Zum Inhalte wechseln

FC Bayern: Aussprache mit Bayern? Lewandowski am Dienstag in München

Aussprache mit Bayern? Lewandowski zurück in München

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

In ''Transfer Update - die Show'' dreht sich alles um Lionel Messi, Cristiano Ronaldo, Max Eberl und viele weitere wechselwillige Kandidaten.

Die Transfer-Posse um Robert Lewandowski und den FC Bayern beschäftigte nicht nur wochenlang den europäischen Fußball, sie dauert auch nach dem Wechsel noch an. Vorwürfe des Ex-Stürmers gegenüber seines Ex-Klubs sorgten zuletzt für Wirbel. Folgt am Dienstag die Aussprache?

Robert Lewandowski hat kürzlich in einem Interview mit ESPN den FC Bayern in Bezug auf das angebliche FCB-Werben um den Ex-Dortmunder Erling Haaland der Lüge bezichtigt. "Einige Leute" hätten ihm in diesem Zusammenhang "nicht die Wahrheit gesagt" und später "Bullshit" über ihn erzählt, so der Pole.

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

In unserem täglichen Liveblog halten wir Dich über alle Gerüchte und fixe Transfers auf dem Laufenden.

Sportvorstand Hasan Salihamidzic reagierte mit Unverständnis und sagte vor dem Supercup gegenüber Sky: "Das kann ich überhaupt nicht nachvollziehen. Mein Papa hat mir beigebracht, dass, wenn man irgendwo weggeht, dass man nie die Tür mit dem Hintern zumachen soll. Und da ist Robert auf dem besten Weg dahin."

Aussprache zwischen Salihamidzic und Lewandowski?

Salihamidzic deutete zudem eine Aussprache in dieser Woche an. Geben sich die Bayern und Lewandowski dann zum Abschied symbolisch betrachtet die Hände? "Das wird es geben - vorher und hinterher. Zwischendrin wird es ordentlich krachen, da bin ich mir sicher", erklärte Sky Reporter Marc Behrenbeck am Montag in Transfer Update - Die Show.

Alles zum FC Bayern München auf skysport.de:

Alle News zum FC Bayern München
Videos zum FC Bayern München
Spielplan des FC Bayern München
Ergebnisse des FC Bayern München
Zur Bundesliga-Tabelle

Laut Behrenbeck könne Sky bestätigen, dass der Pole Dienstagmorgen an der Säbener Straße auftauchen werde, um sich von Klub noch einmal richtig zu verabschieden, wie er es vor wenigen Wochen bereits angekündigt hatte.

Nun wird er sich auch mit seinem ehemaligen Chef aussprechen müssen, denn die Münchner wollen die Lewy-Vorwürfe nicht auf sich sitzen lassen. "Das hat Potenzial für richtig schöne Streitgespräche", so Behrenbeck.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen: