Zum Inhalte wechseln

FC Bayern News: Peter Schmeichel übt Kritik an Manuel Neuer

Ehemaliger Welttorhüter kritisiert Neuer & lobt ter Stegen

Sky Sport

10.08.2020 | 14:59 Uhr

preview image 2:56
Champions League, Achtelfinale: Bayern München setzte sich wie erwartet gegen den FC Chelsea durch und erreichte durch ein beeindruckendes 4:1 das Finalturnier in Lissabon.

Manuel Neuer gibt beim Gegentor gegen den FC Chelsea eine unglückliche Figur ab. Der ehemalige Welttorhüter Peter Schmeichel kritisiert daraufhin den Bayern-Kapitän.

Neuer ließ beim Stand von 2:0 kurz vor der Pause eine scharfe Hereingabe von Emerson vor die Füße von Tammy Abraham abklatschen, der staubte aus kurzer Distanz ab.

"Das ist kein großartiges Torwartspiel", übte Peter Schmeichel beim US-Sender CBS Kritik am 34-Jährigen und weiter: "Er hatte ein vergleichsweise schwaches Spiel heute."

UEFA Champions League auf Sky - garantiert bis Sommer 2021

UEFA Champions League auf Sky - garantiert bis Sommer 2021

Nur Sky zeigt Dir alle Spiele und Tore in der Original Sky Konferenz und die meisten deutschen Spiele in voller Länge - live und exklusiv. Alle Infos.

Schmeichel lobt ter Stegen

Besonders pikant: Der Däne ließ er durchblicken, dass Neuer für ihn nicht mehr der beste Torhüter der Welt sei und hob zugleich die fußballerischen Fähigkeiten von ter Stegen hervor.

"Ter Stegen war herausragend für Barcelona. Er und Alisson sind wohl die besten Torhüter mit den Füßen." Am Freitag kommt es beim Aufeinandertreffen zwischen dem FC Barcelona und dem FC Bayern zum direkten Duell der beiden deutschen Nationaltorhüter.

Das Viertelfinale zwischen dem FC Barcelona und dem FC Bayern gibt's am Freitag um 21 Uhr live und exklusiv auf Sky!

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen: