Zum Inhalte wechseln

FC Bayern News: Drei mögliche Neuzugänge für den Sommer

Nagelsmann will mehr Flexibilität: Drei Kandidaten für Bayern

Sky Sport

04.05.2021 | 18:46 Uhr

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Julian Nagelsmann wird beim seinem Amtsantritt vor allem in der Defensive neues Personal brauchen. Diese drei Verteidiger könnten für den FC Bayern interessant sein. (Video: 03:11 Minuten)

Nach Sky Informationen haben der FC Bayern und Julian Nagelsmann bereits erste Gespräche rund um die Transferplanung für die neue Saison geführt. Wo sieht der neue FCB-Coach Bedarf? Sky Sport hat drei Tipps für die Einkaufsliste.

"Julian Nagelsmann will vor allem eines: mehr Flexibilität", erklärt Sky Reporter Marc Behrenbeck bei Transfer Update -die Show. Der Neue Trainer werde bei den Bayern die Dreier- bzw. Fünferkette einstudieren, "um mit den hohen Außenverteidigern offensiver und flexibler zu sein".

Das Problem: Aktuell ist der Kader der Münchner für dieses System in der Breite noch nicht ausreichend aufgestellt.

Bayern brauchen Backup für Davies und Pavard

Stand jetzt würden Benjamin Pavard (rechts) und Alphonso Davies (links) die Positionen der Außenverteidiger besetzen. Während Davies quasi prädestiniert für diesen Job ist, fühlt sich der gelernte Innenverteidiger Pavard in der Fünferkette nicht so wohl. "Das hat er in der Nationalmannschaft schon gespielt, aber er ist eher ein Verteidiger für eine Viererkette", erklärt Sky Transfer-Experte Max Bielefeld.

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

In Transfer Update die Show dreht sich alles um den Stürmermarkt im Sommer. (Video: 26:54 Minuten)

Und hinter den beiden Stammkräften wird es dünn. Bouna Sarr hat sich als Backup auf der rechten Seite nicht bewährt und Davies-Alternative Lucas Hernandez wird bei einer Dreier/Fünferkette in der Innenverteidigung benötigt.

Einen Linksverteidiger haben die Bayern mit Omar Richards vom FC Reading bereits verpflichtet. Mit dem 23-Jährigen alleine wird es allerdings wohl nicht getan sein. Sky Sport hat sich auf dem Transfermarkt umgesehen und drei Kandidaten für die Außenverteidigung des Rekordmeisters zusammengestellt.

Drei Kandidaten für Nagelsmann

Borna Sosa (23, VfB Stuttgart): Der Linksverteidiger glänzt bei den Schwaben vor allem als Vorlagengeber. Zehn Assists gehen in dieser Saison bereits auf sein Konto. Außerdem wäre er bei einem Marktwert von sieben Millionen Euro* wohl vergleichsweise günstig zu haben. Allerdings hat er beim VfB noch Vertrag bis 2025.

Mehr dazu

Emerson Royal (22, Betis Sevilla): Der Brasilianer kann sowohl Rechtsverteidiger als auch Innenverteidiger spielen. "Er ist nach vorne richtig stark, stark im Dribbling, schnell und schlägt gute Flanken", schwärmt Behrenbeck. Allerdings ist die Zukunft des 22-Jährigen noch unklar, da er auch noch beim FC Barcelona unter Vertrag steht. Der FC Bayern müsste hier eine 50:50-Ablöse an Betis und Barca berappen. Sein Marktwert liegt bei 18 Millionen Euro*.

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

In unserem täglichen Liveblog halten wir Euch über alle Gerüchte und fixe Transfers auf dem Laufenden.

Pedro Porro (22, Sporting): Der Rechtsverteidiger ist aktuell von Manchester City an Sporting ausgeliehen. Die Skyblues wären aber wohl durchaus bereit, den Spanier trotz des Vertrags bis 2024 ziehen zu lassen. Der 22-Jährige hat Qualitäten im Spiel nach vorne, "ist aber noch kein fertiger Spieler, aber einer für die Zukunft", so Behrenbeck. Mit einem Marktwert von 12 Millionen Euro* würde für Porro wohl eine moderate Ablöse fällig.

Daten: KPMG

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen: