisso oder geht er? Bayern plant schon Angebot für BL-Ersatz

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Auch wenn ein Abgang von Corentin Tolisso schon entschieden schien, könnte es nun zur Wende kommen. Und kommt Leipzigs Konrad Laimer zum Rekordmeister? (Videolänge: 1:53 Min.).

Kommt es zu einer Kehrtwende? Bayern-Trainer Julian Nagelsmann möchte Corentin Tolisso gerne halten. Aber der FC Bayern hat auch schon Ersatz aus der Bundesliga ins Auge gefasst.

"Ich habe nichts dagegen, wenn wir ein, zwei Pressingmaschinen kaufen", sagte Julian Nagelsmann am vergangenen Spieltag und wünscht sich damit Verstärkungen für die neue Saison. Einen Spieler, der dieses Attribut bereits im Bayern-Kader mitbringt, ist Corentin Tolisso. Doch der Franzose galt lange als Abschiedskandidat. Nagelsmann möchte ihn jedoch gerne halten: "Es ist noch keine finale Entscheidung getroffen. Ich will ihn gerne behalten, aber in meinen Händen liegt es nicht."

"Der Stand war, Tolisso geht ablösefrei im Sommer", klärt Sky Transfer Experte Florian Plettenberg auf: "Hasan Salihamidzic hat viele Gespräche mit ihm geführt, aber der FC Bayern weiß nicht genau, was sie mit ihm machen sollen", ergänzt Plettenberg und stellt in Transfer Update - die Show klar: "Noch gibt es keine Übereinkunft."

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Der FC Bayern hat Niklas Süle vor dem 2:2 gegen den VfB Stuttgart verabschiedet. Der französische Weltmeister Corentin Tolisso wurde dagegen überraschend nicht verabschiedet. Bleibt er etwa doch noch beim FCB?

Tolisso lässt Zukunft offen

Die Bayern wissen, wenn Tolisso bei 100 Prozent seiner Leistungsstärke ist, dann hilft der Weltmeister von 2018 dem Rekordmeister weiter. Der 27-Jährige möchte jedoch gerne einen besser dotierten Vertrag haben - die Bayern haben hier aber eine andere Meinung. Der 27-Jährige selbst äußerte sich nach dem 2:2-Remis gegen Stuttgart wie folgt dazu: "Ich weiß nicht, ob ich bleibe."

Sollte es nicht zu einer Vertragsverlängerung kommen, haben die Roten bereits einen Leipziger Mittelfeldabräumer auf dem Radar: Konrad Laimer. "Es ist nicht nur lauwarm, sondern sogar schon wärmer", sagt Plettenberg. "Nun stellt sich die Frage, gibt ihn Leipzig her und wenn ja, zu welchem Preis. Es heißt, dass die Bayern ein Angebot vorbereiten werden. Verhandlungen sind jedoch noch nicht im Gange", beschreibt Plettenberg den aktuellen Stand.

Alle Kolumnen von Lothar Matthäus

Alle Kolumnen von Lothar Matthäus

Rekordnationalspieler und Sky Experte Lothar Matthäus analysiert jede Woche exklusiv in seiner Sky Sport Kolumne aktuelle Themen der Fußballwelt - nur auf skysport.de

Laimer kann sich Bayern-Wechsel vorstellen

Laimer selbst kann sich einen Wechsel an die Isar vorstellen. Auch Nagelsmann möchte Laimer. Der 24-Jährige ist genau so eine "Pressingmaschine", wie ihn sich der Bayern-Coach vorstellt. Aber: Konkurrenz kommt von der Insel: Laimer führt viele Gespräche mit englischen Klubs.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen: