Zum Inhalte wechseln

FC Bayern München News: Villarreals Unai Emery kontert Oliver Kahn

Villarreal-Coach Emery kontert Kahn: "Man muss Mann genug sein..."

Unai Emery hat Oliver Kahn für seine Aussagen zum Villarreal-System kritisiert.
Image: Unai Emery hat Oliver Kahn für seine Aussagen zum Villarreal-System kritisiert.  © Imago

Nach dem Ausscheiden in der Champions League hat sich Bayern-Boss Oliver Kahn zum Spiel geäußert und dabei auch über die Taktik von Gegner Villarreal gesprochen. Ganz zum Unmut von Trainer Unai Emery, der nun zum Konter ausgeholt hat.

Auch wenn Kahn nach der Partie bei Amazon Prime beteuerte, dass man in München jetzt sicherlich "nicht in Tränen auszubrechen" würde, überwog nach dem Königsklassen-Aus gegen Villarreal doch die Enttäuschung. Im Zuge der Spielanalyse sprach der Vorstandsvorsitzende der Münchner etwas Salopp über den siegreichen Gegner aus Spanien.

Sky Sport Messenger Service

Sky Sport Messenger Service

Die ganze Welt des Sports in deiner Messenger-App: Hol Dir alle aktuellen Nachrichten von Sky Sport kostenlos per Direktnachricht auf Dein Smartphone!

Kahn prangert Villarreal-System an - Emery kontert

"Es gibt wenige unangenehmere Mannschaften, gegen die man spielen kann - gegen diesen Defensivriegel. Ich weiß gar nicht, welches System die gespielt haben. Da braucht man sehr viel Geduld, muss immer wieder anlaufen und sich geduldig Chancen herausarbeiten", meinte Kahn auf die Frage nach den Gründen für das Ausscheiden.

Aussagen, die Villarreal-Coach Emery durchaus aufgestoßen zu haben scheinen. "Wenn er unsere Taktik infrage stellt, hat er wohl unser erstes Spiel vergessen", konterte Emery auf der späten Pressekonferenz am Dienstag und nahm dabei Bezug auf Kahns Frage nach dem System.

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

FC Bayern München: Zeugnisse für Oliver Kahn und Hasan Salihamidzic. (Videolänge: 10:02 Minuten)

Emery rät Kahn zu "Bescheidenheit"

In den Augen Emerys, der die Europa League viermal gewann, seien die Aussagen des Bayern-Bosses respektlos gewesen. "Man muss schon Mann genug sein - die Bescheidenheit zeichnet aus, gute und schwache Momente anzuerkennen", riet der Trainer zu mehr Demut und stellte am Ende klar: "Wir waren in Villarreal die bessere Mannschaft und haben uns die Ergebnisse gerecht verdient."

Letztlich können dem Villarreal-Trainer die Aussagen Kahns egal sein: Nach dem 1:1 im Rückspiel stehen die Spanier im Halbfinale und behalten sich Chancen auf den Gewinn der Königsklasse. In der kommenden Runde geht es dann gegen den Sieger aus der Viertelfinal-Paarung FC Liverpool/Benfica Lissabon.

Mehr zum Autor Lars Pricken

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten