Zum Inhalte wechseln

FC Bayern News: Joshua Kimmich als Schlüsselspieler gegen BVB

BVB-Spezialist Kimmich: Schlägt die "Nervensäge" wieder zu?

Thomas Goldmann

07.11.2020 | 17:29 Uhr

Joshua Kimmich erzielte im Supercup gegen den BVB das entscheidende Tor.
Image: Joshua Kimmich erzielte im Supercup gegen den BVB das entscheidende Tor. © DPA pa

Der FC Bayern ist vor dem Kracher bei Borussia Dortmund in Top-Form - auch dank Joshua Kimmich. Die Statistik zeigt, dass der Bayern-Leader am Samstag das Potenzial hat den BVB zu "nerven".

Der FC Bayern gastiert am Samstag im tipico Topspiel der Woche bei Borussia Dortmund (LIVE & EXKLUSIV ab 17:30 Uhr auf Sky Sport Bundesliga 1). Joshua Kimmich wird sich ganz besonders auf diesen Knaller freuen. Schließlich war er es, der sowohl das letzte Bundesliga-Duell mit dem BVB, als auch das Spiel im Supercup mit seinen Toren entschied.

Ende Mai ebnete Kimmich den Bayern mit einem genialen Heber im Signal-Iduna-Park den Weg zur Meisterschaft. Rund drei Monate später machten die Bayern das Triple perfekt. Wieder hatte Kimmich maßgeblichen Anteil daran. Schließlich war er es, der im Champions-League-Finale gegen Paris Saint-Germain die Flanke zum Siegtor auf Kingsley Coman schlug.

preview image 0:44
In-Match Video: Toooor für die Bayern! Kimmich flankt auf den Kopf von Coman (59.)

Kimmich mit beeindruckender Bilanz

Dort wurde Kimmich als Rechtsverteidiger eingesetzt. Zuhause ist er aber im defensiven Mittelfeld, wo er das Bayern-Spiel extrem erfolgreich lenkt und für einen Sechser einen erstaunlichen Offensivdrang entwickelt.

In der aktuellen Bundesliga-Saison hat der Nationalspieler bereits vier Tore vorbereitet - kein Bundesligaspieler hat aktuell mehr. Zum Vergleich: In der kompletten Vorsaison kam Kimmich insgesamt auf sieben Vorlagen. Damit hat er nach nur sechs Spielen bereits mehr als die Hälfte seiner Ausbeute aus 2019/20 eingeheimst.

ZUM DURCHKLICKEN: DIE WERTVOLLSTE STARTELF VON DORTMUND & BAYERN

  1. Tor: Roman Bürki (12,54 Mio.).
    Image: TORWART: Roman Bürki, 12,54 Mio. Euro © DPA pa
  2. TORWART: Alexander Nübel
    Image: TORWART: Alexander Nübel, 17,82 Mio. Euro © Getty
  3. Rechtsverteidiger: Thomas Meunier (14,86 Mio.).
    Image: RECHTSVERTEIDIGER: Thomas Meunier, 14,86 Mio. Euro © Getty
  4. Abwehr: Benjamin Pavard (FC Bayern München), 55 Millionen Euro.
    Image: RECHTSVERTEIDIGER: Benjamin Pavard, 55,00 Mio. Euro © Getty
  5. Innenverteidigung: Manuel Akanji (39,98 Mio.).
    Image: INNENVERTEIDIGER: Manuel Akanji, 39,98 Mio. Euro © Getty
  6. NIKLAS SÜLE:
    Image: INNENVERTEIDIGER: Niklas Süle, 32,73 Mio. Euro © Getty
  7. Innenverteidigung: Dan-Axel Zagadou (28,76 Mio.).
    Image: INNENVERTEIDIGER: Dan-Axel Zagadou, 28,76 Mio. Euro © Imago
  8. Lucas Hernandez will nach der ersten durchwachsenen Saison bei den Bayern jetzt voll durchstarten - am besten gleich gegen den Ex-Verein Atletico Madrid.
    Image: INNENVERTEIDIGER: Lucas Hernandez, 36,80 Mio. Euro © Imago
  9. Linksverteidiger: Rapahel Guerreiro (42,02 Mio.).
    Image: LINKSVERTEIDIGER: Raphael Guerreiro, 42,02 Mio. Euro © Imago
  10. Abwehr: Alphonso Davies (Linksverteidiger) - 73 Millionen Euro
    Image: LINKSVERTEIDIGER: Alphonso Davies, 88,78 Mio. Euro © Imago
  11. Sechser: Julian Brandt (66,13 Mio.).
    Image: DEFENSIVES MITTELFELD: Julian Brandt, 66,13 Mio. Euro © Imago
  12. Bayerns Joshua Kimmich erzielt den Siegtreffer gegen den BVB.
    Image: DEFENSIVES MITTELFELD: Joshua Kimmich, 93,77 Mio. Euro © DPA pa
  13. Sechser: Jude Bellingham (40 Mio.).
    Image: DEFENSIVES MITTELFELD: Jude Bellingham, 40 Mio. Euro © Getty
  14. DEFENSIVES MITTELFELD: Leon Goretzka
    Image: DEFENSIVES MITTELFELD: Leon Goretzka, 56,94 Mio. Euro © Getty
  15. -
    Image: RECHTSAUSSEN: Jadon Sancho, 135,00 Mio. Euro © Imago
  16. Serge Gnabry trifft als erstes in der Saison 2020/21!
    Image: RECHTSAUSSEN: Serge Gnabry, 89,22 Mio. Euro © DPA pa
  17. PLATZ 9: Marco Reus (Borussia Dortmund): 2 Tore
    Image: OFFENSIVES MITTELFELD: Marco Reus, 29,85 Mio. Euro © Imago
  18. Müller
    Image: OFFENSIVES MITTELFELD: Thomas Müller, 42,34 Mio. Euro © Getty
  19. -
    Image: LINKSAUSSEN: Thorgan Hazard, 57,65 Mio. Euro © Getty
  20. Leroy Sane ist einer von drei Klub-Debütanten, die für ihren neuen Arbeitgeber getroffen haben.
    Image: LINKSAUSSEN: Leroy Sane, 81,13 Mio. Euro © Getty
  21. Erling Haaland erzielt gegen Schalke seinen fünften Saisontreffer.
    Image: STURM: Erling Braut Haaland, 100,00 Mio. Euro © Getty
  22. Lewandowski erzielt gegen Eintracht Frankfurt einen Doppelpack.
    Image: STURM: Robert Lewandowski, 81,12 Mio. Euro © Getty
  23. -
    Image: Das ist die wertvollste Startelf von Borussia Dortmund. © Sky
  24. Das ist die wertvollste Startelf des FC Bayern.
    Image: Das ist die wertvollste Startelf des FC Bayern. © Sky

Hinzu kommen drei Tore in zehn Pflichtspielen in der laufenden Spielzeit. Eines davon war der Siegtreffer beim 3:2 im Supercup gegen den BVB, als er mit unbändigem Willen Thomas Delaney den Ball im Mittelfeld abluchste, einen Bayern-Konter einleitete und selbst abschloss.

Diese Szene steht exemplarisch dafür, wie der 25-Jährige auf dem Platz als Leader vorangeht. "Er ist ein absoluter Profi, ein Mentalitätsmonster, wenn man das so sagen will. Er ist immer im Spiel, gibt nie auf. Er ist einer, der immer wieder antreibt, der aber auch enorme Qualität mit dem Ball hat. Seine Pässe und Standards haben eine enorm hohe Qualität. Deshalb ist er da und spielt bei Bayern München", unterstrich sein Trainer Hansi Flick nochmals nach dem 6:2-Sieg in Salzburg, wo der Mittelfeldspieler zwei Tore vorbereitete.

Mehr dazu

0:36
In diesem Video (Länge: 36 Sekunden) redet Hansi Flick, Trainer beim FC Bayern, über die Stärken von Joshua Kimmich.

Matthäus: Kimmich irgendwann Bayern-Kapitän

Kimmich schickt sich an, in die Fußstapfen der großen Bayern-Strategen wie Lothar Matthäus, Stefan Effenberg, Michael Ballack oder Bastian Schweinsteiger zu treten. Sky Experte Matthäus sieht ihn ob seiner herausragenden Fähigkeiten für höhere Aufgaben bestimmt. "Er wird irgendwann mal Manuel Neuer oder Thomas Müller als Kapitän ablösen", prophezeite Matthäus bei Sky90.

0:20
Sky Experte Lothar Matthäus über Joshua Kimmich vom FC Bayern. (Videolänge: 20 Sekunden)

Kimmichs Art kommt auch bei den Bossen gut an. "Er ist auf dem Platz speziell. Er geht in jedes Spiel mit einer unglaublichen Winner-Qualität", meinte Karl-Heinz Rummenigge zuletzt bei Sky90.

1:17
Bei ''Sky90 – Die Unibet Fußballdebatte'' gerät Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge bei Joshua Kimmich ins Schwärmen. (Länge: 1:17 Minuten)

Kimmich geht Watzke & Sane auf die Nerven

Und selbst der Erzrivale ist schwer beeindruckt von Kimmich. BVB-Boss Hans-Joachim Watzke adelte den Bayern-Spieler in der Sport Bild. "Der nervt mich zwar immer, weil er so gut ist und auch gegen uns trifft. Aber so wie er das macht, das ist schon krass, eine wahnsinnige Entwicklung. Der Junge imponiert mir".

Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

Du willst personalisierte Sport-Nachrichten als Push auf dein Handy? Dann hol Dir die Sky Sport App und wähle Deine Lieblingssportarten- und wettbewerbe aus. So funktioniert's.

Apropos auf die Nerven gehen. Das kann Kimmich sehr gut - im positiven Sinne natürlich. Leroy Sane weiß ein Lied davon zu singen. Der Flügelflitzer hob auf seiner Vorstellungs-Pressekonferenz bei den Bayern explizit Kimmich als denjenigen heraus, der ihn unbedingt nach München lotsen wollte. "Der Nervigste war Joshua Kimmich. Der hätte mich am liebsten jeden Tag angerufen, was Sache ist", so Sane.

Gut möglich, dass die "Nervensäge" Kimmich am Samstag wieder zuschlägt und den BVB erneut ärgert.

Mehr zum Autor Thomas Goldmann

Weiterempfehlen: