Zum Inhalte wechseln

FC Bayern München: Karl-Heinz Rummenigge ist neidisch auf Borussia Dortmund

Wegen Stadion: Rummenigge ist neidisch auf den BVB

Sky Sport

05.12.2019 | 11:05 Uhr

Der FC Bayern kommentiert das DFB-Aus seiner Spieler.
Image: Karl-Heinz Rummenigge beneidet Borussia Dortmund um das größte Stadion Deutschlands. © DPA pa

Den FC Bayern und Borussia Dortmund verbindet eine große Rivalität. Es gibt etwas, worum Karl-Heinz Rummenigge den BVB beneidet.

In der Allianz Arena, dem Stadion des FC Bayern, haben 75.024 Zuschauer Platz. In den Signal Iduna Park, die Heimspielstätte von Borussia Dortmund, passen 81.365 Fans.

Den besten Fußball live streamen

Den besten Fußball live streamen

Mit Sky Ticket streamst du die Bundesliga, 2. Bundesliga, Premier League, DFB-Pokal und die UEFA Champions League live. Einfach monatlich kündbar.

Karl-Heinz Rummenigge beneidet den BVB um das größere Stadion. Das ließ der Vorstandsvorsitzende der Münchner bei einem Fantreffen durchblicken. "Ich hätte gerne das größte Stadion Deutschlands. Es gibt ja eins im Westen, das etwas größer ist", sagte Rummenigge. Die Münchner hätten die Allianz Arena am liebsten mit einem Fassungsvermögen von 100.000 Zuschauern gebaut.

Rummenigge stichelt gegen "Vierzahlen-Verein"

Rummenigge erklärte, weshalb der Plan scheiterte. "Wir wurden damals von der Stadt München in eine Partnerschaft hereingetrieben. Entweder Partnerschaft mit dem Vierzahlen-Verein (TSV 1860 München, Anm d. Red.) oder es gibt keine Genehmigung", erklärte Rummenigge. Diese "30.000 mehr" hätten laut des Vorstandsvorsitzenden des Rekordmeisters rund 250 Millionen Euro gekostet.

Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

Du willst personalisierte Sport-Nachrichten als Push auf dein Handy? Dann hol Dir die Sky Sport App und wähle Deine Lieblingssportarten- und wettbewerbe aus. So funktioniert's.

"Das hätte der Vierzahlen-Verein niemals stemmen können", führte der 64-Jährige in puncto Bau der Allianz Arena weiter aus. Das Stadion im Münchner Norden wurde 2005 eröffnet. Mittlerweile ist es nur noch Heimspielstätte des FC Bayern, der Lokalrivale ist im Stadion an der Grünwalder Straße zuhause.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen: