Zum Inhalte wechseln

FC Bayern München: Niklas Süle wechselt zu Borussia Dortmund

Offiziell! Bayern-Star Süle wechselt im Sommer zum BVB

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Niklas Süle wohl vor Wechsel von Bayern München zu Borussia Dortmund. (Videolänge: 1:10 Minuten)

Nationalspieler Niklas Süle wechselt im Sommer ablösefrei vom FC Bayern München zu Borussia Dortmund. Der Vertrag des 26-Jährigen in München läuft nach der aktuellen Saison aus, die Unterschrift beim BVB gaben die Dortmunder am Montag bekannt.

"Wir freuen uns, dass wir in Niklas Süle einen deutschen Nationalspieler ablösefrei verpflichten und für vier Jahre an uns binden konnten", erklärte BVB-Sportdirektor Michael Zorc.

Sebastian Kehl, ab Sommer Zorcs Nachfolger, fügte hinzu: "Niklas hat uns in den persönlichen Gesprächen gezeigt, dass er große Lust auf Borussia Dortmund hat. Er verfügt über viel Erfahrung, Ruhe im Aufbauspiel und über die nötige Physis, um ab dem Sommer gemeinsam mit uns den nächsten Schritt zu gehen."

Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

Du willst personalisierte Sport-Nachrichten als Push auf dein Handy? Dann hol Dir die Sky Sport App und wähle Deine Lieblingssportarten- und wettbewerbe aus. So funktioniert's.

Süle lehnt FCB-Vertragsverlängerung ab

Süle, der mit den Bayern die Champions League gewann, wird seinen am Saisonende auslaufenden Vertrag beim Rekordmeister nicht verlängern. Gespräche über eine weitere Zusammenarbeit waren gescheitert. Der Innenverteidiger, der beim BVB die wackelige Abwehr stabilisieren soll, war 2017 von Hoffenheim nach München gewechselt, wurde dort aber auch immer wieder von Verletzungen zurückgeworfen.

"Es gibt bestimmte Limitierungen, über die wir nicht hinweggehen wollen. Wir haben nicht nur Verantwortung für den sportlichen, sondern auch den wirtschaftlichen Bereich", sagte Bayern-Boss Oliver Kahn erst am Samstag zum Süle-Abgang. Kapitän Manuel Neuer übte jedoch Kritik: "Uns alle nervt, dass der Niklas geht, er wird uns fehlen."

SID

Alles zur Bundesliga auf skysport.de:

Alle News & Infos zur Bundesliga
Spielplan zur Bundesliga
Ergebnisse zur Bundesliga
Tabelle zur Bundesliga
Videos zur Bundesliga
Liveticker zur Bundesliga

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen: